AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Schneller Autostart

Ein Thema von tomkupitz · begonnen am 13. Jul 2016 · letzter Beitrag vom 15. Jul 2016
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.914 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#11

AW: Schneller Autostart

  Alt 13. Jul 2016, 14:24
Ist ein langsames Tablet und nur "ein" Autostart.
Langsam = HD + Atom?
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
tomkupitz

Registriert seit: 26. Jan 2011
262 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#12

AW: Schneller Autostart

  Alt 13. Jul 2016, 15:33
so ist es...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.602 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#13

AW: Schneller Autostart

  Alt 13. Jul 2016, 16:11
Dann isses doch völlig logisch, weil beim Systemstart und beim Anmelden erstmal sehr viel Zeug parallel geladen werden muss - und das ist eben grottenlahm, erst recht, wenn noch ein Virenscanner installiert ist.

Später im Normalbetrieb muss nicht so viel Zeug parallel vom Datenträger gelesen werden, so dass der Programmstart natürlich schneller geht.

Oder kurz ausgedrückt: Beschleunigung wird's wohl nur durch eine (schnelle) SSD geben.

MfG Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.743 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#14

AW: Schneller Autostart

  Alt 13. Jul 2016, 16:35
Ist ein langsames Tablet und nur "ein" Autostart.
Es gibt nicht nur "einen" Autostart.

Da werden aus mehreren Listen nacheinander viele Programme gestartet, unter Anderem auch einige Treiber, massig Services und mehrere Run-Registry-Verzeichnisse abgearbeitet, bevor Windows irgendwann bei den beiden "Autostart"-Verzeichnissen (AllUsers und CurrentUser) vorbei kommt.

Tipp: SysInternals/TechNet Bei Google suchenAutoRuns
Ein bissl was könnt ihr da vermutlich deaktivieren (nicht löschen, sondern nur den Hacken weg, dann kann man das später notfalls wieder aktivieren ... das Programm löscht dann den Eintrag und speichert sich eine Kopie)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (13. Jul 2016 um 16:40 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von milos
milos

Registriert seit: 14. Jul 2008
Ort: Bern (CH)
486 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#15

AW: Schneller Autostart

  Alt 13. Jul 2016, 16:43
Injektiere das Teil ganz einfach in explorer.exe oder du ersetzt die ganze explorer.exe mit deiner eigenen "Kreation", merkt auch niemand wenn du dir Mühe gibst.

Freundliche Grüsse
Milos
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.743 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#16

AW: Schneller Autostart

  Alt 13. Jul 2016, 16:49
LogOn ist noch lange vor der Explorer.exe
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.747 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#17

AW: Schneller Autostart

  Alt 14. Jul 2016, 14:40
Es gibt einen Registry-Schlüssel der steuert wie sehr verzögert Anwendungen im Autostart geladen werden sollen:

http://www.deskmodder.de/wiki/index....starten_lassen
  Mit Zitat antworten Zitat
Erdbär
(Gast)

n/a Beiträge
 
#18

AW: Schneller Autostart

  Alt 14. Jul 2016, 15:25
Mein lahmes Atom-Teilchen fährt nicht ständig rauf oder runter, sondern schläft ein oder wacht wieder auf.

Das Einschlafen (statt Herunterzufahren) kann man dem eigenen Programm recht einfach (zusätzlich) beibringen.

"Autostart" ist beim Aufwachen überflüssig, denn die gewünschten Programme laufen beim Aufwachen bereits.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.743 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#19

AW: Schneller Autostart

  Alt 15. Jul 2016, 11:06
"Autostart" ist beim Aufwachen überflüssig, denn die gewünschten Programme laufen beim Aufwachen bereits.
Aber auch dafür lässt sich in der Ausgabenplanung ein Event einrichten, ala "starte Programme, wenn der PC aufwacht".
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf