AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi Berlin 10.1 ScaleBy TPageControl

Ein Thema von Sourcemaker · begonnen am 10. Jun 2016 · letzter Beitrag vom 30. Sep 2016
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Benutzerbild von Sourcemaker
Sourcemaker

Registriert seit: 3. Sep 2003
Ort: Westoverledingen
256 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#1

Delphi Berlin 10.1 ScaleBy TPageControl

  Alt 10. Jun 2016, 15:32
Hallo,

habe gerade 10.1 Berlin installiert und stelle fest das ScaleBy die Controls
die auf einem PageControl sind erneut bzw. mehrfach skaliert.

Hat das auch schon jemand festgestellt?

Grüße

Frank
Miniaturansicht angehängter Grafiken
sample.jpg  
Angehängte Dateien
Dateityp: 7z TestScale.7z (1,1 KB, 7x aufgerufen)
Frank
  Mit Zitat antworten Zitat
gullatrulla

Registriert seit: 11. Mai 2004
Ort: Malans (Schweiz)
35 Beiträge
 
Delphi XE8 Professional
 
#2

AW: Delphi Berlin 10.1 ScaleBy TPageControl

  Alt 20. Jun 2016, 07:18
Kann ich bestätigen... Problem auch bei mir.
Ein neues Problem von "Vielen".

Bleibe vorläufig auf XE8.

Gruss
Roland
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
2.860 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Delphi Berlin 10.1 ScaleBy TPageControl

  Alt 21. Jun 2016, 07:37
Zitat:
Rufen Sie ScaleControls auf, um nur die untergeordneten Komponenten des Steuerelements zu skalieren, während die Größe dieses Steuerelements unverändert bleibt. Die Bedeutung der Parameter entspricht denen der Methode ScaleBy.
Könnte es sein das man beides machen muss um zum Ergebnis zu kommen ?
Wäre ja ein gutes Feature.

Rollo
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.768 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Delphi Berlin 10.1 ScaleBy TPageControl

  Alt 21. Jun 2016, 08:44
Der Fehler liegt hier:
Delphi-Quellcode:
procedure TPageControl.ChangeScale(M, D: Integer; isDpiChange: Boolean);
var
  I: Integer;
begin
  inherited ChangeScale(M, D, isDpiChange);
  for I := 0 to FPages.Count - 1 do
    TTabSheet(Fpages[I]).ChangeScale(M, D, isDpiChange);
end;
In dem inherited Aufruf werden die TabSheets bereits skaliert, da diese in Controls des PageControls drin sind und somit von ScaleControls erwischt werden. Die zusätzliche Skalierung muss raus...

Leider lässt sich das auch nicht ganz so einfach fixen... man muss dafür die VMT verbiegen, quasi das Überschreiben der Methode in TPageControl rückgängig machen. Dann sollte alles funktionieren.

// EDIT:
Es gibt bereits eine entsprechende Bugmeldung, die ich soeben mit den Details ergänzt habe:
https://quality.embarcadero.com/browse/RSP-14750
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke (21. Jun 2016 um 08:50 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mschumann

Registriert seit: 27. Dez 2004
Ort: Marburg
19 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: Delphi Berlin 10.1 ScaleBy TPageControl

  Alt 29. Jun 2016, 18:05
Danke für den Hinweis auf die Fehlerstelle. Man kann ja vorübergehend eine Kopie der vcl.comctrls.pas korrigieren und in den eigenen Quellcodeordner tun, dann klappt das. Bei mir klappt das.

Ich habe noch eine seltsame Sache bei der Toolbar gefunden, die beim Skalieren falsche Buttons anzeigt, das geht weg, wenn man das Attribut FLAT ausschaltet.
Michael Schumann
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sourcemaker
Sourcemaker

Registriert seit: 3. Sep 2003
Ort: Westoverledingen
256 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#6

AW: Delphi Berlin 10.1 ScaleBy TPageControl

  Alt 29. Jun 2016, 18:19
Habe ich ebenfalls so gelöst.

Grüße

Frank
Frank
  Mit Zitat antworten Zitat
Olli4362

Registriert seit: 21. Sep 2016
5 Beiträge
 
#7

AW: Delphi Berlin 10.1 ScaleBy TPageControl

  Alt 21. Sep 2016, 22:48
Hi,

könnt ihr etwas genauer erklären, wie ihr das Problem gelöst habt?
Die vcl.ComCtrls.pas habe ich in mein Projektverzeichnis kopiert und Zeilen herausgenommen

Delphi-Quellcode:
procedure TPageControl.ChangeScale(M, D: Integer; isDpiChange: Boolean);
var
  I: Integer;
begin
  inherited ChangeScale(M, D, isDpiChange);
// for I := 0 to FPages.Count - 1 do
// TTabSheet(Fpages[I]).ChangeScale(M, D, isDpiChange);
end;
DCU wird erstellt, aber es ändert sich an dem Fehler nichts.

Olli

Geändert von MrSpock (30. Sep 2016 um 09:18 Uhr) Grund: Code Tags eingefügt
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.519 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: Delphi Berlin 10.1 ScaleBy TPageControl

  Alt 22. Sep 2016, 09:54
Nur zur Zwischeninfo, die Zeilen sehen in Delphi Berlin Upd 1 immer noch so aus. Wurde also anscheinend nichts behoben.
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sourcemaker
Sourcemaker

Registriert seit: 3. Sep 2003
Ort: Westoverledingen
256 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#9

AW: Delphi Berlin 10.1 ScaleBy TPageControl

  Alt 22. Sep 2016, 11:59
Hi Olli,

Zitat:
könnt ihr etwas genauer erklären, wie ihr das Problem gelöst habt?
Die vcl.ComCtrls.pas habe ich in mein Projektverzeichnis kopiert und Zeilen herausgenommen
soweit ich das übersehen kann ist das alles was gemacht werden muss.

Eventuell nochmal ein Breakpoint gesetzt ob das Programm tatsächlich die Unit nutzt?

Du müsstes beim Projekt erzeugen ja auch einen Hinweis bekommen das die Variable i ungenutzt ist.

Gruß

Frank
Frank
  Mit Zitat antworten Zitat
Olli4362

Registriert seit: 21. Sep 2016
5 Beiträge
 
#10

AW: Delphi Berlin 10.1 ScaleBy TPageControl

  Alt 24. Sep 2016, 16:57
Danke für die Info!

Ich habe das noch mal genauer untersucht:
Es funktioniert (zumindest nach dem ersten Update von Delphi 10.1) richtig.

Leider nicht immer:
Ist auf dem Tabsheet eine Element, dass beim Alignment alRight gesetzt hat, dann sind die Elemente zu breit.

Vermutlich wird die Breite schon durch das Aligment auf den richtigen Wert geändert, und dann die Breite mit ChangeScale nochmals angepasst. Dann ragt es drüber.

Dabei hilft auch leider das komplette Entfernen der Zeilen in TPageControl.ChangeScale nicht.

in der VCL.Controls gibt es noch

Delphi-Quellcode:
procedure TWinControl.ChangeScale(M, D: Integer; isDpiChange: Boolean);
begin
  [B]DisableAlign[/B];
  try
    if not isDpiChange then
      ScaleControls(M, D);
    if (M <> D) and (csReading in ComponentState) and
      (sfDesignSize in ScalingFlags) then
    begin
      FDesignSize.X := MulDiv(FDesignSize.X, M, D);
      FDesignSize.Y := MulDiv(FDesignSize.Y, M, D);
    end;
    inherited ChangeScale(M, D, isDpiChange);
    ScalePadding(M, D);
  finally
    [B]EnableAlign[/B];
  end;
end;
Scheint aber für die Tabsheets nicht zu funktionieren.

Geändert von MrSpock (30. Sep 2016 um 09:18 Uhr) Grund: Code Tags eingefügt
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf