AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

Ein Thema von Pfaffe · begonnen am 27. Apr 2016 · letzter Beitrag vom 6. Mai 2018
Antwort Antwort
Seite 1 von 9  1 23     Letzte » 
Pfaffe

Registriert seit: 29. Jan 2009
219 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

  Alt 27. Apr 2016, 07:26
Das Häkchen bei "Customer-Experience-Programm" wir wohl nach einem nicht nachvollziehbaren Verfahren immer wieder mal gesetzt. Ich dachte dies wäre bei Seattle nach dem Update nicht mehr so.
Wer weis schon ob diese Einstellung überhaupt respektiert wird.
Weiterhin stürzt Berlin ohne Nachfrage ab, um dann eine Webseite zu zeigen, dass Delphi nicht registriert wäre. Das hatte ich bei Seattle auch schon, hat sich dann aber irgendwann beruhigt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
14.584 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

  Alt 27. Apr 2016, 07:53
Weiterhin stürzt Berlin ohne Nachfrage ab, um dann eine Webseite zu zeigen, dass Delphi nicht registriert wäre. Das hatte ich bei Seattle auch schon, hat sich dann aber irgendwann beruhigt.
Das ist die lästige Implementierung des Kopierschutzes.
Hast Du im Bin-Verzeichnis von Delphi irgendwelche Dateien, die es dort nicht selbst hineingeschrieben hat? Das ist die häufigste Ursache für das von Dir beschriebene Verhalten.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.250 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#3

AW: Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

  Alt 27. Apr 2016, 08:14
Ich finde auch zweifelhaft, dass diese Option standardmässig gesetzt ist. Zudem wird diese nun versteckt, was ich als recht schlecht finde.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Pfaffe

Registriert seit: 29. Jan 2009
219 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

AW: Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

  Alt 27. Apr 2016, 08:38
Zitat:
Hast Du im Bin-Verzeichnis von Delphi irgendwelche Dateien, die es dort nicht selbst hineingeschrieben hat?
In der Tat, da liegen Dateien von der unidac Installation. Und im Systemordner von Windows auch.

Zitat:
Zudem wird diese nun versteckt
Bei der Installation ist es in der Tat versteckt. In Delphi selbst ist es unter Optionen-Umgebungsoptionen-"Delphi-Optionen" zu finden. Es ist scheinbar egal ob man es während der Installation abgewählt hat, es ist irgendwann (nicht nachvollziehbar) in Delphi wieder angeschaltet.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.250 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#5

AW: Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

  Alt 27. Apr 2016, 08:46
Auch bei der Installation ist es nun versteckt.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

Registriert seit: 5. Jan 2005
Ort: Stadthagen
9.454 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#6

AW: Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

  Alt 27. Apr 2016, 09:19
Auch bei der Installation ist es nun versteckt.
GetIt- oder ISO-Installer?

Ich habe von der ISO installiert und hatte die Option (natürlich abgewählt)
Kaum macht man's richtig - schon funktioniert's
Zertifikat: Sir Rufo (Fingerprint: ‎ea 0a 4c 14 0d b6 3a a4 c1 c5 b9 dc 90 9d f0 e9 de 13 da 60)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.160 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#7

AW: Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

  Alt 27. Apr 2016, 09:25
(natürlich abgewählt)
Wenn man nicht möchte, dass sich Delphi in die Richtung weiterentwickelt wie man es selbst nutzt, ist das sicher sinnvoll.

Weiterhin stürzt Berlin ohne Nachfrage ab, um dann eine Webseite zu zeigen, dass Delphi nicht registriert wäre. Das hatte ich bei Seattle auch schon, hat sich dann aber irgendwann beruhigt.
Das hatte ich bei Delphi 7, massiv bei 2006, immer wieder mal bei XE, in letzter Zeit ein paarmal bei XE6, ...
Bei Delphi 10 hatte ich es bisher ein- oder zweimal.

Es ist jedenfalls kein neueres Problem, das ist schon ganz lange drin.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke (27. Apr 2016 um 09:31 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.250 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#8

AW: Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

  Alt 27. Apr 2016, 09:32
Auch bei der Installation ist es nun versteckt.
GetIt- oder ISO-Installer?

Ich habe von der ISO installiert und hatte die Option (natürlich abgewählt)
Beim neuen Installer hat man sich hier an Windows 10 orientiert
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.160 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#9

AW: Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

  Alt 27. Apr 2016, 12:25
Hier ist zu sehen wo das im neuen Installer ist. Einfach auf Optionen klicken:
http://www.delphipraxis.net/1336777-post5.html
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Pfaffe

Registriert seit: 29. Jan 2009
219 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#10

AW: Customer-Experience-Programm in Delphi Berlin und Seattle Up1

  Alt 28. Apr 2016, 08:42
Zitat:
Wenn man nicht möchte, dass sich Delphi in die Richtung weiterentwickelt wie man es selbst nutzt, ist das sicher sinnvoll.
Stell Dir vor du währst so ein (selbständiger) Postausfahrer. Die Fahrertür ist sehr wichtig, die wird pro Tag 100x auf und zu gemacht. Nun klemmt die aber, du hast dir schon weh getan, deshalb verwendest du die Beifahrertür. Du hast bzgl. der Fahrertür ein Ticket aufgemacht, den du zahlst eine laufende Gebühr für Wartung und Support.
In der nächsten Postautoversion hat man die Fahrertür nicht verbessert, denn die wird ja nur selten benutzt. Dafür wurde aber die Beifahrertür optimiert, den die wird sehr oft genutzt. Sie fällt jetzt automatisch zu und verschließt sich automatisch. Die Handbremse hat immer getört, die ist jetzt elektronisch. Damit hatte der Postbote nicht gerechnet, der Schlüssel steckte noch im Zündschloss. Dass diese jetzt so ist hat der Postbote im Postautoforum nachgelesen, ein Mitarbeiter der Postautofirma hat sogar ein Video dazu bereit gestellt, welches er sich in seiner Freizeit angeschaut hat und mit seinen Postausfahrerfreunden geteilt hat. Andere Postausfahrer haben den Tipp gegeben, eine Fahrertür aus dem Internet zu laden und auszudrucken.
Der Postausfahrer musste Privatinsolvenz beantragen. Zudem wurde er haftbar gemacht, den sein Postauto rollte den Berg hinunter, die Software in der elektronischen Bremse hatte einen Bug.
Da er aber sein Postauto so sehr liebt, macht er weiterhin Probefahrten mir dem neusten Modell.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf