AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte TAudioVolume Komponente incl. System Mixer

TAudioVolume Komponente incl. System Mixer

Ein Thema von EWeiss · begonnen am 6. Mai 2018 · letzter Beitrag vom 28. Sep 2018
Antwort Antwort
Seite 11 von 20   « Erste     91011 1213     Letzte » 
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss
Registriert seit: 16. Okt 2010
*67
{ TAudioVolume

This component controls volume level or muting state of audio device and Session.

Any suggestions/advice would be appreciated.

Author : Silhwan Hyun (hyunsh@hanafos.com)
Contributor : Emil Weiss (weiss.em@arcor.de)
Contributor : HolgerX (https://www.delphipraxis.net/members/19009-holgerx.html)
Contributor : TiGü (https://www.delphipraxis.net/members/64337-tigue.html)

#### Copyright Notice ####
Copyright 2011 Silhwan Hyun, All Rights Reserved
This unit is free. It may be used both in commercial and non-commercial software either in
original or in modified form.
This unit can be freely distributed in any way and by any means provided this copyright
notice is preserved.


note) 1. For the functions, procedures and events which constitute pairs, e.g. GetVolume and GetMasterVolume,
- The one which has "Master" in its name is related to audio endpoint devices such as speaker or
headphone and the other is related to the application to which the instance of TAudioVolume belongs.
2. The property SuppressEvent can be used to inhibit redundant triggering of OnVolumeEvent or OnMasterVolumeEvent.
=> Set when the thumb of TrackBar(used as Volume Level Indicator on main form) is pressed
and reset when the thumb of TrackBar(used as Volume Level Indicator) is released.
3. Following proceure/function/property is valid only if the operating system is Windows Vista or newer.
IsMuted, GetVolume, DeviceMixFormat
4. function SetupPeakMeter is valid only if the operating system is Windows 7 or newer.
5. You should call the function SetupPeakMeter once before you use function GetPeak to get the peak value
of application's audio output, i.e., not of the peak value of endpoint audio device.

If you have any idea on this issue, please let me know.

Revision History
------------------------------
v1.0.4 (15 Mai 2018)
- PostMessage für die Events entfernt
Events, Notifications und Callbacks wurden direkt in die Class TAudioVolume integriert
somit ist ein PostMessage für die Events nicht mehr von nöten
(by TiGü)

v1.0.3 (08 Mai 2018)
- Master Icon addiert

v1.0.2 (08 Mai 2018)
- Caption der GroupBox entfernt.
- Neuen Label addiert für Anwendungs Info
- Alle Exe Dateien werden jetzt durch eine VersionInfo Routine gejagt
wenn vorhanden wird Filedescription anstelle des Exenamen verwendet.
Der Quelltext dafür ist nicht von mir habe aber den Credit in den Pass Dateien erhalten es kann also jeder sehen woher er stammt. (DelphiDabbler)
War mir zu viel Arbeit das jetzt selbst zu implementieren.
- Label zentriert.
- Namen die zu lang sind werden gekürzt wenn sich kein Leerzeichen im String befindet
- Namen werden umgebrochen wenn Leerzeichen vorhanden sind und dieser zu lang ist (Wordwrap)
- Die ganzen Controls dementsprechend neu ausgerichtet so das der Label passt.
- Fehler in der procedure LoadIconPathfromResource korrigiert. (Dank geht an KodeZwerg, Dalai)
- ToolTips addiert.
- PeakMeter Problem behoben
- Neue Events addiert die aber leider nicht abfeuern keine Ahnung warum
- Jede menge unnötige (doppelte Deklarationen entfernt.)
- SystemSounds werden nun im Hauptformular angezeigt weil dieser immer vorhanden ist.
(by Emil Weiss)

v1.0.1 (06 Mai 2018)
- Remove AppVolume is now a part of Session
- Add Mixer Session
(by Emil Weiss, HolgerX)

v1.0.0 (25 Feb 2017)
- Added GetMasterBalance
- fixed some parts on GetMasterVolume depend on MixerApi
- fixed some parts on SetMasterVolume depend on MixerApi
- fixed AdjustMasterBalancePos
(by Silhwan Hyun, Emil Weiss)

v0.9.8 (04 Feb 2017)
- Added Balance
(by Emil Weiss, Silhwan Hyun)

v0.9.7 (25 Jan 2016)
- Added Visuals to: GroupBox, Slider, Trackbars
(by Emil Weiss)

v0.9.6 (15 Jun 2014)
- Added following 2 functions to get the peak value of all channels at once.
(by suggestion of Emil Weiss)
GetChannelsMasterPeak, GetChannelsPeak

v0.9.5 (06 Jun 2014)
- Added and modified functions to support application's(session) peak meter

v0.9.4 (12 Mar 2012)
- Modifications to support multi sound cards in a system on Windows XP
- Replaced function AudioDeviceName with function AudioDeviceInfo
- Added properties,
DefaultAudioDevice : shows the default audio endpoint device for output
OnDeviceStateChange : fires at the state change or add/removal of a device
OnDefaultDeviceChange : fires at the change of default audio endpoint device for output
- Changed property
SelectedDevice : data type changed from string to TDeviceInfo(Name & Id)
- Renamed property
OnSessionStateEvent (renamed from OnStateEvent, state = one of Inactive, Active, Expired)

v0.9.3 (21 Aug 2011)
- Added functions : GetMasterPeak
- Added property : DeviceMixFormat, MasterChannels
- Cleaned up garbage sentences added for debug

v0.9.2 (12 Aug 2011)
- Bug fix : Errors caused by unnecessary call of "_Release" method of COM objects.
- The PropSys.pas file is renamed to PropSys2.pas to avoid conflict with Delphi 2010.
- Fixed compile error with Delphi 7.
- The property "Active" is replaced with property "Ready" (=> it's ready to operate)
- No selection of audio endpoint device at component Creation.

v0.9.1 (03 Aug 2011)
- Supports Windows XP
- A parameter added at TOnVolumeEvent to enable you to check if the event was triggered by
self action.

v0.9.0 (31 Jul 2011)
- Initial release


Known bugs
- There are uncertain cases which stop further event call (OnMasterVolumeEvent, OnVolumeEvent).
}

Geschrieben D2010.. sollte kompatible sein zu D6 und höher.

Es gibt noch einiges zu tun..
Habe nichts gegen Tatkräftige Unterstützung.

Die Classen sind sortiert und haben Aussagekräftige Namen.
Ich persönlich finde es nicht so gut alles in eine Unit zu klatschen.
Deshalb wurde die Ursprüngliche Unit MMDevApi auf gesplittet.

v1.0.0 (05 July 2018)
- Mixer Source addiert..

64 Bit Version
28 Aug 2018

Anhänge entfernt bei Interesse schickt ne PN.
Oder fragt hier nach wenn ihr nicht auf meiner Kontaktliste steht.

gruss
Miniaturansicht angehängter Grafiken
preview.png   mixer.jpg  

Geändert von EWeiss ( 8. Okt 2018 um 12:55 Uhr)
 
TiGü

 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#101
  Alt 16. Mai 2018, 13:20
Nebenbei.. Ich war selber schon auf der gleichen Seite habe aber wegen meiner schlechten English Kenntnisse das nicht richtig verstanden.
Aber Larry.. sollte es wissen er hat das Teil ja mit entwickelt.
Nutze https://www.deepl.com/translator
Das spuckt für oben zitierten Abschnitt folgendes aus:

Zitat:
Die erste ist, dass seine Anwendung die aktuelle Liste der Sitzungen nicht abgerufen hat. Dies ist eines der wirklich subtilen Dinge über die Session Enumeration APIs. Um eine Wettlaufsituation zu verhindern, die auftreten kann, wenn eine Sitzungsbenachrichtigung eintrifft, während die Anwendung mit den Sitzungs-APIs gestartet wird, verwirft die Sitzungsaufzählungs-API neue Sitzungsbenachrichtigungen, bis die Anwendung zuerst die Liste der vorhandenen Sitzungen abgerufen hat.

Das erwartete Nutzungsverhalten ist:

Anwendung aktiviert einen Session-Manager2. Anwendungsregister für Sitzungsbenachrichtigungen. Die Anwendung ruft die aktuelle Liste der Sitzungen für den Endpunkt ab und speichert die Sitzungssteuerungsobjekte in einer Liste (vergessen Sie nicht, die Sitzung hinzuzufügen).

Wenn ein neuer Modus erstellt wird, nimmt die Anwendung eine Referenz auf das neu erstellte Session-Control-Objekt und fügt es in die Liste ein, falls es noch nicht vorhanden ist. Beachten Sie, dass das in die Benachrichtigung übergebene Sitzungssteuerungsobjekt zerstört wird, wenn die Sitzungsbenachrichtigung zurückkehrt - wenn Sie GetSessionEnumerator an dieser Stelle aufrufen, wird es wahrscheinlich NICHT die neu erstellte Sitzung halten (es könnte sein, es hängt alles vom Timing ab).
Ist nicht perfekt, aber gut verständlich.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#102
  Alt 16. Mai 2018, 13:26
Zitat:
Ist nicht perfekt, aber gut verständlich.
Jo Danke hab sonst immer Google Translator verwendet der taugt nicht sonderlich viel.
Aber zur not tat er es auch.

Habe gesehen du hast SysProp2 deaktiviert.. nur zur Info das funktioniert nicht mit D2010 da ist SysProp fehlerhaft.

gruss

Geändert von EWeiss (16. Mai 2018 um 13:29 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#103
  Alt 16. Mai 2018, 13:44
Habe gesehen du hast SysProp2 deaktiviert.. nur zur Info das funktioniert nicht mit D2010 da ist SysProp fehlerhaft.
Ja, Tokyo hat rumgezickt und es musste schnell gehen. Machs dir so wie du es brauchst.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#104
  Alt 16. Mai 2018, 13:54
Habe gesehen du hast SysProp2 deaktiviert.. nur zur Info das funktioniert nicht mit D2010 da ist SysProp fehlerhaft.
Ja, Tokyo hat rumgezickt und es musste schnell gehen. Machs dir so wie du es brauchst.
Ist ja kein Problem man muss halt flexible sein
Ein Flag kann da wunder wirken.

{$IFDEF VER210} PropSys2 {$ELSE} PropSys {$ENDIF}
Habe es addiert.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#105
  Alt 16. Mai 2018, 15:39
Kleines Update..

PeakMeter gefixt.
GetMasterPeaks addiert
GetSessionPeaks addiert
Die Peaks werden jetzt abhängig vom Mute Status oder der Lautstärke OUTLINE, FILLED gezeichnet.

Delphi-Quellcode:
procedure TAudioVolume.GetMasterPeaks(var Master, MasterL, MasterR: Integer);
begin
  if Assigned(MasterMeter) then
  begin
    Master := MasterMeterPeak;
    MasterL := MasterMeterPeakL;
    MasterR := MasterMeterPeakR;
  end;
end;
So muss man in der Anwendung selbst sich nicht mehr darum kümmern.
Kümmere mich jetzt um die Events.

gruss

Geändert von EWeiss (18. Mai 2018 um 04:31 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#106
  Alt 16. Mai 2018, 15:58
Zitat:
// hier ist der ganze magische Trick!!!
HR := SessionManager2.GetSessionEnumerator(SessionEnum);
// Musste rufen, sonst wird nicht notifiziert!
@TiGü
Wegen deinem Trick..
Du weist aber schon das ich genau das schon mache?

Hmmm....

Delphi-Quellcode:
    // We can get session enumerator if we use Windows 7 or newer system.
    if (Win32MajorVersion > 6) or ((Win32MajorVersion = 6) and (Win32MinorVersion >= 1)) then
    begin
      // Get the session manager2 for the endpoint device.
      HR := Device.Activate(IID_IAudioSessionManager2, CLSCTX_ALL, nil, IUnknown(SessionManager2));
      if HR <> S_OK then
        raise Exception.Create('Error : Unable to get AudioSessionManager2 Interface');

      // Register TAudioSessionNotification to receive a notification when a session is created.
      HR := SessionManager2.RegisterSessionNotification(self);
      if HR <> S_OK then
        raise Exception.Create('Error : Unable to Register Session Notification');

      // Get the session enumerator
      HR := SessionManager2.GetSessionEnumerator(SessionEnumerator); // <<<<<<<<
      if HR <> S_OK then
        raise Exception.Create('Error : Unable to get SessionEnumerator Interface');
    end;
gruss

Geändert von EWeiss (16. Mai 2018 um 16:21 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#107
  Alt 16. Mai 2018, 16:20
Hälst du denn die Instanz davon irgendwo oder wird die bei jeden Aufruf überschrieben?
Ist das eine der Methoden, der man eine IMMDevice-Instanz hineingibt?
So dass immer wieder neu GetSessionEnumerator aufgerufen wird?

Vergleiche mal mein Beispielprogramm wenn man GetSessionEnumerator auskommentiert.

Wenn auskommentiert: Kein OnSessionCreated. Wenn einkommentiert: OnSessionCreated wird befeuert!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#108
  Alt 16. Mai 2018, 16:24
Hälst du denn die Instanz davon irgendwo oder wird die bei jeden Aufruf überschrieben?
Ist das eine der Methoden, der man eine IMMDevice-Instanz hineingibt?
So dass immer wieder neu GetSessionEnumerator aufgerufen wird?

Vergleiche mal mein Beispielprogramm wenn man GetSessionEnumerator auskommentiert.

Wenn auskommentiert: Kein OnSessionCreated. Wenn einkommentiert: OnSessionCreated wird befeuert!
Es ist diese.. und sie wird überschrieben wenn ein neues Control erstellt wird.
Unregistriert und neu registriert für das aktuelle Device.

Delphi-Quellcode:
function TAudioVolume.SetupDefaultAudioEndpoint(Device_Enumerator: IMMDeviceEnumerator): boolean;
var
  HR: HResult;
  MDevice: IMMDevice;
  hnsRequestedDuration: REFERENCE_TIME;
  pwfx: PWAVEFORMATEX;

begin
  Result := false;

  try
    // Get default audio endpoint device with the specified data-flow direction (eRender or eCapture)
    // and device role.
    HR := Device_Enumerator.GetDefaultAudioEndpoint(eRender, eMultimedia, MDevice);
    if HR <> S_OK then
      raise Exception.Create('Error : Unable to get DefaultAudioEndpoint Device');

    FDefaultDevice := GetDeviceInfo(MDevice);
    Device := MDevice;

    // Get the session manager for the endpoint device.
    HR := Device.Activate(IID_IAudioSessionManager, CLSCTX_INPROC_SERVER, nil, IUnknown
        (SessionManager));
    if HR <> S_OK then
      raise Exception.Create('Error : Unable to get AudioSessionManager Interface');

    // **** Get the IChannelAudioVolume interface :
    HR := Device.Activate(IID_IAudioClient, CLSCTX_ALL, nil, IUnknown(AudioClient));
    if HR <> S_OK then
      raise Exception.Create('Error : Unable to get AudioClient Interface');

    hnsRequestedDuration := REFTIMES_PER_SEC;
    HR := AudioClient.GetMixFormat(pwfx);
    if HR <> S_OK then
      raise Exception.Create(
        'Error : Unable to retrieves the stream format that the audio engine uses');

    HR := AudioClient.Initialize(AUDCLNT_SHAREMODE_SHARED, 0, hnsRequestedDuration, 0, pwfx, nil);
    if HR <> S_OK then
      raise Exception.Create('Error : Unable to initialize AudioClient Interface');

    HR := AudioClient.GetService(IID_IChannelAudioVolume, IUnknown(ChannelAudioVolume));
    if HR <> S_OK then
      raise Exception.Create('Error : Unable to get ChannelAudioVolume Interface');

    // get SimpleAudioVolume
    HR := SessionManager.GetSimpleAudioVolume(nil, 0, SimpleAudioVolume);
    if HR <> S_OK then
      raise Exception.Create('Error : Unable to get SimpleAudioVolume Interface');

    // Get the control interface for the process-specific audio session.
    HR := SessionManager.GetAudioSessionControl(nil, false, SessionControl);
    if HR <> S_OK then
      raise Exception.Create('Error : Unable to get AudioSessionControl');

    // Register IAudioSessionEvents interface to receive notifications when session events occur.
    HR := SessionControl.RegisterAudioSessionNotification(self);
    if HR <> S_OK then
      raise Exception.Create('Error : Unable to Register Session Notification Event');

    // We can get session enumerator if we use Windows 7 or newer system.
    if (Win32MajorVersion > 6) or ((Win32MajorVersion = 6) and (Win32MinorVersion >= 1)) then
    begin
      // Get the session manager2 for the endpoint device.
      HR := Device.Activate(IID_IAudioSessionManager2, CLSCTX_ALL, nil, IUnknown(SessionManager2));
      if HR <> S_OK then
        raise Exception.Create('Error : Unable to get AudioSessionManager2 Interface');

      // Register TAudioSessionNotification to receive a notification when a session is created.
      HR := SessionManager2.RegisterSessionNotification(self);
      if HR <> S_OK then
        raise Exception.Create('Error : Unable to Register Session Notification');

      // Get the session enumerator
      HR := SessionManager2.GetSessionEnumerator(SessionEnumerator);
      if HR <> S_OK then
        raise Exception.Create('Error : Unable to get SessionEnumerator Interface');
    end;

    Result := true;
  finally

  end;
end;
Was ich mir vorstellen könnte das es an der falschen Position initialisiert wird.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#109
  Alt 16. Mai 2018, 16:32
Es ist diese.. und sie wird überschrieben wenn ein neues Control erstellt wird.
Unregistriert und neu registriert für das aktuelle Device.

Delphi-Quellcode:
    // Get default audio endpoint device with the specified data-flow direction (eRender or eCapture)
    // and device role.
    HR := Device_Enumerator.GetDefaultAudioEndpoint(eRender, eMultimedia, MDevice);
    if HR <> S_OK then
      raise Exception.Create('Error : Unable to get DefaultAudioEndpoint Device');
Larry sagt im verlinkten SO-Post:
Zitat:
You should also use the eConsole role instead of the eMultimedia role. It doesn't effectively matter (if you have only one audio device) but it's more correct


Halte dir testhalber mal die Instanzen von Device, SessionManager2 und SessionEnumerator in einer oder mehreren Listen. Siehe Beispielprogramm.
Vielleicht geht es dann.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#110
  Alt 16. Mai 2018, 16:39
Zitat:
Halte dir testhalber mal die Instanzen von Device, SessionManager2 und SessionEnumerator in einer oder mehreren Listen. Siehe Beispielprogramm.
Vielleicht geht es dann.
Die habe ich und befinden sich im Array.. also jedes Control hat einen eigenen Pointer auf den SessionEnumerator und SessionManager2.

Zitat:
You should also use the eConsole role instead of the eMultimedia role. It doesn't effectively matter (if you have only one audio device) but it's more correct
Hatte da schon mal versucht nachdem ich den Artikel gelesen habe.
Aber kann es nochmals testen. Danke.

EDIT:
Da ist kein Unterschied..
Im Moment ist die Luft raus muss mal ein paar Tage pause machen... komme zu keinen Ergebnis.
Bei dir geht es warum auch immer.

gruss

Geändert von EWeiss (16. Mai 2018 um 18:10 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf