AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Delphi ist unbeliebt...angeblich

Delphi ist unbeliebt...angeblich

Ein Thema von Sherlock · begonnen am 2. Nov 2017 · letzter Beitrag vom 2. Mär 2018
Antwort Antwort
Seite 4 von 15   « Erste     234 5614     Letzte » 
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.695 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#31

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 3. Nov 2017, 08:41
(vorausgesetzt man ist nicht gewillt nochmal eine dreistellige Zahl pro Arbeitspatz für Tools wie den ModelMaker auszuspucken)
In dem Fall entscheidet man aber selbst darüber, ob man das Geld ausgeben oder die Zeit investieren will. Das Geld investiert man in der Regel nur einmal bis selten (Updates), die Zeit immer wieder.

Abgesehen kostet eine Einplatz-Lizenz für den ModelMaker Code Explorer (nicht den ModelMaker!) gerade mal 99 €. Bei 3 bzw. 4 Usern reduziert sich das auf 66 bzw. 50 €, bei 10 Usern sind wir dann bei 40 €. Rechne doch mal spaßeshalber dagegen, was die Entwickler so im Jahr an Klopapier verbrauchen - nur so zum Vergleich.

http://www.modelmakertools.com/order/newlicenses.html

Mache ich das hundert mal am Tag kommt da auf Dauer auch was zusammen.
Selbst bei einer MMX-Single-User-Lizenz für 99 € sollte sich das auf Basis eben dieser Aussage schon nach kurzer Zeit rechnen. Wie viel Zeit muss da jeder einsparen, damit es sich lohnt?
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
999 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#32

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 3. Nov 2017, 08:41
Es geht ja auch nicht um das einmalige Schreiben, sondern z.B. um das Anpassen. Den Typ eines Parameters ändern? Musst du "unten" und "oben" machen.
Drückst du Strg-Shift-Alt-P

Geht in beide Richtungen.

Geht aber leider nicht bei überladenen Funktionen.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.038 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#33

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 3. Nov 2017, 10:09
Dürfte die (berechtigte) Quittung für die miserable Produkt-Qualität, dem Dauer-Patienten Firemonkey und die Lizenz-Politik/Preise sein.
Wie viele User wurden wohl allein wegen dem Firemonkey Chaos vertrieben? Neue Delphi Version, nix geht mehr und das seit XE1.

Und das alles zu einem Preis für eine Dauer-Beta, der sich gewaschen hat.

Geändert von greenmile ( 3. Nov 2017 um 10:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
4.997 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#34

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 3. Nov 2017, 10:12
Dürfte die (berechtigte) Quittung für die miserable Produkt-Qualität, dem Dauer-Patienten Firemonkey und die Lizenz-Politik/Preise sein.
Oder vielleicht auch die Tatsache dass die meisten Leute mit Abneigungen gegen Delphi komplett uninformiert über den aktuellen Stand der Sprache und der IDE.
Ich behaupte nicht, dass Delphi keine Probleme hat. Aber dein Beitrag ist ein reines Auf-Delphi-Scheißen. Und wenn deine Meinung von Delphi so abgrundtief schlecht ist warum nutzt du es denn? Und wenn du es nicht nutzt warum postest du dann überhaupt über Delphi?

Ich weiß dass ich grad auch nicht besonders objektiv/sachlich bin aber sowas regt mich einfach auf
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
14.577 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#35

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 3. Nov 2017, 10:18
Ich weiß dass ich grad auch nicht besonders objektiv/sachlich bin aber sowas regt mich einfach auf
Das ist der übliche Tenor einer "Delphi ist tot"-Diskussion. Nicht aufregen.
Bierchen?
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.038 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#36

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 3. Nov 2017, 10:19
Du arbeitest nicht oder noch nicht sehr lange mit Firemonkey, oder?
Ich sage nicht, dass Delphi (mal wieder) tot ist. Ich sage nur, dass es hausgemachte Probleme sind. Viele User haben immer und immer wieder drauf hingewiesen. Hat aber niemanden interessiert.

Angefangen hat es doch mit XE1 oder 2. Groß angekündigt, man könne nun für Mac entwickel. Ja denkste, der letzte Schrott kam bei raus, völlig instabiler Müll. Unfertig auf den Markt geworfen. Sieht man schon allein an der Tatsache, dass es unter VCL "Caption" heißt, unter FMX "Title".
Ich habe mir die Aufträge besorgt und stand dann da, weil eben nix stabil lief.

Ganz einfaches, anderes Beispiel: Entwickel etwas für XE8. Solange, bis es läuft. Nun installier XE9 oder 10. Lade und compiliere Dein XE8 Projekt. Fängt ja schon damit an, dass sich Funktionen nun plötzlich in einer anderen Unit befinden. Oder Namespace benötigen. Naja, egal. Nun compilier es. Läuft es? Oder ist plötzlich ein Control nicht mehr sichtbar? Reagiert es anders? Gibt es Events nicht mehr oder haben plötzlich andere Parameter? Die Wahrscheinlichkeit ist hoch.

Obwohl ich eine Subscription für noch 3 Jahre habe, habe ich immer noch nicht die aktuelle Version installiert. Ich habe keine Lust, wieder alles anzupassen. Mein FMX XE8 Projekt läuft jedenfalls nicht so 1:1 unter Berlin. Und mein Berlin Projekt läuft nicht 1:1 unter Tokio. Das ist doch Mist.

Ich komme von Delphi nicht weg, weil fast alle Projekte damit realisiert sind und ich zu alt bin, nochmal eine neue Sprache zu lernen. Bin aber immer wieder neidisch, wie qualitativ hochwertig Visual Studio gegenüber Delphi ist. Und das, obwohl ich Delphi wirklich mag. Aber mit jedem Release denke ich: Testet das eigentlich mal irgendjemand? Wieso finde ich in 5 Minuten Fehler und die nicht?

Geändert von greenmile ( 3. Nov 2017 um 10:37 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
4.997 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#37

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 3. Nov 2017, 10:36
Ich weiß dass ich grad auch nicht besonders objektiv/sachlich bin aber sowas regt mich einfach auf
Das ist der übliche Tenor einer "Delphi ist tot"-Diskussion. Nicht aufregen.
Bierchen?
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
4.877 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#38

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 3. Nov 2017, 10:41
Ich würde gerne weniger bashen sondern zum Thema zurückkommen, muss ja nicht ausschließlich über Delphi gehen.

VBA, Perl und Delphi sind einsame Spitzenreiter. Warum?

Da ich weder Erfahrung mit VBA (Visual Basic for Applications) noch Perl habe, habe ich einfach mal die Wikipedia-Artikel zu beiden studiert, insbesondere die Abschhnitte Kritikpunkte (Perl) und Nachteile (VBA).

Ein paar Parallelen fallen mir auf
  • Alle drei sind mehr oder weniger dafür berühmt schnell erste Prototypen liefern zu können
  • Allen drei wird anscheinend nachgesagt sehr einfach zu erlenen zu sein, insbesondere für Programmier-Anfänger
  • Allen drei wird nachgesagt (Perl wegen seiner "Freizügigkeit") dass grade Einzelkämpfer-Projekte auf lange Sicht nur noch schwer wartbar sind
  Mit Zitat antworten Zitat
greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.038 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#39

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 3. Nov 2017, 10:44
Ich würde es nicht bashen nennen, sondern eher positiv gemeinte Kritik, die leider niemand liest. Und wenn man sowas jahrelang konsequent ignoriert, dann landet man halt in den Beliebtheit auf den hinten Plätzen. Werden die auch an den Umsätzen merken.

Denke nicht, dass es an der Syntax liegt, finde Javascript oder C++ um längen grausamer.
  Mit Zitat antworten Zitat
Redeemer

Registriert seit: 19. Jan 2009
Ort: Kirchlinteln (LK Verden)
463 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#40

AW: Delphi ist unbeliebt...angeblich

  Alt 3. Nov 2017, 10:46
Ich verstehe auch nicht, warum sie das, was CrossVCL macht, nicht gleich selbst gemacht haben. Und zwar gleich inklusive Linux! Das wäre sinnvoller als zu sagen: „Schön, dass Sie ein Projekt haben. Damit das auf anderen Plattformen läuft, müssen Sie es erstmal nach FMX portieren.“ Ja danke für nichts.

Um die in einem anderen Thread aufgekommene Preisdiskussion noch mal anzusprechen:
Gibt es eine Grafik mit der Preisentwicklung von Delphi? Zumindest die Pro Academic ist mit XE8 von 110 auf 165 gestiegen. Liegt das an der Upgrade Subscription (die ich aus den von greenmile genannten Gründen auch eher problematisch finde)?
Janni
2005 PE, 2009 PA, XE2 PA
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf