AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Delphi ist unbeliebt...angeblich

Delphi ist unbeliebt...angeblich

Ein Thema von Sherlock · begonnen am 2. Nov 2017 · letzter Beitrag vom 2. Mär 2018
Antwort Antwort
Seite 10 von 15   « Erste     8910 1112     Letzte » 
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.847 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#91

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 6. Nov 2017, 16:46
Es würde mich nicht wundern, wenn FPC vor Delphi LINQ "kann".
Würd mich wundern, wenn FPC vor 2020 mal endlich anonyme Methode und Delphi kompatible RTTI/Attribute kann - woran irgendwer schon seit nem gefühlten Jahrzent bastelt.

Trotzdem kommt mir kein C# ins Haus. Wahrscheinlich ist das hier in diesem Forum sogar Konsens, aber: Ich nehme am liebsten die Sprache, in der ich die gestellte Aufgabe mit meinen Fähigkeiten am effizientesten lösen kann. Kann ich kein Delphi, dann kann ich kein Delphi.
C# als Sprache ist zigfach effizienter als Delphi - über die Runtime/CLR/GC und die Nachteile von geschweiften Klammern kann man aber durchaus geteilter Meinung sein.

Was ich aber in vielen Diskussionen vermisse, ist die Geschwindigkeit des Übersetzungsprozesses von Delphi. Das geht immer schneller, als bei allen übersetzten C-Varianten und kommt fast an Interpreter ran aber mit dem Vorteilen eines übersetzten Binaries. Das ist für die Entwicklungs- und vor allem Debugging-Zeiten sehr bedeutsam, es sei denn man schreibt gleich korrekten Code.
Was bringt einem nen schnelles Compile, wenn der Code am Ende auf dem Optimierungstand von 1999 ist und tonnenweise Register- und Stackkarusell fährt?

Ansonsten ist diese Statistik schon deshalb irrelevant, weil sich die Delphi-Welt meiner Beobachtung nach nur beschränkt auf Stackoverflow rumtreibt. Für Sprachen wie Delphi ist Stackoverflow zu neu! Da gibt es ja u.a. dieses Forum als etabliertere Anlaufstelle! Stackoverflow ist halt auch nur ein Ausschnitt der Welt und damit auch darauf basierende Aussagen.
Für die meisten nicht deutschsprachigen Entwickler ist SO wohl heutzutage die erste Anlaufstelle. Nicht in jedem Land gibt's sowas wie die DP.
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight
  Mit Zitat antworten Zitat
Benedikt Magnus

Registriert seit: 6. Jul 2012
Ort: Bonn
190 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#92

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 6. Nov 2017, 18:37
Würd mich wundern, wenn FPC vor 2020 mal endlich anonyme Methode und Delphi kompatible RTTI/Attribute kann - woran irgendwer schon seit nem gefühlten Jahrzent bastelt.
Hey! Immerhin hatte FreePascal lange vor Delphi die erste Unterstützung von Generics, den Linuxcompiler gibts dort schon lange und ARM-Prozessoren sind für keine Plattform ein Problem. Langsamer in der Entwicklung ist es nicht per se. Es muss sich nur jemand finden, der Zeit und Lust zur Implementierung hat.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.929 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#93

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 6. Nov 2017, 18:49
Es muss sich nur jemand finden, der Zeit und Lust zur Implementierung hat.
Und das umsonst kostenlos.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Fritzew

Registriert seit: 18. Nov 2015
Ort: Kehl
659 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#94

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 6. Nov 2017, 20:54
Es muss sich nur jemand finden, der Zeit und Lust zur Implementierung hat.
Und das umsonst kostenlos.
Der war jetzt aber böse....
Aber ich gebe Dir recht, ohne Spring4D ist FPC na ja...
Oder heist das dann Spring4F ?
Fritz Westermann
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke
Online

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.177 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#95

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 7. Nov 2017, 16:26
Hey! Immerhin hatte FreePascal lange vor Delphi die erste Unterstützung von Generics
Also wenn 1 Jahr für dich lange ist...
FPC 2.2 hatte Ende 2007 experimentelle Unterstützung für Generics, Delphi 2009 dann ein Jahr später ebenfalls. In beiden funktionierten Generics erst im Laufe der Zeit immer besser, aber die Umsetzung in Delphi 2009 funktionierte bei meinen Experimenten auf Anhieb deutlich besser.
Zumal in FPC als einziger (?) Sprache ein extra Schlüsselwort generic (vollkommen unnötigerweise, wenn man sich mal den Syntaxbaum anschaut) dafür eingeführt wurde.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.847 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#96

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 8. Nov 2017, 11:52
Zumal in FPC als einziger (?) Sprache ein extra Schlüsselwort generic (vollkommen unnötigerweise, wenn man sich mal den Syntaxbaum anschaut) dafür eingeführt wurde.
Das liegt daran, dass FPC größtenteils von Pascal Puristen gesteuert wird. Spitze klammern für Generics sind einfach nicht "pascalish".
Und vermutlich wird es, wenn Attribute in FPC Einzug halten auch eine alternative Syntax statt der mit den eckigen Klammern geben, das bemäkeln auch einige in Delphi, dass man sich da 1:1 an C# orientiert hat.

Was mich zu dieser "Pascal/Delphi ist lesbarer, weil es begin/end" hat Argumentation bringt, ich möchte mich jedesmal erschießen, wenn ich das höre. Als ob begin/end und Variablen am Anfang einer Routine Code irgendwie lesbarer macht, als wenn ich geschweifte Klammern und eine inline Variable an genau der Stelle wo ich sie brauche habe. Das ist imo wie Fremdenfeindlichkeit - "Syntax in Sprache Y ist nicht wie in Sprache X, die ich gern habe, daher mag ich Y nicht".
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight

Geändert von Stevie ( 8. Nov 2017 um 12:07 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von p80286
p80286

Registriert seit: 28. Apr 2008
Ort: Stolberg (Rhl)
6.659 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#97

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 8. Nov 2017, 12:02
Also ich finde Klammerorgien in jeder Sprache......
Daß das bei den "C"-Dialekten noch etwas ausgeprägter ist als in anderen Sprachen macht es nicht besser. Wenn Du allerdings einen Font hast, der die Lesbarkeit besser unterstützt, dann reden wir noch mal drüber.

Gruß
K-H
Programme gehorchen nicht Deinen Absichten sondern Deinen Anweisungen
R.E.D retired error detector
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.929 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#98

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 8. Nov 2017, 12:10
Zitat:
90% der Befragten würden unser Produkt weiterempfehlen.
Würden? Warum nicht tun?

Und befragt wuren natürlich die, welche das Produkt regelmäßig nutzen und daher die Herstellerwebseite besuchten.


Zitat:
Alle 11 Minuten verliebt sich ein User auf ...
Hallo, ich bin Tom, einer Angestellten bei ..., der sich als Frau ausgibt und stündlich anderen einredet ich wäre in ihn verliebt.

Außerdem "ein User" ... braucht man nicht mindestens zwei, damit es erfolgreich endet?

Und wieviele neue User gibt es in den 11 Minuten? (natürlich viel mehr, als sich verlieben, also geht die durchschnittliche individuelle Chance dennoch gegen 0)







So viel zu Statitsiken.
Traue keiner Statistik, die du nicht selber manipuliert hast.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 8. Nov 2017 um 12:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.786 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#99

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 8. Nov 2017, 12:54
Hm, Pascal ist teilweise so läääänglich, aber das ist nicht schlecht. Vielleicht mache ich zu viel Delphi, aber manchmal finde ich eine vier Zeilen lange anonyme Methode trotzdem lesbarer als ein kurzes Lambda.

Delphi-Quellcode:
uses
  System.Generics.Collections,
  System.Generics.Defaults;

[...]

var
   values: TBytes;
   compareDescending: IComparer<Byte>;
begin
   values := [1, 3, 2];
   compareDescending :=
      TComparer<Byte>.Construct(
         function(const left, right: Byte): Integer
         begin
            Result := (right - left)
         end
      );
   TArray.Sort<Byte>(values, compareDescending);
end.
vs.

Code:
         using System;


         byte[] values = new byte[] { 1, 3, 2 };
         Array.Sort( values, (l, r) => r-l ); // sort descending
Ist aber natürlich schon ein starkes Stück. Grade für triviale Dinge wird es oft so aufgebläht.


Ob man nun begin/end, Klammern oder Emojis für Blöcke nimmt, darüber wird sich ja niemand ernsthaft streiten wollen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.929 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#100

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 8. Nov 2017, 13:00
Bei Arrays geht es nicht, wenn man nur den Feldtyp übergibt, aber TClass.Method<Xyz>(value{: Xyz}); kann man auf TClass.Method(value{: Xyz}); kürzen.
Geht aber nur bei der Methode und nicht für eine ganze Klasse. TClass<Xyz>.Method(value{: Xyz}); .
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:33 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf