AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Explizit nach String[20] casten?

Ein Thema von hzzm · begonnen am 7. Apr 2017 · letzter Beitrag vom 7. Apr 2017
Antwort Antwort
hzzm

Registriert seit: 8. Apr 2016
102 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Professional
 
#1

Explizit nach String[20] casten?

  Alt 7. Apr 2017, 10:01
Delphi-Version: 10 Seattle
Ich bin gerade dabei meine Fehler "Implizite String-Umwandlung" auszumerzen.

Dabei bin ich auf eine Zuweisung gestossen, bei der ich explizit nach String[20] casten muss.
Ich kenne die Syntax dafuer aber nicht und die Suche nach der Information gestaltet sich etwas schwierig.
Code:
var
  Name: String[20];
begin
  //...
  Name := TEdit(Sender).Text;
Ich braeuchte sowas wie
Code:
Name := String[20](TEdit(Sender).Text);
um explizit zu casten.
Eine Abweichung von String[20] ist keine Option.

Danke!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.880 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Explizit nach String[20] casten?

  Alt 7. Apr 2017, 10:05
ist nicht ein Short-String ein Ansistring?

  Name := AnsiString(TEdit(Sender).Text);
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.599 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Explizit nach String[20] casten?

  Alt 7. Apr 2017, 10:09
.. was soll passieren wenn der Text im Edit länger als 20 Zeichen ist? Kürzen des Textes?
.. was soll passieren wenn der Text im Edit kürzer als 20 Zeichen ist? Padding?

Grüße
Klaus
Klaus
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.592 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Explizit nach String[20] casten?

  Alt 7. Apr 2017, 10:14
.. was soll passieren wenn der Text im Edit kürzer als 20 Zeichen ist? Padding?
Wieso? Ein String[20] muss ja nicht zwingend 20 Zeichen haben. Das ist lediglich der Maximalwert.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
hzzm

Registriert seit: 8. Apr 2016
102 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Professional
 
#5

AW: Explizit nach String[20] casten?

  Alt 7. Apr 2017, 10:19
ist nicht ein Short-String ein Ansistring?

  Name := AnsiString(TEdit(Sender).Text);
Vielen Dank, das funktioniert.
.. was soll passieren wenn der Text im Edit länger als 20 Zeichen ist? Kürzen des Textes?
.. was soll passieren wenn der Text im Edit kürzer als 20 Zeichen ist? Padding?
1. Abschneiden
2. Gar nix, das gleiche wie wenn ein ShortString kuerzer als 255 Zeichen ist
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.658 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#6

AW: Explizit nach String[20] casten?

  Alt 7. Apr 2017, 12:03
Eigenmtlich benötigt man Shortstrings oder
Delphi-Quellcode:
var
  mystring:string[x];
nur wenn man irgendwelche Tricksereien durchführen möchte. Das geht von for i:=1 to Byte(mystring[0]) do {statt length() bis zu mystring[0]:=0 {statt ''} oder man muß mit fixen Satzlängen/Stringlängen arbeiten aber da bevorzuge ich das mycharray:array [1..x] of ansichar {/char} Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
hzzm

Registriert seit: 8. Apr 2016
102 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Professional
 
#7

AW: Explizit nach String[20] casten?

  Alt 7. Apr 2017, 12:20
Ja, leider benoetige ich String[20] fuer exotische Tricksereien.
Der String[20] ist in einem packed Record, der als Objekt in einen zLib CompressionStream -> uTPLb_CryptographicLibrary EncryptionStream -> File fliesst.
Die Kompression->Verschluesselung benoetigt Arrays mit fester Laenge in Record; Da ich Millionen dieser Mini-Dateien (ein paar hundert Bytes pro) speichern muss, kann ich keine vollen Datentypen benutzen, da sonst die FileSize der Dateien ununoetig in die Hoehe getrieben wird.

Geändert von hzzm ( 7. Apr 2017 um 12:27 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.509 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: Explizit nach String[20] casten?

  Alt 7. Apr 2017, 12:44
Man kann sich auch selber einen Record-String bastelt.
x: array[0..x] of WideChar // WideChar oder AnsiChar, wegen fester größe bei der Übertragung
Delphi kann da zeilweise automatisch zwischen String und diesem Array konvertieren.

Das ganze pappt man dann noch in einen Record, batelt implizite Casts von/zu String dran
und kann dann intern in AnsiChar z.B. als UTF8 speichern.


Alternativ:
TPersistent nehmen
da als Property seine Daten rein
und dieses Datenobject lässt sich dann einfach mit Systemmitteln in einen Stream serialisieren und wieder deserialisieren,
was dann auch mit dynamischer Länge funktioniert.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf