AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

Ein Thema von waldforest · begonnen am 16. Aug 2016 · letzter Beitrag vom 27. Jan 2017
Antwort Antwort
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 
waldforest

Registriert seit: 8. Mai 2005
366 Beiträge
 
Delphi XE3 Enterprise
 
#1

GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

  Alt 16. Aug 2016, 14:56
Hallo,
ich suche nach eine Beschreibung, welche Daten (Datenfeldbeschreibung) für eine GoBD (alt GdPDU) für die Steuerprüfung zu liefern sind.

Ich habe gefunden, das mehrere Dateiformate, aber nicht was im Detail geliefert werden muss.
Hat diesbezüglich jemand bereits Erfahrungen, ggf. eine Beschreibung.
Auf die beim Finanzministerium verwiesenen Seiten kann ich diese nicht finden.

mfg
mfg wf

Geändert von waldforest (16. Aug 2016 um 16:14 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.177 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

  Alt 17. Aug 2016, 02:54
Links dazu hatte ich gerade erst in einem anderen Thread gepostet:
Ja, gibt es... da du bei der Konkurrenz bist, kann ich dir dazu nicht viel weiterhelfen, aber ich denke dieser Link sollte weiterhelfen, der ist ja kein Geheimnis:
http://audicon.net/dienstleistungen/gobd-zertifizierung

In der Liste der zertifizierten Kassenhersteller findest du auch uns:
http://audicon.net/themen/gobd-gdpdu...ssenhersteller

Diese Exporte können von den Steuerprüfern direkt in ihre Software eingelesen werden und dort direkt ausgewertet werden.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
waldforest

Registriert seit: 8. Mai 2005
366 Beiträge
 
Delphi XE3 Enterprise
 
#3

AW: GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

  Alt 17. Aug 2016, 07:38
Hallo,
danke, diese Seite hatte ich auch schon einmal aufgerufen, aber leider keine Feldbeschreibungen für eine Grunddatenlieferung gefunden, was muss z.B. alles aus einer Kundenrechnung geliefert werden muss, was von den Lieferantenrechnungen.
mfg wf

Geändert von waldforest (17. Aug 2016 um 08:30 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.177 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

  Alt 17. Aug 2016, 14:13
Die Beschreibung bekommst du im Rahmen der Zertifizierung.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.296 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

  Alt 17. Aug 2016, 14:43
Die Beschreibung bekommst du im Rahmen der Zertifizierung.
d.h. ein Softwarehersteller der diese Schnittstelle unterstützen muss hat 2 Optionen:
1. Entweder zahlt er dem FA / seinem Kunden die Strafen die fällig werden wenn die Software keinen Datenexport hat
2. Er zahlt einer Privatfirma jeglichen aufgerufenen Fantasiepreis (z.B. einen halben Tag Consulting für 600€ um zu erklären warum eine 15 zeilige XML nicht eingelesen werden kann (von XSD haben die zumindest letztes Jahr noch nichts gehört)) für die Information welche Felder exportiert werden müssen.

Und noch keine deutsche Firma hat dagegen Klage erhoben? Oder hat sich die Informationslage seit letztem Jahr geändert?



Nebenbei (ich bin weder Steuerprüfer, noch Anwalt,...): Bei einer Software habe ich die GoBD Schnittstelle in Absprache mit dem Eigentümer umgesetzt und dabei die für ihn relevanten Felder in eine einfache csv exportiert (d.h. insbesondere Belegnummer, Belegdatum, Empfänger, Betrag und ausgewiesene MwSt). Bei der kurz nach Einführung stattfindenden Prüfung bei einem Kunden (dem schon mit Zwangsgeld gedroht wurde - d.h. die Kommunikation zwischen Prüfer und Betriebsinhaber war schon etwas angespannt) hat der Prüfer die csv-Datei eingelesen (auch ohne XML-Infodatei) und war glücklich und zufrieden... Was nicht heißen muss, dass das beim nächsten mal genauso abläuft.

Geändert von Lemmy (17. Aug 2016 um 14:45 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
kretabiker

Registriert seit: 10. Mär 2005
Ort: Bargteheide
181 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#6

AW: GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

  Alt 17. Aug 2016, 14:57
Wir haben das damals in Absprache mit einem Mitarbeiter eines Finanzamts gemacht und die relevanten Daten - in unserem Fall der Fibu-Kontenplan, die Summen- und Saldenliste und die Buchungen des Betrachtungszeitraums aus der programmeigenen Fibu - in drei csv-Dateien geschrieben. Dazu wird eine index.xml mit der (Feld-)Beschreibung der Dateien und eine .dtd-Datei geliefert. Mehrere Prüfungen hat unser Programm seitdem ohne Beanstandung (zumindest von der technischen-formalen Seite her, buchhalterische Unklarheiten sind nicht unser Problem) überstanden.

Keine Zertifizierung, kein Testat, kein Consulting war dafür notwendig.

Dem FA-Menschen war es nur wichtig, dass er anhand der Daten die Buchungsabläufe nachvollziehen kann. Fragen dazu - und die kommen immer, denn das ist deren Job - werden auf anderem Wege geklärt, da geht es vor allem um Belege und buchhalterische "Kreativität".
Udo Treichel
  Mit Zitat antworten Zitat
waldforest

Registriert seit: 8. Mai 2005
366 Beiträge
 
Delphi XE3 Enterprise
 
#7

AW: GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

  Alt 17. Aug 2016, 15:06
Hallo,
danke, aber ich strebe weder eine Zertifizierung noch eine kommerzielle Weitervermarktung an.
Mich interessiert, was da wirklich abgefragt wird.
Wenn diese Anforderungen nicht öffentl. zugänglich sind, kann auch kein Steurprüfer erwarten, dass ihm seine Mindestanforderungen geliefert werden. Denn wenn ich nicht weiß was er haben will, kann ich es ihm auch nicht geben.
Nicht jeder verwaltet seine Firma über zertifizierte Anwendungen, ggf. sogar nur über Excel oder Papier.
mfg wf
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.558 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

  Alt 11. Okt 2016, 08:06
Ist das evtl. die Bescheibung?

https://audicon.net/downloads/330
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.177 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

  Alt 11. Okt 2016, 09:29
Richtig, das ist sie.

Dass die dort auch öffentlich zur Verfügung steht, wusste ich nicht bzw. habe ich nicht gefunden, weil sie von den anderen Seiten aus nicht verlinkt ist (gesehen habe ich das zumindest nicht).
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sh17
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.558 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: GdPDU-Schnittstelle, welche Daten sind anzuliefern

  Alt 11. Okt 2016, 09:44
Ich konnte sie auch nur über Google finden.
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:21 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf