AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Lizenzfrage MariaDB

Ein Thema von ub60 · begonnen am 10. Jul 2017 · letzter Beitrag vom 13. Jul 2017
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
ub60

Registriert seit: 14. Nov 2004
17 Beiträge
 
#1

Lizenzfrage MariaDB

  Alt 10. Jul 2017, 23:47
Datenbank: MariaDB • Version: 10 • Zugriff über: ZEOS
Hallo Leute,

ich habe eine Frage zu eventuellen Lizenzierungskosten für ein Delphi-Programm mit Zugriff auf MariaDB.

Zuerst einmal meine Sicht der Dinge (die nicht stimmen muss):

Ich habe vor einigen Jahren ein Delphi-Programm geschrieben, das über ZEOS auf eine MySQL-DB (alte XAMPP-Version) zugreift. Läuft alles zufriedenstellend.
Wenn ich dieses Programm verkaufen möchte, müsste ich den Quelltext meines Delphi-Programms unter GPL freigeben oder eine MySQL-Lizenz erwerben.
Um diesen Zustand zu vermeiden, würde ich gerne mein Programm mit einer MariaDB-Version der libmysql.dll gegen eine MariaDB (neuere XAMPP-Version) verlinken.
Programmiertechnisch scheint das auch zu funktionieren.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Kann ich mein Programm mit Verlinkung gegen die Maria-DB verkaufen, ohne meinen Quelltext unter GPL zu stellen und ohne eine DB-Lizenz zu erwerben?

Vielen Dank schon mal.
ub60

Crosspost: https://www.entwickler-ecke.de/topic...DB_116517.html
  Mit Zitat antworten Zitat
hoika

Registriert seit: 5. Jul 2006
Ort: Magdeburg
7.808 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#2

AW: Lizenzfrage MariaDB

  Alt 11. Jul 2017, 05:38
Hallo,
Ansteht doch alles hier
https://mariadb.com/kb/en/mariadb/licensing-faq/

Ziemlich weit unten steht, wenn MariaDB nicht die einzige unterstützte DB ist, geht das.
Heiko
  Mit Zitat antworten Zitat
ub60

Registriert seit: 14. Nov 2004
17 Beiträge
 
#3

AW: Lizenzfrage MariaDB

  Alt 11. Jul 2017, 17:42
Zuerst einmal vielen Dank für die Antwort (im Crosspost stand Ähnliches).

Beide Antworten beziehen sich auf

Zitat:
When you are distributing your application together with MariaDB or MySQL you are bound (or can be seen to be bound by some lawyers) by the GPL if some of the following statements apply:
  • You are using GPL code from MySQL linked directly to your application. (Like the MySQL GPL client library).
  • Your application requires the MariaDB server to work and without the MariaDB server it doesn't start or it has very limited functionality.
Nun meine Frage: Wenn ich den Kunden die DB selber installieren lasse, und nur das reine Programm vertreibe, gilt dann diese Klausel für mich?

Etwas weiter vorn steht auch noch
Zitat:
If your application is using a license that is not covered by the FLOSS exception, then you should use the new LGPL client libraries or C. The LGPL license allows you to distribute these MariaDB client library freely with any application.
Also doch kostenlose Nutzung? Ich verstehe irgendwie diese ganzen (GPG, LGPL, LPL, MPL, ...) Lizenzen nicht. Wenn ich die LGPL-Library libmariadb.dll installiere und in libmysql.dll umbenenne, funktionioert alles.

Und wenn meine Einwände falsch sind: Gibt es noch irgendeine freie Datenbank ähnlich MySQL, die ich ohne Wenn und Aber professionell nutzen kann?

ub60
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bernhard Geyer
Bernhard Geyer

Registriert seit: 13. Aug 2002
16.733 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#4

AW: Lizenzfrage MariaDB

  Alt 11. Jul 2017, 17:46
Kauf dir die Komponenten von DevArt und stelle dort auf direkten Zugriff um.
Dann bist du von der MySQL-GPL-Falle auf jedenfall geschützt.
Windows Vista - Eine neue Erfahrung in Fehlern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.253 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: Lizenzfrage MariaDB

  Alt 11. Jul 2017, 20:03

Und wenn meine Einwände falsch sind: Gibt es noch irgendeine freie Datenbank ähnlich MySQL, die ich ohne Wenn und Aber professionell nutzen kann?
ich spiele gerade mit PostgreSQL um. Allein wegen dem Lizenzgedöns würde ich die Zeit für den Umstieg zumindest mal abschätzen...
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
2.893 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#6

AW: Lizenzfrage MariaDB

  Alt 11. Jul 2017, 21:35

ich spiele gerade mit PostgreSQL um. Allein wegen dem Lizenzgedöns würde ich die Zeit für den Umstieg zumindest mal abschätzen...
und wegen der unendlichen Funktionsvielfalt und Erweiterungsmöglichkeiten
und wegen der "Kompatibilität" zu Oracle Database
und wegen der unvergleichlich höheren Entwicklungsgeschwindigkeit
und wegen des Wegfalls schlimmer Mankos aus MySQL Zeiten
und so weiter

Ich weiß nicht genau, warum man freiwillig mySQL/Maria einsetzt. Im Webbereich vielleicht aus Tradition und weil es sicher einfacher und günstiger(?) ist, einen Hoster zu finden. Aber im Client/Server Bereich?
Die gesamte Clusterschiene und dumme Datencontainer für Millionen User, da scheint mir mySQL die Nase vorn zu haben (Performance). Kann ich aber auch nur raten.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Ghostwalker

Registriert seit: 16. Jun 2003
Ort: Schönwald
1.295 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: Lizenzfrage MariaDB

  Alt 12. Jul 2017, 10:52
Und wenn meine Einwände falsch sind: Gibt es noch irgendeine freie Datenbank ähnlich MySQL, die ich ohne Wenn und Aber professionell nutzen kann?

ub60
Ich persönlich würde SQlite verwenden.

ZEOS funktionieren auch damit, der SQL-Befehlssatz ist ähnlich dem von MySQL und das ganze ist Public Domain (d.h. da gibts keine Lizens ).
Uwe
e=mc² or energy = milk * coffee²
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.635 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: Lizenzfrage MariaDB

  Alt 12. Jul 2017, 10:56
-FireBird
-PosGreSQL
-"Kleine"/kostenlose Versionen der kommerziellen Datenbanken
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
ub60

Registriert seit: 14. Nov 2004
17 Beiträge
 
#9

AW: Lizenzfrage MariaDB

  Alt 12. Jul 2017, 17:06
Danke zuerst einmal für die bisherigen Antworten.
  • Von den vorgeschlagenen Datenbanken habe ich bisher PostgreSQL probiert. Der mitgelieferte pgAdmin läuft bei mir erschreckend langsam, man muss sich in den Aufbau sicherlich erst einmal einarbeiten, aber auf den ersten Blick war es mir sehr unübersichtlich. Das ganze ist sicherlich meiner Herangehensweise geschuldet, nach dem Motto "Ich kenne phpMyAdmin, also wird es mit pgAdmin schon nicht so schlimm werden." (wurde es aber ).
  • Firebird hatte ich mal vor Jahren probiert, da störte mich damals die nicht vorhandene Autoinc-Möglichkeit (ich glaube, das ließ sich durch eine Funktion nachbilden).
  • Bei SQLite habe ich bisher nur mit der embedded-Version gearbeitet. Ich hatte gelesen, dass es bei der "normalen" Version Probleme beim parallelen Zugriff gibt (Ich habe bis zu 40 Clients).
  • MS SQL Express kenne ich noch gar nicht, werde ich jetzt wohl mal probieren.

Zitat von mkinzler:
"Kleine"/kostenlose Versionen der kommerziellen Datenbanken
Was gibt es denn da außer MS noch?

Zitat von Bernhard Geyer:
Kauf dir die Komponenten von DevArt und stelle dort auf direkten Zugriff um.
Dann bist du von der MySQL-GPL-Falle auf jedenfall geschützt.
Bist Du Dir da sicher? Das wäre ja meine Top-Lösung.
Meinst Du dann die "MySQL Data Access Components"?

Wenn Ihr noch weitere Vorschläge (oder auch Korrekturen zu meinen Bemerkungen) habt, nur her damit.

ub60
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.635 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: Lizenzfrage MariaDB

  Alt 12. Jul 2017, 17:13
Zitat:
Firebird hatte ich mal vor Jahren probiert, da störte mich damals die nicht vorhandene Autoinc-Möglichkeit (ich glaube, das ließ sich durch eine Funktion nachbilden).
Ja durch Generator/sequenz und einem Trigger. Man kann sich dies von jedem Admintool erzeugen lassen.Ist zudem viel flexibler wie Autoinc, da man die Erzeugung steuern kann (Schrittweite, Einfluß weitere Bedingungen, ...)

Zitat:
Was gibt es denn da außer MS noch?
-Oracle Database Express Edition (Oracle XE)
-DB2 Express-C
-Sybase Express
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf