AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Eine Stelle als Programmierer gesucht

Ein Thema von mimi · begonnen am 20. Jan 2016 · letzter Beitrag vom 24. Jan 2016
Antwort Antwort
Seite 4 von 6   « Erste     234 56   
ThomasBab

Registriert seit: 7. Mai 2007
Ort: Hallenberg
57 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#31

AW: Eine Stelle als Programmierer gesucht

  Alt 22. Jan 2016, 19:30
Dein Facherfahrung solltest du nicht außer Acht lassen.
Die Kenntnisse die du als gelernte Bäcker hast,sollten sich doch auch Softwaretechnisch verwerten lassen.
Genau!

Das ist ein Pfund mit dem Du wuchern kannst!

Zwei Ausrufezeichen habe ich noch nie in einem Posting untergebracht.
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#32

AW: Eine Stelle als Programmierer gesucht

  Alt 22. Jan 2016, 19:33
Meinen ersten Softwareentwickler Job habe ich, über die Delphi Tage Jobbörse, ohne irgend einen Schein bekommen.
Das scheint mir, wenn ich mir hier, in der EE oder auf diversen Jobbersen die Stellen-Angebote betrachte, eine Ausnahme zu sein. Fast überall wird nach einer Ausbildung gefragt, ein abgeschlossenes IT-Studium oder vergleichbares bwz. Berufserfahrung usw. werden meist erwartet.

Dein Facherfahrung solltest du nicht außer Acht lassen.
Die Kenntnisse die du als gelernte Bäcker hast,sollten sich doch auch Softwaretechnisch verwerten lassen.
Was braucht ein Bäcker denn für eine Software? Vielleicht eine Großbäckerei zur Steuerung ihrer Anlagen ... Ob das Backen von Brot mit dem "Backen" von Computerprogrammen vergleichbar ist ...
  Mit Zitat antworten Zitat
ThomasBab

Registriert seit: 7. Mai 2007
Ort: Hallenberg
57 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#33

AW: Eine Stelle als Programmierer gesucht

  Alt 22. Jan 2016, 19:37
Was braucht ein Bäcker denn für eine Software? Vielleicht eine Großbäckerei zur Steuerung ihrer Anlagen ... Ob das Backen von Brot mit dem "Backen" von Computerprogrammen vergleichbar ist ...
Vertue Dich mal nicht. Es gibt Branchensoftware für Bäcker, die auf die speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Da sind einige Anbieter auf dem Markt, die damit werben, dass sie von Bäcker für Bäcker entwickelt wurden; und die Software hat es wirklich in sich. Gerade auch für kleine Bäckereien mit einigen wenigen Filialen.
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat
mimi

Registriert seit: 1. Dez 2002
Ort: Oldenburg(Oldenburg)
2.008 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#34

AW: Eine Stelle als Programmierer gesucht

  Alt 22. Jan 2016, 19:40
Zitat:
Die aus meiner Erfahrung beste Referenz ist neben einem abgeschlossenen Informatik-Studium ein Portfolio eigener abgeschlossener und weitgehend fehlerfreier Enwicklungsprojekte. Wenn man sich als quasi "ungelernter" Programmierer bewirbt, macht man mit der Zusendung einer CD oder DVD, auf der sich lauffähige Eigenentwicklungen befinden, schonmal einen guten Eindruck – je nachdem, wie gut diese Programme entwickelt wurden natürlich.
Genau so habe ich mir das vorstellst. Ich wollte einige Projekte auf meinen WebSpace hochladen.

Zitat:
Dazu gehört meiner Auffassung nach auch unbedingt eine Datenbank-Anwendung, weil in den allermeisten Firmen, die heute Software entwickeln, Datenbanken eingesetzt werden.
Das ist ein Guter Hinweis. Ich hab mich mal mit SQLLite befasst. Ist zwar nur eine kleine Datenbank Anwendung, aber immerhin, besser als gar nichts oder?

Zitat:
. Hilfreich ist es auch, wenn man eine eigene Homepage betreibt, auf der man diverse Anwendungen zum Download anbietet, sei es als Freeware oder als Shareware.
Daran habe ich auch schon gedacht, einige Projekte von mir dort Vorzustellen, auch wenn die meisten nicht Fertig sind.
Außerdem wollte ich auch Tipps und Artikel rund um Lazarus dort einstellen.

Zitat:
In deinem Fall, Mimi, würde ich sogenannte Initiativ-Bewerbungen empfehlen: Einfach mal eine Sammlung von Software-Herstellern, vorwiegend kleinere, erstellen und dann mal 100 Bewerbungen raushauen. I
Das sagt sich so leicht. Mal Eben 100 Bewerbungen Schreiben, aber ja, ich denke was anders wird mir nicht übrig bleiben.
Ich muss meine Zweifel beiseite schieben.

Problem ist halt, dass mir 1 oder 2 Schuhl Jahre Fehlen.

Zitat:
m Anschreiben stellst du dich vor, schilderst deinen Entwicklungsgang und was du gerne machen möchtest. Auf einer weiteren Seite stellst du dar, was du bereits entwickelt hast und womit du dich auskennst. Lebenslauf und Zeugnisse aus früheren Beschäftigungen sollten ebenfalls nicht fehlen.
Ist eine Gute Idee.

Zitat:
Vom Arbeitsamt bzw. Jobcenter ist hier nicht viel zu erwarten, denn diese Institution ist nicht wirklich dafür da, die Leute in Arbeit zu bringen, sondern dient vor allem der Verwaltung der Arbeitslosen, der Verteilung der verfügbaren
Ich halte von den auch wenig und habe in der Vergangenheit eigentlich nur schlechte Erfahrung gemacht oder davon gehört.

Zitat:
Dein Facherfahrung solltest du nicht außer Acht lassen.
Die Kenntnisse die du als gelernte Bäcker hast,sollten sich doch auch Softwaretechnisch verwerten lassen
In wie Weit? Ich habe mir schon zur Zeiten der Ausbildung darüber Gedanken gemacht. Z.B. um Einheiten umzurechnen oder Rezepte zu Verwalten oder der gleichen.

Zitat:
Ganz wichtig sind auch die Kontakte, auch persönlich, aus den Foren. Auf den DT zum Beispiel kann man vorab schon Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern knüpfen. Stichwort: Vitamin B = Empfehlung..
Dazu muss man aber erst einmal welche Finden.

Zitat:
Was sind Deutsche Links? -- Englisch-Kenntnisse sind für Programmierer ziemlich wichtig (zumindest als passiver Wortschatz).
Deutsche Links sind Webseiten die in Deutsch Gehalten werden.
Ich weiß, dass man als Programmier Englisch können sollte, aber ich bin bisher ganz gut ohne Ausgekommen.
Englische Texte kann ich Interpretieren. Das klappt inzwischen recht gut, aber Sprechen oder Schreiben, eher nicht.

Zitat:
meinestadt.de unter Jobs auf Lehrstellen und dann Anwendungsentwickler eingeben. ggf die Suche auf ein bstimmtes Gebiet eingrenzen und dann bewerben.....
Wenn da nicht die Zweifel wären.

Zitat:
Nichts für ungut, aber an Deiner Stelle wäre ich nach den ganzen Ratschlägen hier allerspätestens gestern zum Arbeitsamt bzw. zum Jobcenter gegangen und hätte mich informiert. Worauf wartest Du?
Ich zögere noch, weil ich halt meine Schwächen und Probleme kenne. Klar, ein Versuch ist es Wert.
Michael Springwald
MFG
Michael Springwald,
Bitte nur Deutsche Links angeben Danke (benutzte überwiegend Lazarus)
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#35

AW: Eine Stelle als Programmierer gesucht

  Alt 22. Jan 2016, 20:14
Zitat:
In deinem Fall, Mimi, würde ich sogenannte Initiativ-Bewerbungen empfehlen: Einfach mal eine Sammlung von Software-Herstellern, vorwiegend kleinere, erstellen und dann mal 100 Bewerbungen raushauen.
Das sagt sich so leicht. Mal Eben 100 Bewerbungen Schreiben, aber ja, ich denke was anders wird mir nicht übrig bleiben.
Ich muss meine Zweifel beiseite schieben.
Wo ist denn da ein Problem? Ob du jetzt eine abschickst oder 100 innerhalb von ein paar Tagen? Du schreibst du ja nicht mit der Hand, sondern erstellst eine Vorlage in Word oder OpenOffice, in die du dann lediglich die verschiedenen Adressen einfügst und gegebenenfalls noch die Anrede.

Problem ist halt, dass mir 1 oder 2 Schuhl Jahre Fehlen.
Wie jetzt? Du weißt nicht, ob dir nur ein oder ob dir zwei Schuljahre fehlen?
Was genau ist hier das Problem?

Wenn da nicht die Zweifel wären.
Zweifel an dir selbst? Die kann dir keiner nehmen, hier schon gar nicht. Die Frage ist doch: Traust du dir zu, beruflich zu programmieren, oder nicht. Wenn du's dir selbst nicht zutraust, mach was anderes.

Zitat:
Nichts für ungut, aber an Deiner Stelle wäre ich nach den ganzen Ratschlägen hier allerspätestens gestern zum Arbeitsamt bzw. zum Jobcenter gegangen und hätte mich informiert. Worauf wartest Du?
Ich zögere noch, weil ich halt meine Schwächen und Probleme kenne. Klar, ein Versuch ist es Wert.
Wovor hast du Angst? Was kann denn schon passieren? Bist du leicht aus der Fassung zu bringen? Ich verstehe deine Einwände nicht wirklich ...

Offenbar kann dir hier keiner eine Stelle als Programmierer anbieten. Dafür erhältst du hier haufenweise wertvolle Ratschläge, wie du deinen Wunsch, als Programmierer zu arbeiten, umsetzen kannst. Das Umsetzen mußt du selbstverständlich selber in Angriff nehmen, das kann dir keiner abnehmen. Gib dir einen Ruck und fange an!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.558 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#36

AW: Eine Stelle als Programmierer gesucht

  Alt 22. Jan 2016, 21:04
Was braucht ein Bäcker denn für eine Software? Vielleicht eine Großbäckerei zur Steuerung ihrer Anlagen ... Ob das Backen von Brot mit dem "Backen" von Computerprogrammen vergleichbar ist ...
Vertue Dich mal nicht. Es gibt Branchensoftware für Bäcker, die auf die speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Da sind einige Anbieter auf dem Markt, die damit werben, dass sie von Bäcker für Bäcker entwickelt wurden; und die Software hat es wirklich in sich. Gerade auch für kleine Bäckereien mit einigen wenigen Filialen.
Also nachdem was ich so gesehen habe, gibt es da noch viel Potenzial. Wenn ich Zeit hätte... Alle reden ja von BigData - wie wäre es denn, wenn Kaufverhalten, Standort und Wetter miteinander verknüpft und über das Jahr ausgewertet werden. Da lassen sich viele Engpässe (zu wenig Eis an warmen Tagen, Sonntag kein Kuchen mehr um 15 Uhr) und auch Überproduktionen vermeiden (da wird viel weg geworfen, wenn die Regale bis zum Schluss gefüllt sind)
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
creed steiger

Registriert seit: 2. Dez 2009
116 Beiträge
 
#37

AW: Eine Stelle als Programmierer gesucht

  Alt 22. Jan 2016, 21:18

Was braucht ein Bäcker denn für eine Software? Vielleicht eine Großbäckerei zur Steuerung ihrer Anlagen ... Ob das Backen von Brot mit dem "Backen" von Computerprogrammen vergleichbar ist ...
Etliche Branchenlösungen leben davon,daß sie den Kunde verstehen und dessen Sprache sprechen.
cc|automotive,Navitex,Navipol usw. sind Lösungen die nur durch Branchenkenntnis entstanden sind.

Schenker oder Transthermos haben Softwareabteilungen mit 200 Mann.
Ich glaube kaum das Großbäckereien bzw deren Systemhäuser nicht ähnliche Anforderungen haben
und Fachleute suchen die das Metier kennen.
  Mit Zitat antworten Zitat
mimi

Registriert seit: 1. Dez 2002
Ort: Oldenburg(Oldenburg)
2.008 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#38

AW: Eine Stelle als Programmierer gesucht

  Alt 22. Jan 2016, 21:20
Zitat:
Wie jetzt? Du weißt nicht, ob dir nur ein oder ob dir zwei Schuljahre fehlen?
Was genau ist hier das Problem?
Nun, dass mir eben Englisch und Mathe Kenntnisse fehlen.

Zitat:
Zweifel an dir selbst? Die kann dir keiner nehmen, hier schon gar nicht. Die Frage ist doch: Traust du dir zu, beruflich zu programmieren, oder nicht. Wenn du's dir selbst nicht zutraust, mach was anderes.
Programmieren traue ich mir jederzeit zu. Das Problem ist die Schule.

Zitat:
Wovor hast du Angst? Was kann denn schon passieren? Bist du leicht aus der Fassung zu bringen? Ich verstehe deine Einwände nicht wirklich ...
Für jemanden der mich nicht kennt, ist das nur schwer zu verstehen. Darum habe ich in den letzten Jahren auch nichts unternommen. Wobei ich wusste oder weiß, dass ich was unternehmen muss. Oft fällt nur ein kleiner Schups in die Richtige Richtung.

Zitat:
Offenbar kann dir hier keiner eine Stelle als Programmierer anbieten. Dafür erhältst du hier haufenweise wertvolle Ratschläge, wie du deinen Wunsch, als Programmierer zu arbeiten, umsetzen kannst. Das Umsetzen mußt du selbstverständlich selber in Angriff nehmen, das kann dir keiner abnehmen. Gib dir einen Ruck und fange an!
Das ist klar. Seit wann kommt der Knochen zum Hund?
Ich werde die Ratschläge natürlich berücksichtigen. Keine Frage.

Erst mal danke für Eure Bemühungen. Nun muss ich alleine weiter kommen und sehen, wohin mich das führt.
Michael Springwald
MFG
Michael Springwald,
Bitte nur Deutsche Links angeben Danke (benutzte überwiegend Lazarus)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.165 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#39

AW: Eine Stelle als Programmierer gesucht

  Alt 23. Jan 2016, 00:37
In meiner Fachinformatiker Ausbildung hatte ich nicht 1 Stunde Mathe
Von daher sollte das nicht das Problem sein.

Englisch hatten wir, aber das ist auch nur ein Fach. Wenn dus da versaust wirst du die Ausbildung trotzdem schaffen. Im Beruf kein Englisch zu können ist nicht gerade ein Vorteil, aber wenn du für eine kleinere Firma arbeitest die nur deutsche Kunden hat, sollte das später auch kein so großes Problem sein.
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Perlsau
(Gast)

n/a Beiträge
 
#40

AW: Eine Stelle als Programmierer gesucht

  Alt 23. Jan 2016, 01:14
Zu den fehlenden Englischkenntnissen kann ich nur sagen: Englisch ist eine der einfachsten Sprachen und daher leicht zu erlernen. Wer wirklich seine Englischkenntnisse aufbessern will, der setzt sich jeden Tag hin und büffelt eine Stunde lang Vokabeln oder spricht die Übungen eines Lernprogramms nach. Ich hatte mir bereits damals zu Commodore-Zeiten (so etwa 1987) ein Programm zum Vokalbellernen geschrieben und damit meine Ungarisch-Kenntnisse aufgebessert, und das ist eine eher schwere Sprache, vom Deutschen aus gesehen. Ich glaube daher, das Problem liegt hier woanders, vielleicht an der fehlenden Motivation oder fehlendem Interesse, oder vielleicht auch ein Energieproblem wie Diabetes oder Schilddrüsenunterfunktion oder was es da alles gibt. Manche Menschen haben auch einen derart aufreibenden oder anstrengenden Job, der sie tagtäglich völlig erschöpft und ausgelaugt in den Feierabend entläßt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf