AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken SQL-Statement doesn't return rows

SQL-Statement doesn't return rows

Ein Thema von Khanysha · begonnen am 22. Sep 2016 · letzter Beitrag vom 23. Sep 2016
Antwort Antwort
Seite 2 von 4     12 34   
Khanysha

Registriert seit: 11. Jun 2015
Ort: Dunkeldeutschland
23 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#11

AW: SQL-Statement doesn't return rows

  Alt 22. Sep 2016, 15:40
Einfach gesagt: Was Datensätze zurückliefern "könnte" mit OPEN (egal, ob es "gerade" keine gibt)
und was niemals ein ResultSet liefert, das mit EXECUTE.

Oder, wie schon gesagt wurde, SELECT mit OPEN und Rest mit EXECUTE.
Ich hab nun lange über der Aussage gesessen, ich bin mir nicht sicher ob ich das richtig verstehe.
Meine Anweisungen führe ich ausserhalb des Quellcodes aus. Habe ein Memo um meine Anweisung rein zu meißeln und kann dann per ButtonClick diese auch ausführen. Jetzt weiß ich aber nicht wie ich SELECT und den Rest trenne, da ich das ja ausserhalb mache? Ich öffne die Tabelle mit OPEN wenn ich den CennectButton klicke und wenn ich im Memo eine Anweisung habe mache ich das mit ExecSQL, nun kann ich aber auch ein SELECT im Memo stehen haben. Dann sollte er vermutlich nicht mehr mit ExecSQL arbeiten oder? Ich glaub meine Gedanken verknoten sich da gewaltig. Muss ich dann eine Abgrenzung reinbringen wie: Wenn Select dann das ansonsten das andere?

LG
Lizzy
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.947 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#12

AW: SQL-Statement doesn't return rows

  Alt 22. Sep 2016, 16:20
Muss ich dann eine Abgrenzung reinbringen wie: Wenn Select dann das ansonsten das andere?

LG
Ja, wenn Du mit einem Memo arbeitest, bleibt Dir nichts anderes übrig.
Du kannst zu Anfang aber auch einfach trennen.
2 memos, eins mit Grid (Ausgabe) verknüpft und eines nur für Anweisungen ohen Datenausgabe (statt dessen vielleicht mit rows affected Prüfung / Ausgabe, aber das ist wieder ein neues Thema).
Ich schätze, Du hast als Anfänger sicher viele Baustellen. An der Stelle würde ich es mir vielleicht erstmal leicht machen.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.368 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: SQL-Statement doesn't return rows

  Alt 22. Sep 2016, 16:28
Man kann versuchen eine Query-Analyse zu machen und darüber entscheiden

oder einfach zwei Buttons (Open / Execute)

oder ganz billig Try-Except um das Open und NUR diese eine Exception abfangen ... da kann man auch das Grid disablen oder ein Label anzeigen, wenn "SQL-Statement doesn't return rows" aufgetreten ist.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Khanysha

Registriert seit: 11. Jun 2015
Ort: Dunkeldeutschland
23 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#14

AW: SQL-Statement doesn't return rows

  Alt 22. Sep 2016, 16:41

oder ganz billig Try-Except um das Open und NUR diese eine Exception abfangen ... da kann man auch das Grid disablen oder ein Label anzeigen, wenn "SQL-Statement doesn't return rows" aufgetreten ist.
Ist ganz billig auch korrekt? Ich will mir nicht gleich "Falsches" angewöhnen, wenn ich lerne dann (hoffentlich) gleich richtig

LG
Lizzy
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.947 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#15

AW: SQL-Statement doesn't return rows

  Alt 22. Sep 2016, 16:48
Ja, wenn Du genau die eine Exception abfängst und behandelst ist es ok.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.368 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#16

AW: SQL-Statement doesn't return rows

  Alt 22. Sep 2016, 16:56
Wenn an der Stelle Statements erlaubt sind, die kein ResultSet liefern, dann ist es OK.
Abfangen des einen "Fehlers" und ihn ordentlich behandeln ... für dich ist dieser "Fehler" dann halt kein Fehler, sondern nur eine "Information".
* nachher auswerten und diesen einen Fehler als "nicht schlimm" einstufen

Oder, wie gesagt, man kann das vorher entscheiden und dann Beides (SELECT oder nicht) getrennt behandeln
* 2 Knöpfe -> der Benutzer entscheidet
oder
* Query analysieren und versuchen rauszufinden ob OPEN oder EXECUTE nötig ist
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (22. Sep 2016 um 17:00 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.163 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#17

AW: SQL-Statement doesn't return rows

  Alt 22. Sep 2016, 17:06
Es ist sicher nicht 100% wasserdicht aber du hast bestimmt 80-90% aller Fälle abgedeckt wenn du einfach nur schaust ob das SQL mit "SELECT" beginnt.
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
nahpets
(Gast)

n/a Beiträge
 
#18

AW: SQL-Statement doesn't return rows

  Alt 22. Sep 2016, 18:12
Also ich löse das Problem ganz einfach:

Sind die ersten 6 Zeichen des Statement = select, dann rufe ich open auf, ansonsten ExecSQL.

Als Beispiel:
Delphi-Quellcode:
qry.sql.text := memo.text;
if AnsiLowerCase(Copy(qry.sql.text,1,6)) = 'selectthen begin
  qry.Open;
end else begin
  qry.ExceSQL;
end;
StatusBar.SimpleText := Format('Von der Abfrage waren %d Zeilen betroffen.',[qry.RowsAffected]);
(Jetzt nur so hingedaddelt, nicht getestet.)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von haentschman
haentschman

Registriert seit: 24. Okt 2006
Ort: Seifhennersdorf / Sachsen
4.763 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#19

AW: SQL-Statement doesn't return rows

  Alt 22. Sep 2016, 18:20
Hallöle...

wenn ich höre "SQL Statements vom User eingeben zu lassen" kriege ich Pick... Wenn du das nur als dein Testprogramm zum üben benutzt, dann ist alles gut.

Der Knackpunkt ist: SQL Injection Da solltest du dich mal schlau machen was das ist.
Deshalb sollte man auch immer Parameter in den Statements verwenden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Khanysha

Registriert seit: 11. Jun 2015
Ort: Dunkeldeutschland
23 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#20

AW: SQL-Statement doesn't return rows

  Alt 22. Sep 2016, 18:27
Hallöle...

wenn ich höre "SQL Statements vom User eingeben zu lassen" kriege ich Pick... Wenn du das nur als dein Testprogramm zum üben benutzt, dann ist alles gut.

Der Knackpunkt ist: SQL Injection Da solltest du dich mal schlau machen was das ist.
Deshalb sollte man auch immer Parameter in den Statements verwenden.
Keine Sorge,es ist mein Testprojekt um zu lernen, damit ich es nachher in Programm richtig mache und ja ich lese mich morgen mal schlau wegen SQL Injection

...
Abfangen des einen "Fehlers" und ihn ordentlich behandeln ... für dich ist dieser "Fehler" dann halt kein Fehler, sondern nur eine "Information".
* nachher auswerten und diesen einen Fehler als "nicht schlimm" einstufen

Oder, wie gesagt, man kann das vorher entscheiden und dann Beides (SELECT oder nicht) getrennt behandeln
* 2 Knöpfe -> der Benutzer entscheidet
oder
* Query analysieren und versuchen rauszufinden ob OPEN oder EXECUTE nötig ist

Ich werd einfach alle mal ausprobieren und schauen welches mir besser schmeckt Danke

..

Als Beispiel:
Delphi-Quellcode:
qry.sql.text := memo.text;
if AnsiLowerCase(Copy(qry.sql.text,1,6)) = 'selectthen begin
  qry.Open;
end else begin
  qry.ExceSQL;
end;
StatusBar.SimpleText := Format('Von der Abfrage waren %d Zeilen betroffen.',[qry.RowsAffected]);
(Jetzt nur so hingedaddelt, nicht getestet.)
Auch dieses werde ich testen


Danke für eure Antworten, ich schaue mir das morgen nochmal an und melde mich dann wieder. Für heute bin ich durch *schwitz*

LG
Lizzy
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf