AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

[VW] Software-Manipulation

Ein Thema von Hansa · begonnen am 21. Sep 2015 · letzter Beitrag vom 25. Mai 2017
Antwort Antwort
Seite 2 von 14     12 3412     Letzte » 
mensch72

Registriert seit: 6. Feb 2008
763 Beiträge
 
#11

AW: [VW] Software-Manipulation

  Alt 21. Sep 2015, 20:17
Wir produzieren "alternative"Ladekabel für Elektroautos für CEE16/32 Standardsteckdosen ... wir leben sehr gut von den geschönten Verbrauchsdaten/Reichweiten der (E-Auto)Hersteller.

Das Software flexibel ist, beweisen doch die Hersteller selbst. Da gibt es 16er, 18er und 20er mit gleichem Hubraum aber doch unterschiedlicher Motorleistung zu sehr unterschiedlichem Preis. Ich weiß nicht wann es Anfing, aber es war glaube ich Seat und ein VW wo wir damals nur mal aus Spaß die Basisdaten im externen Speicherchip von Steuergeräten mit anderen Daten ersezt haben und so plötzlich die größere Motorvariante hatten. Später gab es dann wieder ein paar fehlende mechanische Komponenten wie variable Turbos ums sowas zu erschweren.

Aber so "Sonder" Varianten wie wenn Zustand X, dann Steuerprofil Y gibt es wohl überall einige... im WorstCase das Notlaufprogramm
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.230 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#12

AW: [VW] Software-Manipulation

  Alt 21. Sep 2015, 21:19
Gibt es doch auch bei anderer Hardware. Andere Firmware schon hat man neue Features, die es für das Modell eigentlich nicht geben sollte. Es ist eben billiger in alle Geräte die gleiche Hardware zu verbauen und dann den Funktionsumfang mit der Firmware zu beschneiden und damit die unterschiedlichen Preise zu rechtfertigen.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.325 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#13

AW: [VW] Software-Manipulation

  Alt 21. Sep 2015, 21:35
Daß es unterschiedliche "Programme" für unterschiedliche Anforderungen bei gleicher Motorhardware gibt, ist ja nichts neues. Chiptuning gibt es ja auch nicht erst seit gestern. Bemerkenswert ist, das VW jetzt "erwischt" wurde. vgl. Focus
in dem Onlineartikel fehlt leider das Schaubild der Printausgabe. Wenn ich mich richtig erinnere, waren die Werte für BMW und Mercedes leicht erhöht, VW/Audi schon signifikant erhöht und nur Peugeot war zu mehr Steigerung fähig.
(kann mich allerdings auch irren)

Gruß
K-H

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/a...a-1051073.html
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector

Geändert von p80286 (21. Sep 2015 um 21:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Hansa

Registriert seit: 9. Jun 2002
Ort: Saarland
7.554 Beiträge
 
Delphi 8 Professional
 
#14

AW: [VW] Software-Manipulation

  Alt 21. Sep 2015, 22:02
Die Resonanz hier ist echt sehr schwach. Verwunderlich. Allerdings wegen Verschwörungstheorien, "war immer so" und "kann man nichts machen" ist das klar. Winterkorn iat sowieso weg. Kann man wohl morgen früh oder am Do. irgendwo lesen. Würde mich wundern, wenn der Freitag noch überlebt. Wär auch besser wegen DT 2015 in Fürth.
Gruß
Hansa
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von BUG
BUG

Registriert seit: 4. Dez 2003
Ort: Cottbus
2.094 Beiträge
 
#15

AW: [VW] Software-Manipulation

  Alt 21. Sep 2015, 23:05
Die Resonanz hier ist echt sehr schwach. Verwunderlich.
Ist halt kein Autoforum

Wer hier kommerziell Software verkauft, der muss sich jetzt wohl mit "Made in Germany" eher zurückhalten.
Wenn ich nicht gerade Auto-Firmware an Endverbraucher vertreibe, würde ich mir da nicht so viele Sorgen machen; das schlägt sich vermutlich eher auf die Autohersteller nieder.

Geändert von BUG (21. Sep 2015 um 23:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.230 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#16

AW: [VW] Software-Manipulation

  Alt 21. Sep 2015, 23:13
Nun ja. Irgendwie geht es mir am Popo vorbei. Das große Firmen bescheißen verwundert mich nicht. Und dass unsere Lobbykratie da weg guckt auch nicht. Des weiteren fahre ich Fiat Panda.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Dejan Vu
(Gast)

n/a Beiträge
 
#17

AW: [VW] Software-Manipulation

  Alt 22. Sep 2015, 06:29
Mit 'Verschwörung' meinte ich eigentlich nur eine ziemlich platte pauschale Verurteilung ALLER, weil EINZELNE bescheißen. Kriminell zu bescheißen hat ja nichts mit Lobbyarbeit zu tun. Erfolgreiche Lobbyarbeit ist einfach nur der demokratische Lohn für das Wahlverhalten der Bürger.

Das Lustige ist doch, das es hinterher alle gewusst haben, aber vorher brav genau die Autos von den Herstellern kauften, die sie im Geiste bereits überführt haben. Mit anderen Worten: Sie haben sich dann wohl sehenden Auges behumsen lassen. Klasse.

Panda und andere Fahrer mal ausgenommen

Bemerkenswert ist, das VW jetzt "erwischt" wurde.
Das verstehe ich auch nicht. Aber vermutlich haben die es zu toll betrieben, sodass Lobbyarbeit einfach nicht mehr ausgereicht hat.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von baumina
baumina

Registriert seit: 5. Mai 2008
Ort: Oberschwaben
1.275 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#18

AW: [VW] Software-Manipulation

  Alt 22. Sep 2015, 06:37
Und ich dacht immer Deutschland rettet die (Um)welt.
Hinter dir gehts abwärts und vor dir steil bergauf ! (Wolfgang Ambros)
  Mit Zitat antworten Zitat
Zoot

Registriert seit: 30. Jan 2006
Ort: Hessen
103 Beiträge
 
Delphi XE2 Enterprise
 
#19

AW: [VW] Software-Manipulation

  Alt 22. Sep 2015, 07:09
Erfolgreiche Lobbyarbeit ist einfach nur der demokratische Lohn für das Wahlverhalten der Bürger.
Sorry, das ist mir zu zynisch.
  Mit Zitat antworten Zitat
Dejan Vu
(Gast)

n/a Beiträge
 
#20

AW: [VW] Software-Manipulation

  Alt 22. Sep 2015, 07:18
Mitten in Berlin gibt es einen Tante Emma Laden: Vorne im Schaufenster ist es Grün. Der ganze Laden dahinter ist jedoch schwarz verrußt, im Keller steigt die braune Soße immer höher. Ab und an ein paar rote Flecken, aber die sind einfach nur Rostflecken, die von diesem "Agenda 2010" Gestell übriggeblieben sind. Früher gabs noch gelbes Zeugs, aber das ist mittlerweile weggewaschen und verblasst. Aber so genau hat das keiner mitbekommen. Weil es auch niemanden interessiert hat, denn Braun ist das neue Gelb.

Aber solange die Menschen das Schaufenster begutachten und sich freuen, einen so schönen Laden in der Nachbarschaft zu haben, solange wundern sie sich auch nicht, das der Laden für sie immer geschlossen ist. Ab und an parken große protzige Autos in der Seitenstraße und deren Insassen gehen durch den Seiteneingang hinein und kommen freudestrahlend wieder heraus, aber man interessiert sich nicht dafür. Vielleicht liegt das auch daran, das vorne ab und an Bonbons verteilt werden. Komischerweise immer dann, wenn die Protzautos in die Seitenstraße fahren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf