AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

Ein Thema von galex9 · begonnen am 11. Jan 2018 · letzter Beitrag vom 15. Jan 2018
Antwort Antwort
galex9

Registriert seit: 3. Nov 2006
14 Beiträge
 
#1

RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

  Alt 11. Jan 2018, 11:54
Datenbank: Egal • Version: Egal • Zugriff über: Egal
Hallo zusammen,

bei der Entwicklung eines Projektes stehe ich gerade an einem Wendepunkt. Eine klassische Delphi C/S Anwendung soll Internet- und Mobilfähig werden. Bei meine Suche bin ich auf Data Abstract von RemObjects gestoßen. Aber ich habe das Gefühl, dass das Projekt sich nicht wirklich weiter Entwickelt. Es werden nur die nötige Bugfixes gemacht und kleine Features eingebaut.

Lohnt es sich auf diese Technology umzustellen? Hat es Zukunft?
Oder soll ich mir etwas anderes anschauen?

VG
galex
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sakura
sakura

Registriert seit: 10. Jun 2002
Ort: München
11.444 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#2

AW: RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

  Alt 11. Jan 2018, 12:04
Zu der gesuchten Lösung kann ich nicht viel sagen, aber schau Dir mal Bei Google suchensnyopse mormot an. Da arbeite ich mich gerade rein und es wird aktiv weiter entwickelt, ist OpenSource.

......
Daniel W.
Ich bin nicht zurück, ich tue nur so
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.264 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#3

AW: RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

  Alt 11. Jan 2018, 12:16
Zitat:
Es werden nur die nötige Bugfixes gemacht und kleine Features eingebaut.
Wenn etwas "perfekt" ist, dann muß man daran doch nichts ändern.

Aber es ist immer besser etwas mit Source zu nehmen.
Wenn es wirklich mal stirbt, dann hat man da wenigstens nocht die Chance auf eigene Bugfixes und kann in Ruhe umstellen. (oder jemand Anderes entwickelt weiter)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
mensch72

Registriert seit: 6. Feb 2008
713 Beiträge
 
#4

AW: RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

  Alt 11. Jan 2018, 12:19
wer wie wir kein OpenSource mag, kann auch das BIZ Zeug von TMS kaufen... ist voll aktuell gepflegt und funktioniert für DBMS,ORM,Server,Client und Mobile unter allen OS


TMS Aurelius
ORM framework for Delphi with full support for data manipulation, complex and advanced queries, inheritance, polymorphism, and more...
TMS Data Modeler
TMS Data Modeler is the ultimate tool for modeling databases with an easy and simple interface. It provides powerful features you need, such as diagramming, reverse engineering, SQL script generation and version control. It keeps track of your changes and generates SQL scripts to update your database according to them. It has smooth integration with development tools like Delphi and C++Builder. And all of these features are accessible through a very pleasant user interface.
TMS Echo
Delphi framework for data replication
TMS RemoteDB
Set of Delphi components that allows you to create 3-tier database applications
TMS Sparkle
Delphi framework for network, Internet programming
TMS XData
Delphi framework for multi-tier REST/JSON HTTP/HTTPS application server development and ORM remoting.
  Mit Zitat antworten Zitat
Fritzew

Registriert seit: 18. Nov 2015
Ort: Kehl
481 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#5

AW: RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

  Alt 11. Jan 2018, 12:34
Also Wir haben gut Erfahrungen mit Remobjects gemacht. Ich würde nicht behaupten das sich da nichts tut.
Meiner Meinung nach ein sehr ausgereiftes Produkt.
So aus Interesse: Was gibt Dir da das Gefühl das es nicht weiterentwickelt wird, oder was fehlt Dir da?
Fritz Westermann
  Mit Zitat antworten Zitat
galex9

Registriert seit: 3. Nov 2006
14 Beiträge
 
#6

AW: RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

  Alt 11. Jan 2018, 12:49
So aus Interesse: Was gibt Dir da das Gefühl das es nicht weiterentwickelt wird, oder was fehlt Dir da?
Wenn man die Erste Seite auf https://docs.dataabstract.com anschaut:
Zitat:
Other Useful Links
What's New in Data Abstract 8 (the latest version of Data Abstract).
Version 8 ? Hm.. wie schaut es mit neuen Versionen aus?

Der Changelog http://www.remobjects.com/changelogs...-B179CDE16FBA}

ca. 90%-95% Bugfixes + Sopport for Delphi XYZ
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.624 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#7

AW: RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

  Alt 11. Jan 2018, 12:55
http://www.dataabstract.com/da/whatsnew/
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
galex9

Registriert seit: 3. Nov 2006
14 Beiträge
 
#8

AW: RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

  Alt 12. Jan 2018, 09:33
Vielen Dank für eure Antworten!

Folgende Schlüsse könnte ich für mich ziehen

mORMot: geniales ORM Framework!
+ Arbeitet mit allen Delphi Versionen ab Delphi 6 und Lazarus
+ OpenSource
- Die Umstellung von alten Projekten ziemlich umständlich

TMS RemoteDB: klingt interessant -> werde es näher anschauen
+ Einfacherer Umstellung von alten Projekten
- http.sys (Windows only)

RO/DA
+ Delphi/Java/Swift/.NET/JavaScript/REST
+ Eigener oder Relativity Server Win/Mac/Linux
+/- Die Umstellung von alten Projekten hält sich in Grenzen
- Spärliche/Veraltete Dokumentation


Werde mich freuen über weitere nützliche Links zu anderen Projekten oder mehr Dokumentation
  Mit Zitat antworten Zitat
sh17

Registriert seit: 26. Okt 2005
Ort: Radebeul
1.402 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#9

AW: RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

  Alt 12. Jan 2018, 10:29
Also wir nutzen seit Jahren RemObjectsSDK (ohne DataAbstract). Sehr stabil. Die Dokumentation könnte besser sein, ok. Aber die sind ein kleines Team. Vieles kann man sich aus den Beispielen erarbeiten. Und wenn doch was nicht klappt, im Forum bekommt man schnell eine Lösung. Auch bei Bugs, wenn man denn einen gefunden hat.

Das letzte, was eingebaut wurde, war Unterstützung von REST-API

https://blogs.remobjects.com/2017/10...a-new-horizon/

somit ist nun jeder Client auf jeder Plattform möglich.
Sven
--
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MyRealName
MyRealName

Registriert seit: 19. Okt 2003
Ort: Santa Marta / Colombia
267 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#10

AW: RemObjects Data Abstract lohnt es sich?

  Alt 15. Jan 2018, 13:49
Ich nutze seit Jahren RealThinClient, läuft stabil, auch ohne Probleme FMX auf verschiedenen Platformen (nutze es aktiv auf Android seit Jahren). Support ist super schnell. Viele Beispiele. Wird aktiv ausgebaut.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf