AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Multimedia Delphi Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

Ein Thema von Alallart · begonnen am 21. Apr 2018 · letzter Beitrag vom 5. Mai 2018
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Alallart

Registriert seit: 8. Dez 2015
66 Beiträge
 
#1

Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

  Alt 21. Apr 2018, 15:06
Ich habe letztens eine Programm gesehen, das die Lautstärke aller anderen Programme zuerst reduziert und erst dann die eigene Musik abspielt. So was würde ich auch gerne in einem meiner Programme nutzen, da es einen Alarm raus gibt, und der gelegentlich untergeht wenn andere Musik an ist. Hat jemand einen Ansatz?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
2.263 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#2

AW: Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

  Alt 21. Apr 2018, 19:26
Google nach Windows Mixer Api und Du wirst fündig werden.
Gruß vom KodeZwerg
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

Registriert seit: 16. Okt 2010
6.375 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#3

AW: Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

  Alt 22. Apr 2018, 06:09
Google nach Windows Mixer Api und Du wirst fündig werden.
sorry aber das kannst du dir schminken.
Wenn er nach Core Audio sucht! Dann wird er vielleicht fündig.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
API

Registriert seit: 18. Apr 2004
573 Beiträge
 
#4

AW: Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

  Alt 22. Apr 2018, 06:44
Ab Windows 7 dürfte das mit der Windows Core Audio Library funktionieren.

Beispiel resp. Ansatz in C# als Idee:
https://stackoverflow.com/questions/...-by-process-id
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
2.263 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#5

AW: Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

  Alt 22. Apr 2018, 07:16
Moin, also der erster Treffer bei Bei Google suchenWindows Mixer Api führt mich hier hin.
Ist das was Microsoft da schreibt ungültig?
Gruß vom KodeZwerg
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
14.578 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#6

AW: Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

  Alt 22. Apr 2018, 07:31
Warum sollte es ungültig sein? Diese API passt nur nicht zum Problem.
Aber wo ist dort eine Referenz auf andere Prozesse? Wie kannst Du mit den von Dir verlinkten Funktionen einen andren Prozess wie z.B. iTunes runterregeln, wie es der Fragesteller möchte?
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
2.263 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#7

AW: Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

  Alt 22. Apr 2018, 08:15
Mir war so als ob man über MIXERLINE es steuern kann, also welches "Gerät" was macht. "Gerät" muss vorher mit caps gesucht werden.

edit 1
ISimpleAudioVolume interface
IAudioSessionManager interface
Damit sollte es besser klappen, ok, ihr habt alle recht.

edit 2
Ich habe mich da gerade mal etwas durchgewühlt und das sollte exakt das sein was der TE nutzen könnte um ans Ziel zu gelangen. (Die edit 1 Links meine ich)
Gruß vom KodeZwerg
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

Geändert von KodeZwerg (22. Apr 2018 um 08:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

Registriert seit: 16. Okt 2010
6.375 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#8

AW: Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

  Alt 22. Apr 2018, 15:15
Mir war so als ob man über MIXERLINE es steuern kann, also welches "Gerät" was macht. "Gerät" muss vorher mit caps gesucht werden.

edit 1
ISimpleAudioVolume interface
IAudioSessionManager interface
Damit sollte es besser klappen, ok, ihr habt alle recht.

edit 2
Ich habe mich da gerade mal etwas durchgewühlt und das sollte exakt das sein was der TE nutzen könnte um ans Ziel zu gelangen. (Die edit 1 Links meine ich)
Nein der Mixer ist nach WinXp out-of-date das ist alles.
Kein Programmierer der kein XP mehr unterstützt wird sich dieser veralteten API annehmen.

Ok bin raus, vom Thread Ersteller kommt nix mehr.

gruss

Geändert von EWeiss (22. Apr 2018 um 15:18 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Alallart

Registriert seit: 8. Dez 2015
66 Beiträge
 
#9

AW: Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

  Alt 22. Apr 2018, 23:40
Ok bin raus, vom Thread Ersteller kommt nix mehr.
Der Thread Ersteller ist immer noch da, nur voll damit beschäftigt aus dem Zipfel an Informationen ein Hemd zu machen. Die Antwort: "Windows Mixer Api" ist so allgemein, als wenn man auf die Frage: "ich muss am Freitag in Brasilien sein, nur wie komme ich dahin?" die Antwort bekommt: "Über den Ocean". An für sich nicht falsch und gibt eine grobe Richtung vor, hilft aber nur in Massen weiter.

Ich suche mit den mir gegebenen Stichworten momentan nach Lösungen und bin noch etwa drei Wochen von der Lösung entfernt. Der Tipp war sehr allgemein und zwingt mich mich mit einem Thema auseinander zu setzen, das ich danach wohl nie wieder benötigen werden. Aber danach werde ich wohl wissen wie man den Ton alle anderen Programme reduzieren kann, nur nicht des eigenen.

Also wie gesagt, ich bin aktuell mich da am durchlesen, und wie so oft gibt es da nicht einen fertigen Befehl. Also wäre ich für jede weitere Hilfe dankbar.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

Registriert seit: 16. Okt 2010
6.375 Beiträge
 
Delphi 2010 Architect
 
#10

AW: Lautstärke andere Programm veringern, ohne die des eigenen

  Alt 23. Apr 2018, 01:03
Na ja irgendwie bist du nicht gerade in Freundlichkeit gebadet (Kommt irgendwie immer etwas Angriffslustig herüber).
Desto trotz hier ist meine TVolumeAudio Komponente.

Diese arbeitet über die Core Audio Api Gesamt Volumen und die Lautstärke der eigenen Anwendung kann geändert werden.
Mit etwas frischem Mut denke ich könnte es dir gelingen auch die Lautstärke anderer Programm zu reduzieren.

Die Basis hättest du dann aber schon mal.
Um die eigene Lautstärke zu reduzieren lade ein Midi File damit und regele dann das Anwendungsvolumen.

Du kannst jetzt dazu eine Art Mixer hinzugefügten also alle laufende Prozesse enumerieren.
Wenn bei einen dieser Prozesse das Volumen > 0 dann den Mixer (Anwendungslautstärke Regler) hinzufügen.
Oder halt auf deine weise.

gruss
Miniaturansicht angehängter Grafiken
23.04.png  
Angehängte Dateien
Dateityp: zip TAudioVolume_23_04_18.zip (478,4 KB, 10x aufgerufen)

Geändert von EWeiss (23. Apr 2018 um 01:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf