AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

Ein Thema von Insider2004 · begonnen am 24. Jun 2015 · letzter Beitrag vom 10. Mär 2016
Antwort Antwort
Seite 14 von 18   « Erste     4121314 1516     Letzte » 
Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
3.862 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#131

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 29. Feb 2016, 14:48
Neben dem Existierenden, ist natürlich auch unsere eigene bzw. Firmen-Roadmap mit den Geschicken von Delphi sehr eng verzahnt. Hier tragen solche Meldungen von Firmenübernahmen und Mitarbeiterflucht keineswegs als positive Meldung bei. Die genauen Ziele von Idera sind keinesweg klar! Wir werden die Umsetzung der Roadmap und deren Qualität mit Adleraugen beobachten.
Die Aussage : "Firmen-Roadmap mit den Geschicken von Delphi sehr eng verzahnt." ist für viele wahrscheinlich noch zu harmlos ausgedrückt...

Auf die Programmierung mit Delphi stützen sich Existenzen von ganzen Unternehmen!

Sicherlich könnte man mit XE10 - solange sich Windows nicht entscheidend ändert - noch Jahrzehnte programmieren...

Bei der schnelllebigen mobilen Entwicklung, sieht es mit Sicherheit schnell anders aus...

Mavarik
  Mit Zitat antworten Zitat
Darlo

Registriert seit: 28. Jul 2008
Ort: München
1.191 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#132

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 29. Feb 2016, 15:20
Die Aussage : "Firmen-Roadmap mit den Geschicken von Delphi sehr eng verzahnt." ist für viele wahrscheinlich noch zu harmlos ausgedrückt...
Auf die Programmierung mit Delphi stützen sich Existenzen von ganzen Unternehmen!

Sicherlich könnte man mit XE10 - solange sich Windows nicht entscheidend ändert - noch Jahrzehnte programmieren...

Bei der schnelllebigen mobilen Entwicklung, sieht es mit Sicherheit schnell anders aus...

Mavarik
Das Einstellen von Firmonkey (mobile und Desktop), ohne ein temporär garantiertes "Aufrechterhalten der Funktion bei neuen OS Releasen" (min. 1 Jahr)
wäre bei uns ... ich mag gar nicht daran denken ... so teuer und zeitintensiv, dass man sich ernsthaft Gedanken machen müsste sich erneut Delphi anzuschließen....
Philip
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.695 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#133

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 29. Feb 2016, 16:16
Das Einstellen von Firmonkey (mobile und Desktop), ohne ein temporär garantiertes "Aufrechterhalten der Funktion bei neuen OS Releasen" (min. 1 Jahr)
Sowas in der Art hat es aber bei anderen, wesentlich größeren Anbietern in den vergangenen Jahren schon mehrfach gegeben. Da man vor sowas nie sicher sein kein, dürfte man dann eigentlich gar nicht mit dem Programmieren anfangen.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
ralfstocker
(Gast)

n/a Beiträge
 
#134

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 29. Feb 2016, 19:34
[QUOTE=Mavarik;1331690]

Auf die Programmierung mit Delphi stützen sich Existenzen von ganzen Unternehmen!


Mavarik
Das ist sicher keine gute Idee, auf eine 1-Firmen-Strategei zu setzen. Bei C++ gibt es 20 verschiedene Compiler und Bibliotheken. C++ wird es in hundert Jahren noch geben. Bei Delphi/Pascal bin ich mir nicht mehr sicher.
  Mit Zitat antworten Zitat
Jens01

Registriert seit: 14. Apr 2009
594 Beiträge
 
#135

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 29. Feb 2016, 20:18
Bei Emba wurde erstmals eine unternehmerische Entscheidung getroffen, die das Produkt weiterbringen kann. Die hat auch ein paar Risiken. Aber wer lebt schon ohne.
Die vorhergehenden Entscheidungen bei Emba waren alle nur finanzpolitische, wo es um die schnelle Kapitalrendite ging.
-meine persönliche Meinung!-
Achtung: Bin kein Informatiker sondern komme vom Bau.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.234 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#136

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 29. Feb 2016, 20:24
Zitat:
Bei Emba wurde erstmals eine unternehmerische Entscheidung getroffen, die das Produkt weiterbringen kann.
Und die wäre?
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Jens01

Registriert seit: 14. Apr 2009
594 Beiträge
 
#137

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 29. Feb 2016, 20:44
Sieht man das nicht?
Wenn man einen ziehen läßt, der für das Herz von Delphi zuständig war, dann will man eine Herz-OP machen.
Sollten die Entscheider das nicht machen, dann schließe ich mich eurem Abgesang an. Soweit is es aber noch nicht.
Die Entscheidung die Sachen nach Japan wegzugeben -wie es MEissing schrieb-, kann keine finanzielle sein.
Achtung: Bin kein Informatiker sondern komme vom Bau.
  Mit Zitat antworten Zitat
mquadrat

Registriert seit: 13. Feb 2004
1.113 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#138

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 06:49
@Jens: Das Compilerteam werkelt schon ne ganze Weile in Japan.

Delphi wurde doch nicht von einer 4-Mann Bude gebastelt bestehend aus Anders, Allan, Nick und David. In jedem Unternehmen wird von Zeit zu Zeit umstrukturiert. Und wer den Weg nicht mitgehen möchte, dem steht frei zu gehen. Und was die "Unsitte" angeht, dass jeder ersetzbar ist: Das muss so sein, oder wollt ihr nie in den Urlaub? Insofern ist doch jeder Posten ohnehin 1,5x besetzt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.151 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#139

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 07:05
Sieht man das nicht?
Wenn man einen ziehen läßt, der für das Herz von Delphi zuständig war, dann will man eine Herz-OP machen.
oder man lässt einen ziehen, der weg will (einen reisenden soll man nicht aufhalten) und hat anstelle eines weniger motivierten langjährigen Mitarbeiter, den man mit teuren Zugeständnissen gehalten hat, einen motivierten, frischen "Newcomer" der die ausgetretenen Wege auch mal verlässt (mit allen Vor- und Nachteilen).
  Mit Zitat antworten Zitat
bra

Registriert seit: 20. Jan 2015
701 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#140

AW: Ing. Allen Bauer noch bei Emba?

  Alt 1. Mär 2016, 09:03
Das ist sicher keine gute Idee, auf eine 1-Firmen-Strategei zu setzen. Bei C++ gibt es 20 verschiedene Compiler und Bibliotheken. C++ wird es in hundert Jahren noch geben. Bei Delphi/Pascal bin ich mir nicht mehr sicher.
Dann dürfte niemand mit Delphi programmieren oder mit Objective-C oder Swift oder...
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf