AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Weiterlernen

Ein Thema von teodorfon · begonnen am 12. Jul 2016 · letzter Beitrag vom 12. Aug 2016
Antwort Antwort
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 
teodorfon

Registriert seit: 12. Jul 2016
Ort: Bosnien und Herzegowina
17 Beiträge
 
#1

Weiterlernen

  Alt 12. Jul 2016, 19:27
Also,ich hatte bis zum letzten jahr in meiner Technischen Schule (Mechatronik) 2 jahre lang "Rechner und Programmieren".
Wir lernten im ersten jahr Pascal und dann Delphi,ab der dritten haben wir das Programmieren nur bei den CNC Maschinen und deshalb frage ich mich wie ich jetzt selbständig Delphi weiter lerne.
Wir hatten bis zum ende probleme mit der funktion array gelöst.(Sortierung von 5 nummern von der größten bis zur kleinsten zahl,usw.)
Also wenn mir jemand helfen kann würde mich das freuen.
(Ich hab schon gesehen dass es einen sub-forum für tutorials gibt,leider glaub ich das ich für die meisten dinge dort noch nicht das wissen habe)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von scrat1979
scrat1979

Registriert seit: 12. Jan 2007
Ort: Sulzbach a.d. Murr
1.019 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Weiterlernen

  Alt 12. Jul 2016, 20:12
Delphi Treff Tutorials wäre eine Anlaufstelle. Sonst ist auch Google dein Freund.

Viel Spaß!
Michael Kübler
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#3

AW: Weiterlernen

  Alt 12. Jul 2016, 20:21
Am besten ist immer sich selbst eine Aufgabe zu stellen..
Und dann nach Lösungen zu suchen.

Durch viel lesen und eine menge an versuchen sollte das kein Problem sein.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Benedikt Magnus

Registriert seit: 6. Jul 2012
Ort: Bonn
190 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#4

AW: Weiterlernen

  Alt 12. Jul 2016, 20:29
So habe ich ebenfalls zu programmieren gelernt.
Nachdem ich die Grundlagen in der Schule erlernt hatte, wollte ich selbst etwas programmieren und habe einfach angefangen. Als ich dann auf etwas stieß, das ich nicht konnte, habe ich im Internet danach gesucht (Google führte mich damals fast immer zum Delphi-Treff oder hierher) und wurde fündig. Je häufiger das passierte, desto weniger musste ich suchen. Und heute kann ich programmieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von BUG
BUG

Registriert seit: 4. Dez 2003
Ort: Cottbus
2.094 Beiträge
 
#5

AW: Weiterlernen

  Alt 12. Jul 2016, 20:54
Jup, das beste ist es etwas zu machen was einen interessiert bzw. ein Problem löst was man selbst hat. Ansonsten gibt es hier im Forum einige Threads mit Ideen für kleinere Programmierprojekte.
Intellekt ist das Verstehen von Wissen. Verstehen ist der wahre Pfad zu Einsicht. Einsicht ist der Schlüssel zu allem.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von milos
milos

Registriert seit: 14. Jul 2008
Ort: Bern (CH)
486 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#6

AW: Weiterlernen

  Alt 12. Jul 2016, 20:59
Erstmal Willkommen in der Delphi-PRAXIS

Wow, toll zu sehen das ich nicht der einzige bin der so Krank () im Kopf war um von sich aus gefallen an sowas zu finden und sich selbst an zu eignen. (War damals 10 und als ich mich hier angemeldet habe 11/12 Jahre alt lol)

Ich denke auch das man mit einfachem "Learning by doing" am schnellsten und für sich am besten voran kommt. Bücher sind heutzutage zu schnell veraltet und vieles findet man in der Delphi Language Reference und Sachen dazu findet man online genügend z.B. das sieht doch ziemlich simpel und brauchbar aus für den Anfang.

Natürlich kannst du auch immer hier nachfragen falls du nirgends Informationen dazu findest.

Freundliche Grüsse
Milos
  Mit Zitat antworten Zitat
teodorfon

Registriert seit: 12. Jul 2016
Ort: Bosnien und Herzegowina
17 Beiträge
 
#7

AW: Weiterlernen

  Alt 12. Jul 2016, 21:48
Delphi Treff Tutorials wäre eine Anlaufstelle. Sonst ist auch Google dein Freund.

Viel Spaß!
Danke,für die schnelle antwort werde mal da reinschauen!
PS:Vielen Dank auch für die anderen antoworten.
  Mit Zitat antworten Zitat
mensch72

Registriert seit: 6. Feb 2008
829 Beiträge
 
#8

AW: Weiterlernen

  Alt 12. Jul 2016, 21:56
1. Schön, das du etwas Spass am Programmieren gefunden hast
2. Schön, das du mit Pascal in Form von Delphi zurecht kommst
3. Schön, das du auch "alleine" weitermachen/weiter kommen willst

Meiner Erfahrung.. das Allerwichtigste: erhalte dir den Spaß !!!
Schnelle kleine Programme die dir selbst und anderen was zeigen können, sind anfangs wichtiger wie schönes internes Programmdesign was aber nur ein paar Textausgaben macht.
Wenn du irgendwann selbst erkennst, das du deinen Code strukturieren musst, weil du nach ein paar Monaten in deinem Quelltext nicht mehr durchblickst, dann ist das eine wichtige Erkenntnis, und dann macht auch das "säubern" / neu und "schön" schreiben des Programms Spass.

Wenn du Delphi im Kopf hast, solltest du in dein Hobby etwas Geld investieren. Hole dir ein aktuelles RadStudio Berlin 10.1pro als Schulversion für 165Eur. (das Geld ist nur zum Lernen investiert, denn offiziell darfst du kein eigenes Programm was du damit erstellt hast an andere weitergeben... auch wenn es weh tut, es ist als SSL trotzdem sehr PREISWERT!!!)

http://www.edv-buchversand.de/produc...ition%2C%20SSL

Wenn du später weißt was du machst und was du willst, kannst du immernoch die Opensource Sachen ala Lazerus,Freepascal,CodeTyphon dir anschauen und für Programme zur Weitergabe nutzen, bzw. einen Chef finden der dir eine Vollversion von Delphi kauft

(wenn du kein Geld für ne IDE ausgeben WILLST oder aus Prinzip nur mit Opensource und kostenloser Software arbeiten möchtest, dann wirst du mit Delphi/RadStudio nicht glücklich
  Mit Zitat antworten Zitat
teodorfon

Registriert seit: 12. Jul 2016
Ort: Bosnien und Herzegowina
17 Beiträge
 
#9

AW: Weiterlernen

  Alt 14. Jul 2016, 00:56
Abend alle,wollte jetzt kein thread für mein problem aufmachen,das lernen geht schon ein wenig voran aber leider weiss nicht genau warum mein "loop" (hoff dass der begriff gut gewählt ist) nicht funktioniert.

Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Timer1Timer(Sender: TObject);
begin
if shape1.Left>=0 then begin
timer1.Interval:=100;
shape1.Left:=shape1.Left+30;
if shape1.Left=150 then timer1.Enabled:=false;
if timer2.Enabled=false then timer1.Enabled:=true; //geht nicht .____.
end;
end;
procedure TForm1.Timer2Timer(Sender: TObject);
begin
if timer1.Enabled=false then begin
timer2.Interval:=100;
shape1.left:=shape1.Left-30;
if shape1.Left=0 then timer2.Enabled:=false;
end;
end;
end.
Wollte ein wenig mit den Shapes rumspielen...

Geändert von TBx (14. Jul 2016 um 08:25 Uhr) Grund: Delphi-Tags gesetzt
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von blawen
blawen

Registriert seit: 1. Dez 2003
Ort: Luterbach (CH)
508 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Weiterlernen

  Alt 14. Jul 2016, 01:19
- Verwende für Quelltexte im Forum möglichst immer die Delphi-Tags (Helm-Symbol)
- Rücke den Code möglichst sinnvoll ein, dies bringt nicht nur Dir eine bessere Übersicht.
- Direkte Überprüfung auf True oder False ist schlecht, besser Du verwendest folgende Form
Delphi-Quellcode:
if Timer1.Enabled then....
if NOT Timer1.Enabled then...
Zitat:
Delphi-Quellcode:
procedure tform1.timer1timer(sender: Tobject);
begin
  if shape1.left >= 0
  then begin
    timer1.interval := 100;
    shape1.left := shape1.left + 30;
    if shape1.left = 150 then timer1.enabled:=false;
    if timer2.enabled then timer1.enabled := true; //Macht keinen Sinn -> ev. falscher Timer?
  end;
end;

procedure tform1.timer2timer(sender: Tobject);
begin
  if timer1.enabled
  then begin
    timer2.interval := 100;
    shape1.left := shape1.left - 30;
    if shape1.left = 0 then timer2.enabled := false;
  end;
end;

end.
Die Procedure tform1.timer1timer wird aufgerufen, wenn der Timer1 aktiv ist und das definierte Intervall abgelaufen ist.
Insofern macht die beanstandete Zeile keinen Sinn - der Timer1 läuft ja bereits. Ich nehme mal an, dass Du eigentlich den Timer2 starten willst?
Roland

Geändert von blawen (14. Jul 2016 um 01:26 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf