AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

Ein Thema von Luckie · begonnen am 27. Mai 2015 · letzter Beitrag vom 28. Mai 2015
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#1

Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 27. Mai 2015, 23:46
Hallo,
ich bin etwas neugierig. Mein Lan zu Hause wächst langsam und wird größer. OK, noch besteht es aus sechs Geräten und ist sehr übersichtlich, so dass eine Ordnung nicht unbedingt von Nöten wäre, um den Überblock zu behalten. Aber ich bin ein sehr strukturierter Mensch.

Mein Lan habe ich wie folgt organisiert:
letzte Oktet der IP-Adresse:
einstellig: Netwerkgeräte (Router, Repeater), feste IP
zweistellig: ortsfeste Clients (PC, DiskStation), feste IP
dreistellig: mobile Geräte (Netbook, Handy), über DHCP zugewiesen

Des weiteren habe ich die Namen der Clients nach einem Schema benannt. Angelehnt an die griechischen Mythologie. So waren damals in meinem Ausbildungsbetrieb alle Rechner benannt, aber nicht systematisch.

- Hermes, der Götterbote, bringt mir das Internet: SSID (Router kann nicht benannt werden)
- Echion, Sohn des Hermes: Repeater (Im Speedport so benannt, weil kann man auch keinen Namen direkt vergeben)
- Zeus, der Göttervater, hat die Gewalt über das ganze Netz: Haupt-PC
- Herakles, Sohn des Zeus: DiskStation, weil sie die Datenmengen "stemmen" muss
- Perseus, Sohn des Zeus: Netbook
- Argos, Sohn des Zeus: Handy (Im Speedport so benannt, weil man auch keinen Namen direkt vergeben kann)
Und hätte ich noch den Drucker im Lan wäre das Apollon, Sohn des Zeus und Gott der Dichtkunst.

Sieht es bei euch ähnlich aus? Übertreibe ich? Bin ich zu "nerdig"? Oder gibt es welche unter euch denen das alles egal ist und es "irgendwie" machen?

PS: Habe ich irgendwo einen Fehler in der Vergebung der Namen oder fällt jemanden ein besseres Prinzip ein?
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.

Geändert von Luckie (27. Mai 2015 um 23:49 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#2

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 01:10
Ich habe hier einen Router (FritzBox) und einige Endgeräte. Der Router hat eine fest IP und alle anderen bekommen eine IP per DHCP vom Router zugewiesen.

Wenn ein Gerät immer die gleiche Adresse bekommen soll(te), dann stelle ich das am Router ein und gut ist. Da aber die Namesauflösung gut funktioniert, brauche ich das für die normalen Geräte überflüssig.

Bin ich jetzt zu faul?
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#3

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 01:36
Nee. Unkreativ.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.593 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#4

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 02:16
Struktur bei den IP-Adressen gibt's bei mir auch, übernommen aus der Zeit in einer WG. Da hatte jeder Mitbewohner eine Gruppe von 10 IP-Adressen für seine/ihre jeweiligen Geräte. WLAN für Geräte wird i.d.R. so verteilt, dass eine führende 1 ins letzte Oktet dazukommt, so dass aus LAN=31 ein WLAN=131 für dasselbe Gerät wird. Im Router sind oft die MAC-Adressen für die Rechner hinterlegt, so dass die IP-Adressen semi-fest sind; außerdem ermöglicht das das Aufwecken der Geräte via Wake-on-LAN.

Namen sind bei mir ebenfalls geordnet, den Charakteren von Asterix nachempfunden, auch wenn das nicht alle Geräte einschließt; da sollte noch genug Spielraum sein, spätestens wenn man sich einen neuen Namen ausdenkt . Die Systeme in der Firma sind nach Planeten, Monden und Planetoiden benannt, jedenfalls die wichtigen Geräte wie Server, Switches, NAS etc; die Rechner der Mitarbeiter haben ihre IP-Adresse als Name nach dem Schema IPxy (macht den Rechnertausch in der Domäne einfacher).

MfG Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#5

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 02:40
Asterix ist auch gut.Kannst du das näher ausführen?

An der Schule, an der ich arbeite, ist es so, dass das vorletzte Oktet der Klassenraum ist und das letzte Oktet den PC bezeichnet. Wobei 1 immer der Lehrer PC ist.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.593 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#6

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 03:07
Asterix ist auch gut.Kannst du das näher ausführen?
  • Miraculix ist der Druide, der den Zaubertrank herstellt, daher heißt mein Router so, der das Internet ins LAN zaubert.
  • Obelix ist der Dicke ("Ich bin nicht dick" ) und hat deshalb den meisten Speicherplatz, auch wenn das mittlerweile nicht mehr stimmt. Trotzdem heißt mein Server so.
  • Idefix ist der Kleine, daher ist das mein Laptop. Leider hört er nicht immer auf Kommandos .
  • Und Asterix ist der Schlauste, daher heißt mein Arbeitsrechner so.
  • Der Laptop meines Bruders heißt Majestix (so ist das, wenn jemand Häuptling spielen will ) und sein VDR heißt Automatix. Diese beiden Rechner sind zwar kein fester Teil des LANs hier, aber einer davon ist öfter zu Besuch.

MfG Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#7

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 03:59
VDR?

Sehr gut. Ich bin nicht der einzigste Verrückte.

Majestix gefällt mir. Möchtegern-Häuptling.

Aber du kannst keine richtige Hierarchie damit aufbauen.

Oder sind die Römer Brügelknaben, die zu Besuch sind mit ihrem Handy?
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.597 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 04:17
Video Disk Recorder?
Vielleicht der Streamingserver.

Mit Namen war ich bisher wirklich einfallslos, was darin endete, daß "DerServer" irgendwie schon belegt war, als der "MiniServer" dazu kam, aber was soll's.
Aber nette Ideen hier, um das mal aufzuräumen.

PS: Wenn man mal sich so umschaut, wie andere ihre WLAN-Router nennen, dann sind die ebenfalls einfallslos.
Oder man sieht so Namen wie "einwortohnevokale" (auch wenn da irgendwas nicht stimmt), "werdasliestistdoof", "keininternet" und ganz beliebt ist die unveränderte Routerbezeichnung, welche standardmäßig drin steht.


Ansonsten hatte ich bisher alles per DHCP zuweisen lassen, aber der DHCP-Server merkt sich die Nummern ja, womit die IPs auch fast statisch sind.
Da die meisten Geräte sich über ihren Namen ansprechen, war die IP meistens nicht wichtig.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (28. Mai 2015 um 04:26 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.096 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 06:08
Die IP wird bei mir meist (auf 15 von 18 Geräten) auch per DHCP vergeben.
Das sind die beiden PCs von mir und meiner Frau mit meinen Initialen und dem Nick meiner Frau, die beiden Laptops mit dem Zusatz mobile, das Tablet mit dem einfallsreichen Namen Tablet, der Kabelreceiver ohne Namen, der AV-Receiver namens Receiver, der BluRay-Player namens Blaublueter, der Fire-TV Stick, der Mini-PC im Wohnzimmer namens Mini, die beiden Smartphones mit ihren Standardwerten, der Fernseher namens Glotze, der zweite Fernseher ohne Name im Schlafzimmer, das NAS mit Namen Storage, ... ich glaube das sind alle.
Die IP Kamera als Babyphone-Zusatz hat eine feste IP, ebenso der W-LAN Drucker mit dem Typ als Namen und natürlich die Fritz Box als Router mit dem bekannten Hostnamen.

Besonders viel Mühe habe ich da nicht reingesteckt, das Verlegen der CAT 7 Kabel plus Dosen usw. hat da länger gedauert.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke (28. Mai 2015 um 06:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Nersgatt
Nersgatt

Registriert seit: 12. Sep 2008
Ort: Emlichheim
693 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#10

AW: Aus Neugier: Organisation eures Lans zu Hause

  Alt 28. Mai 2015, 08:02
Bei mir hat nur die Fritzbox ne feste IP, der Rest wird per DHCP zugewiesen. Die Namensauflösung funktioniert, warum sollte ich mir dann Gedanken um IP-Adressen machen.
Hier heißen einige Geräte nach Planeten und Monden aus dem Star Wars Universum. Das WLAN heißt "Todesstern Kommandobrücke". Drauf gekommen bin ich, weil irgend ein Nachbar sein WLAN "Zentrum der Macht" genannt hat.

Einen VDR habe ich übrigens auch. Den ersten seit 2005, 2013 hab ich dann einen neuen gebaut, weil der erste noch kein HD konnte. Mit 2 Sat-Karten, so hat man eigentlich immer genug Kapazität, dass man Aufnehmen und Gucken gleichzeitig kann.
Jens
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf