AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Softwareentwicklung im Allgemeinen Arbeiten als Freelancer Gesucht: kleiner Mailing-Service für meine Webseite

Gesucht: kleiner Mailing-Service für meine Webseite

Ein Thema von mjustin · begonnen am 21. Jan 2017 · letzter Beitrag vom 23. Jan 2017
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
mm1256

Registriert seit: 10. Feb 2014
Ort: Wackersdorf, Bayern
640 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#21

AW: Gesucht: kleiner Mailing-Service für meine Webseite

  Alt 23. Jan 2017, 09:50
Schöner und auch persönlicher wäre allerdings die erste Variante.

EDIT: Red Box
Na ja, ich finde die schönste, die persönlichste, und daraus resultierend die effektivste (man will/möchte/muss ja schließlich was verkaufen) Variante ist die mit Delphi selbst gemachte. Oder eine professionelle Lösung, welche die Personalisierung ermöglicht. Eine persönliche Anrede ist durch nichts zu ersetzen. Perfekt wird es dann, wenn sich noch im Text der Mail die Anrede (mehrfach...) wiederholt. Das schindet Eindruck und vermittelt dem Empfänger das Gefühl, dass er persönlich angesprochen wird, und nicht ein Empfänger irgendeiner Serienmail zu sein.
Gruss Otto
Wenn du mit Gott reden willst, dann bete.
Wenn du ihn treffen willst, schreib bei Tempo 220 eine SMS
  Mit Zitat antworten Zitat
Slipstream
(Gast)

n/a Beiträge
 
#22

AW: Gesucht: kleiner Mailing-Service für meine Webseite

  Alt 23. Jan 2017, 10:24
Schöner und auch persönlicher wäre allerdings die erste Variante.

EDIT: Red Box
Na ja, ich finde die schönste, die persönlichste, und daraus resultierend die effektivste (man will/möchte/muss ja schließlich was verkaufen) Variante ist die mit Delphi selbst gemachte. Oder eine professionelle Lösung, welche die Personalisierung ermöglicht. Eine persönliche Anrede ist durch nichts zu ersetzen. Perfekt wird es dann, wenn sich noch im Text der Mail die Anrede (mehrfach...) wiederholt. Das schindet Eindruck und vermittelt dem Empfänger das Gefühl, dass er persönlich angesprochen wird, und nicht ein Empfänger irgendeiner Serienmail zu sein.
Mit einer einfachen kleinen DB-Anwendung ist genau das möglich: Du hast
  1. eine Tabelle mit Kunden und deren Mailadressen,
  2. eine Tabelle mit Produkten, weil du ja vielleicht mehrere Kunden mit unterschiedlichen Produkten hast,
  3. eine Tabelle mit den Updatetexten und einem FK auf das jeweilige Produkt und natürlich die Versionsnummer
  4. eine Kombinationstabelle, in der jedem Kunden ein Produkt zugewiesen ist (FKs für Produkte und Kunden)

Und dann musst du nur noch select * from KUNDE_PRODUKT where PRODUKT = 1 machen und schon hast du alle Kunden mit diesem einen Produkt, und dann die schickst du dann deine Mails über deinen ganz normalen Mailaccount.

Besser ich halt mich hier jetzt raus, ich glaub, ihr sucht was ganz anderes.
  Mit Zitat antworten Zitat
a.def
(Gast)

n/a Beiträge
 
#23

AW: Gesucht: kleiner Mailing-Service für meine Webseite

  Alt 23. Jan 2017, 12:22
Ich benutze dafür auch meinen eigenen Mail-Account.
Google-Mail hat da wenig Probleme mit, wenn man seinen Mail-Account dort für so etwas verwendet.
Nur ich glaube ab 1000 Mails pro Tag greift ein Sicherheitssystem ein. Das kann man in den Mail-Einstellungen aber wieder deaktivieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
mm1256

Registriert seit: 10. Feb 2014
Ort: Wackersdorf, Bayern
640 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#24

AW: Gesucht: kleiner Mailing-Service für meine Webseite

  Alt 23. Jan 2017, 13:25
Nur ich glaube ab 1000 Mails pro Tag greift ein Sicherheitssystem ein. Das kann man in den Mail-Einstellungen aber wieder deaktivieren.
Das ist wohl von Provider zu Provider unterschiedlich und darum individuell zu erfragen. Bei meinem Provider sind es mehr als 100 Mails "am Stück" also innerhalb weniger Sekunden. Wenn ich mehr verschicken möchte, muss ich entweder aufteilen, oder einen speziell von meinem Provider zur Verfügung gestellten Mailserver benutzen. Was ich natürlich auch mache, aber, diese Möglichkeit bietet eben nicht jeder Provider. Die "Großen" wie Google, GMX, WEB usw. eventuell nur in speziellen Profi-Paketen.

Wie schon von mir erwähnt, wenn man das nicht professionell angeht, also eigene Mailadresse für den Versand und prof. Provider, läuft man Gefahr, mit seiner eigenen E-Mail-Adresse in den Blacklists der SPAM-Scanner zu landen. Das ist mehr als unangenehm und ich weis, wovon ich hier rede. Mir ist das schon passiert. Weil man seine E-Mail-Adresse mal nicht "eben so" wieder ändern kann, dauert das sehr lange, bis man aus den Blacklists wieder verschwindet
Gruss Otto
Wenn du mit Gott reden willst, dann bete.
Wenn du ihn treffen willst, schreib bei Tempo 220 eine SMS
  Mit Zitat antworten Zitat
Alt 9. Jan 2021, 12:45     Erstellt von Adele73
Dieser Beitrag wurde von Daniel gelöscht. - Grund: Verdacht auf SPAM und den damit verbundenen verschwenderischen Umgang von wertvollen Bits und Bytes
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf