AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Zugriff auf Unterklasse absichern

Ein Thema von norwegen60 · begonnen am 2. Aug 2017 · letzter Beitrag vom 2. Aug 2017
Antwort Antwort
Seite 3 von 3     123
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.184 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#21

AW: Zugriff auf Unterklasse absichern

  Alt 2. Aug 2017, 14:07
Verstehe ich hier etwas falsch und IfThen soll nicht den ternären Operator simulieren? Wenn ich richtig liege, würde nämlich nur Assigned(Analyse.Method) ausgewertet - was ja vollkommen legitim ist - und dann abhängig vom Ergebnis das erste- oder zweite Argument zurückgegeben.
Leider nicht, es werden alle Funktion für die drei Argumente ausgeführt. Kann man auch schnell hinterherdebuggen:

Delphi-Quellcode:
program Project1;

{$APPTYPE CONSOLE}
{$R *.res}

uses
  System.SysUtils,
  System.Math;

var
  Res: Integer;

function GiveDecision: Boolean;
begin
  Writeln('GiveDecision');
  Result := Boolean(RandomRange(0, 1));
end;

function GiveFive: Integer;
begin
  Writeln('GiveFive');
  Result := 5;
end;

function GiveFour: Integer;
begin
  Writeln('GiveFour');
  Result := 4;
end;

begin
  try
    Res := IfThen(GiveDecision, GiveFive, GiveFour);
    Writeln('Res: ' + Res.ToString);
    Readln;
  except
    on E: Exception do
      Writeln(E.ClassName, ': ', E.Message);
  end;

end.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.858 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#22

AW: Zugriff auf Unterklasse absichern

  Alt 2. Aug 2017, 14:15
Da es ja hier um einen String geht, dürfte das IfThen aus StrUtils gemeint sein:
Zitat von StrUtils (Delphi Berlin):
Delphi-Quellcode:
function IfThen(AValue: Boolean; const ATrue: string;
  AFalse: string = ''): string;
begin
  if AValue then
    Result := ATrue
  else
    Result := AFalse;
end;
Das sollte doch gefahrlos anzuwenden sein wie gezeigt.

[edit] Nee, Denkfehler, es wird ja trotzdem darauf zugegriffen. [/edit]
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen

Geändert von DeddyH ( 2. Aug 2017 um 14:17 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
bra

Registriert seit: 20. Jan 2015
705 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#23

AW: Zugriff auf Unterklasse absichern

  Alt 2. Aug 2017, 14:19
Es wird ja schon beim Übergeben an die Funktion ausgewertet, da kracht es schon
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.858 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#24

AW: Zugriff auf Unterklasse absichern

  Alt 2. Aug 2017, 14:21
Japp, siehe mein Edit.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Blup

Registriert seit: 7. Aug 2008
1.225 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#25

AW: Zugriff auf Unterklasse absichern

  Alt 2. Aug 2017, 14:29
@norweger60
Analyse.Methode liefert üer den Getter nun bei FMethode = nil das Nullobjekt zurück. Der Name ist zwar leer, aber das macht ja bei einem Label auch Sinn. Sollte ein Fehler auftreten, der Schreibzugriffe auf Properties des Nullobjekt zur Folge hat, werden diese ignoriert. So wird der Fehler nicht in andere Programmteile verschleppt.
Analyse.Methode liefert ja auch NIL zurück, wenn ich sie gar nicht belegt habe. Und NIL.Name führt dann zur Exception. Oder überseh ich was?
Ja, bei meinem Beispiel liefert Analyse.Methode niemals nil zurück. Sollte FMethode = nil sein, wird das NullObject zurückgegeben. Das erledigt der Getter.
  Mit Zitat antworten Zitat
Wosi

Registriert seit: 29. Aug 2007
57 Beiträge
 
#26

AW: Zugriff auf Unterklasse absichern

  Alt 2. Aug 2017, 14:47
Da es ja hier um einen String geht, dürfte das IfThen aus StrUtils gemeint sein:
Zitat von StrUtils (Delphi Berlin):
Delphi-Quellcode:
function IfThen(AValue: Boolean; const ATrue: string;
  AFalse: string = ''): string;
begin
  if AValue then
    Result := ATrue
  else
    Result := AFalse;
end;
Das sollte doch gefahrlos anzuwenden sein wie gezeigt.

[edit] Nee, Denkfehler, es wird ja trotzdem darauf zugegriffen. [/edit]
Um die Auswertung von Analyse.Method.Name nur im Erfolgsfall durchzuführen, müsste man anstelle eines String-Parameters ein TFunc<String> verwenden:

Delphi-Quellcode:
function IfThen(AValue: Boolean; const ATrueFunc: TFunc<String>;
  AFalse: string = ''): string;
begin
  if AValue then
    Result := ATrueFunc()
  else
    Result := AFalse;
end;
Der Aufruf sähe dann so aus:


IfThen(Assigned(Analyse.Method), function: String begin Result := Analyse.Method.Name end);
Und da diese Schreibweise ein wenig aufwendig ist, kann man auch gleich bei
Delphi-Quellcode:
if Assigned(Analyse.Method) then
  Label1.Caption := Analyse.Method.Name;
bleiben.

Geändert von Wosi ( 2. Aug 2017 um 14:50 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl

Registriert seit: 3. Sep 2004
4.626 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#27

AW: Zugriff auf Unterklasse absichern

  Alt 2. Aug 2017, 14:54
Es wird ja schon beim Übergeben an die Funktion ausgewertet, da kracht es schon
Achja logisch. Zu viel C programmiert in letzter Zeit

Könnte man sich höchstens mit anonymen Methoden noch was zusammenbasteln:
Delphi-Quellcode:
class function TTernaryOp.Execute<T>(Condition: Boolean; const ATrue, AFalse: TFunc<T>): T;
begin
  if Condition then
  begin
    Result := ATrue;
  end else
  begin
    Result := AFalse;
  end;
end;
oder falls ausreichend auch:
class function TTernaryOp.Execute<T>(Condition: Boolean; const ATrue: TFunc<T>; const AFalse: T): T; Ist natürlich alles nicht wirklich schön.

Edit: Roter Kasten?
Projekte:
- GitHub (Profil, zyantific)
- zYan Disassembler Engine ( Zydis Online, Zydis GitHub)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
7.035 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#28

AW: Zugriff auf Unterklasse absichern

  Alt 2. Aug 2017, 15:26
Ich will auch noch meinen Senf dazu geben

Man kann dem Property Name in TMethode auch einen smarten Getter verpassen, dann spart man sich das Null-Objekt:

Delphi-Quellcode:
type
  TMethode = class
  private
    FName: String;
    function GetName: String;
  public
    property Name: String read GetName write FName;
  end;

function TMethode.GetName: String;
begin
  if (Self = nil) then Exit('');
  Result := FName;
end;
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
norwegen60

Registriert seit: 23. Dez 2007
Ort: Schwarzwald
302 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#29

AW: Zugriff auf Unterklasse absichern

  Alt 2. Aug 2017, 15:28
Ja, bei meinem Beispiel liefert Analyse.Methode niemals nil zurück. Sollte FMethode = nil sein, wird das NullObject zurückgegeben. Das erledigt der Getter.
Ja klar. NullObject hat mich auf NIL geleitet aber du machst ja ein
Delphi-Quellcode:
class function TMethode.CreateNullObject: TMethode;
begin
  Result := TMethode.Create;
end;
Ich will auch noch meinen Senf dazu geben [/DELPHI]
Damit müsste ich aber jedem Property einen "smarten Getter" verpassen und das wollte ich vermeiden

Vielen Dank
Gerd
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#30

AW: Zugriff auf Unterklasse absichern

  Alt 2. Aug 2017, 16:09
IfThen ist zwar eine Inline-Funktion und da "könnte" der Compiler das theoretisch so optimieren, dass nur der jeweilige Parameter erst später aufgelöst wird, aber das tut der leider nicht.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf