AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Mehrere Objekte zur Laufzeit erzeugen

Offene Frage von "Luckie"
Ein Thema von fisipjm · begonnen am 1. Jun 2016 · letzter Beitrag vom 1. Jun 2016
Antwort Antwort
fisipjm
Online

Registriert seit: 28. Okt 2013
55 Beiträge
 
#1

Mehrere Objekte zur Laufzeit erzeugen

  Alt 1. Jun 2016, 14:58
Delphi-Version: 5
Hi,

ich stehe gerade vor folgendem Problem. Ich möchte mehrere Komponenten, um genau zu sein 2 Tedits, 1 TLable und 1 Tspeedbutton jeweils dynamisch zur Laufzeit erzeugen. Dazu habe ich jeweils ein Dynamisches Array erzeugt und lass mit die Teile per Parent auf ein Panel Mappen.

Irgendwie schein mein Delphi aber ein Problem damit zu haben wenn ich mehr als 3 Komponenten zur Laufzeit einbinden möchte. 2 gehen Problemlos, sobald ich die 3. Hinzunehmen spinnt mein Delphi und hängt sich auf. Kennt ihr das verhalten?
Anbei mal die 3 Prozeduren.

Delphi-Quellcode:
  private
    TabellenCombo : array of TComboBox;
    FeldCombo : array of TComboBox;
    dynDelBtn : Array of TSpeedbutton;

procedure TForm1.CreateNewDynDelButton;
begin
  inherited;
  SetLength(dynDelBtn, length(dynDelBtn)+1);
  dynDelBtn[length(dynDelBtn)] := TSpeedbutton.Create(self);
  dynDelBtn[length(dynDelBtn)].Parent := self.DokExpPanel;
  dynDelBtn[length(dynDelBtn)].Name := 'DynBtn'+inttostr(length(dynDelBtn));
  dynDelBtn[length(dynDelBtn)].Visible := True;
  dynDelBtn[length(dynDelBtn)].Left := 5;
  dynDelBtn[length(dynDelBtn)].Top := (dynDelBtn[length(dynDelBtn)].Height + 10) * length(dynDelBtn);
  dynDelBtn[length(dynDelBtn)].Width := 20;
  dynDelBtn[length(dynDelBtn)].Height := 15;
  dynDelBtn[length(dynDelBtn)].Glyph := nil;
  ImageList1.GetBitmap(0, dynDelBtn[length(dynDelBtn)].Glyph);
  dynDelBtn[length(dynDelBtn)].OnClick:=DeleteMeBtn;

end;

procedure TForm1.CreateNewTableCombo;
begin
  SetLength(TabellenCombo, length(TabellenCombo)+1);
  TabellenCombo[length(TabellenCombo)]:=TComboBox.Create(self);
  TabellenCombo[length(TabellenCombo)].Parent := self.DokExpPanel;
  TabellenCombo[length(TabellenCombo)].Name := 'Tabellen'+inttostr(length(TabellenCombo));
  TabellenCombo[length(TabellenCombo)].Left := 30;
  TabellenCombo[length(TabellenCombo)].Top := (TabellenCombo[length(TabellenCombo)].Height + 10) * length(TabellenCombo);
end;

procedure TForm1.CreateNewFieldCombo;
begin
  SetLength(FeldCombo, length(FeldCombo)+1);
  FeldCombo[length(FeldCombo)]:=TComboBox.Create(self);
  FeldCombo[length(FeldCombo)].Parent := Self.DokExpPanel;
  FeldCombo[length(FeldCombo)].Name := 'Felder'+inttostr(length(FeldCombo));
  FeldCombo[length(FeldCombo)].Left := 200;
  FeldCombo[length(FeldCombo)].Top := (FeldCombo[length(FeldCombo)].Height + 10) * length(FeldCombo);
end;
Danke im Voraus für die Hilfe
  Mit Zitat antworten Zitat
franktron

Registriert seit: 11. Nov 2003
Ort: Oldenburg
1.442 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#2

AW: Mehrere Objekte zur Laufzeit erzeugen

  Alt 1. Jun 2016, 15:01
Auf den ersten Blick würde ich sage das das hier falsch ist

SetLength(dynDelBtn, length(dynDelBtn)+1);
dynDelBtn[length(dynDelBtn-1)] muss das heißen da das Array bei 0 anfängt
Frank
Tux sein Lieblingsquellcode
While anzfische<TuxSatt do begin
Fisch:=TFisch.Create; Tux.EssenFisch(Fisch); Fisch.Free;inc(anzfische); end;
  Mit Zitat antworten Zitat
fisipjm
Online

Registriert seit: 28. Okt 2013
55 Beiträge
 
#3

AW: Mehrere Objekte zur Laufzeit erzeugen

  Alt 1. Jun 2016, 15:08
Eieie ich glaub ich brauch ein Kaffee, Danke jetzt läufts
  Mit Zitat antworten Zitat
Headbucket

Registriert seit: 12. Dez 2013
Ort: Dresden
172 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#4

AW: Mehrere Objekte zur Laufzeit erzeugen

  Alt 1. Jun 2016, 15:14
Weiterhin sollte wohl in den meisten Fällen der Owner der Buttons das Panel sein:

dynDelBtn[length(dynDelBtn)-1] := TSpeedbutton.Create(self.DokExpPanel);

Ansonsten könnte es interessant werden, wenn das Panel vor dem Button zerstört wird. Vllt ist das aber auch extra von dir gewollt.

Grüße
Karsten
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.105 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Mehrere Objekte zur Laufzeit erzeugen

  Alt 1. Jun 2016, 15:15
Nebenbei:
Statt immer auf dynDelBtn[length(dynDelBtn)] zuzugreifen, sprich jedesmal einen Arrayzugriff zu machen, würde ich eine lokale Variable dafür nehmen. Das ist nicht nur sauberer, sondern auch schneller.
Es reicht ja den Inhalt der lokalen Variablen dann in das Array zu schreiben.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#6

AW: Mehrere Objekte zur Laufzeit erzeugen

  Alt 1. Jun 2016, 15:35
Und warum ein dynamisches Array? Du weißt doch genau, wie viele Elemente du brauchst.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf