AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte TAudioVolume Komponente incl. System Mixer

TAudioVolume Komponente incl. System Mixer

Ein Thema von EWeiss · begonnen am 6. Mai 2018 · letzter Beitrag vom 28. Sep 2018
Antwort Antwort
Seite 1 von 20  1 2311     Letzte » 
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss
Registriert seit: 16. Okt 2010
*67
{ TAudioVolume

This component controls volume level or muting state of audio device and Session.

Any suggestions/advice would be appreciated.

Author : Silhwan Hyun (hyunsh@hanafos.com)
Contributor : Emil Weiss (weiss.em@arcor.de)
Contributor : HolgerX (https://www.delphipraxis.net/members/19009-holgerx.html)
Contributor : TiGü (https://www.delphipraxis.net/members/64337-tigue.html)

#### Copyright Notice ####
Copyright 2011 Silhwan Hyun, All Rights Reserved
This unit is free. It may be used both in commercial and non-commercial software either in
original or in modified form.
This unit can be freely distributed in any way and by any means provided this copyright
notice is preserved.


note) 1. For the functions, procedures and events which constitute pairs, e.g. GetVolume and GetMasterVolume,
- The one which has "Master" in its name is related to audio endpoint devices such as speaker or
headphone and the other is related to the application to which the instance of TAudioVolume belongs.
2. The property SuppressEvent can be used to inhibit redundant triggering of OnVolumeEvent or OnMasterVolumeEvent.
=> Set when the thumb of TrackBar(used as Volume Level Indicator on main form) is pressed
and reset when the thumb of TrackBar(used as Volume Level Indicator) is released.
3. Following proceure/function/property is valid only if the operating system is Windows Vista or newer.
IsMuted, GetVolume, DeviceMixFormat
4. function SetupPeakMeter is valid only if the operating system is Windows 7 or newer.
5. You should call the function SetupPeakMeter once before you use function GetPeak to get the peak value
of application's audio output, i.e., not of the peak value of endpoint audio device.

If you have any idea on this issue, please let me know.

Revision History
------------------------------
v1.0.4 (15 Mai 2018)
- PostMessage für die Events entfernt
Events, Notifications und Callbacks wurden direkt in die Class TAudioVolume integriert
somit ist ein PostMessage für die Events nicht mehr von nöten
(by TiGü)

v1.0.3 (08 Mai 2018)
- Master Icon addiert

v1.0.2 (08 Mai 2018)
- Caption der GroupBox entfernt.
- Neuen Label addiert für Anwendungs Info
- Alle Exe Dateien werden jetzt durch eine VersionInfo Routine gejagt
wenn vorhanden wird Filedescription anstelle des Exenamen verwendet.
Der Quelltext dafür ist nicht von mir habe aber den Credit in den Pass Dateien erhalten es kann also jeder sehen woher er stammt. (DelphiDabbler)
War mir zu viel Arbeit das jetzt selbst zu implementieren.
- Label zentriert.
- Namen die zu lang sind werden gekürzt wenn sich kein Leerzeichen im String befindet
- Namen werden umgebrochen wenn Leerzeichen vorhanden sind und dieser zu lang ist (Wordwrap)
- Die ganzen Controls dementsprechend neu ausgerichtet so das der Label passt.
- Fehler in der procedure LoadIconPathfromResource korrigiert. (Dank geht an KodeZwerg, Dalai)
- ToolTips addiert.
- PeakMeter Problem behoben
- Neue Events addiert die aber leider nicht abfeuern keine Ahnung warum
- Jede menge unnötige (doppelte Deklarationen entfernt.)
- SystemSounds werden nun im Hauptformular angezeigt weil dieser immer vorhanden ist.
(by Emil Weiss)

v1.0.1 (06 Mai 2018)
- Remove AppVolume is now a part of Session
- Add Mixer Session
(by Emil Weiss, HolgerX)

v1.0.0 (25 Feb 2017)
- Added GetMasterBalance
- fixed some parts on GetMasterVolume depend on MixerApi
- fixed some parts on SetMasterVolume depend on MixerApi
- fixed AdjustMasterBalancePos
(by Silhwan Hyun, Emil Weiss)

v0.9.8 (04 Feb 2017)
- Added Balance
(by Emil Weiss, Silhwan Hyun)

v0.9.7 (25 Jan 2016)
- Added Visuals to: GroupBox, Slider, Trackbars
(by Emil Weiss)

v0.9.6 (15 Jun 2014)
- Added following 2 functions to get the peak value of all channels at once.
(by suggestion of Emil Weiss)
GetChannelsMasterPeak, GetChannelsPeak

v0.9.5 (06 Jun 2014)
- Added and modified functions to support application's(session) peak meter

v0.9.4 (12 Mar 2012)
- Modifications to support multi sound cards in a system on Windows XP
- Replaced function AudioDeviceName with function AudioDeviceInfo
- Added properties,
DefaultAudioDevice : shows the default audio endpoint device for output
OnDeviceStateChange : fires at the state change or add/removal of a device
OnDefaultDeviceChange : fires at the change of default audio endpoint device for output
- Changed property
SelectedDevice : data type changed from string to TDeviceInfo(Name & Id)
- Renamed property
OnSessionStateEvent (renamed from OnStateEvent, state = one of Inactive, Active, Expired)

v0.9.3 (21 Aug 2011)
- Added functions : GetMasterPeak
- Added property : DeviceMixFormat, MasterChannels
- Cleaned up garbage sentences added for debug

v0.9.2 (12 Aug 2011)
- Bug fix : Errors caused by unnecessary call of "_Release" method of COM objects.
- The PropSys.pas file is renamed to PropSys2.pas to avoid conflict with Delphi 2010.
- Fixed compile error with Delphi 7.
- The property "Active" is replaced with property "Ready" (=> it's ready to operate)
- No selection of audio endpoint device at component Creation.

v0.9.1 (03 Aug 2011)
- Supports Windows XP
- A parameter added at TOnVolumeEvent to enable you to check if the event was triggered by
self action.

v0.9.0 (31 Jul 2011)
- Initial release


Known bugs
- There are uncertain cases which stop further event call (OnMasterVolumeEvent, OnVolumeEvent).
}

Geschrieben D2010.. sollte kompatible sein zu D6 und höher.

Es gibt noch einiges zu tun..
Habe nichts gegen Tatkräftige Unterstützung.

Die Classen sind sortiert und haben Aussagekräftige Namen.
Ich persönlich finde es nicht so gut alles in eine Unit zu klatschen.
Deshalb wurde die Ursprüngliche Unit MMDevApi auf gesplittet.

v1.0.0 (05 July 2018)
- Mixer Source addiert..

64 Bit Version
28 Aug 2018

Anhänge entfernt bei Interesse schickt ne PN.
Oder fragt hier nach wenn ihr nicht auf meiner Kontaktliste steht.

gruss
Miniaturansicht angehängter Grafiken
preview.png   mixer.jpg  

Geändert von EWeiss ( 8. Okt 2018 um 12:55 Uhr)
 
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg
Online

 
Delphi 2010 Professional
 
#2
  Alt 6. Mai 2018, 21:23
Gratuliere zu dem Erfolg!

Windows 10/64 bit:
AudioVolumeAdj_Eng.exe läßt sich starten, in Hauptansicht funktioniert alles bestens!
Nebenansicht mit den einzelnen Apps, Rechts/Links verstellen funktioniert nicht und es gibt dort keine Tonausschläge.
Ansonsten habt Ihr echt was cooles dahingezaubert!

Improvement:
Es gutes Goodie wäre wenn man Lautstärke ändert und Mausknopf loslässt, da wäre ein akkustischer Windows Pling Ton cool um zu erahnen wie laut es ist.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#3
  Alt 6. Mai 2018, 21:30
Zitat:
Nebenansicht mit den einzelnen Apps, Rechts/Links verstellen funktioniert nicht und es gibt dort keine Tonausschläge.
Ansonsten habt Ihr echt was cooles dahingezaubert!
Bitte etwas genauer beschreiben.
Die PeakAnzeige ja die macht noch Probleme da ich noch am Rätzeln bin wie ich die aktuell aktive Session damit verbinden muss.
Die Controls werden ja in der Anwendung erstellt in der Komponente habe ich kein Array und kann dementsprechend nicht prüfen was gerade aktiv ist.

Zitat:
Rechts/Links verstellen funktioniert nicht
Was verstellen?

Ich kann vom Tray Windows Mixer jedes einzelne Control in der Anwendung den regler verändern (Volumen) und umgekehrt.
Vergleich siehe Pic. (Win7)

Wenn du die Balance meinst (Bin am überlegen diese für die Session zu deaktivieren)
Letztendlich wirken sie sich auf das gesamte System aus und betrifft alle Session gleichzeitig.
Aber funktionieren tun sie trotzdem. Von und zum Windows Mixer

EDIT:
Zitat:
Die PeakAnzeige ja die macht noch Probleme da ich noch am Rätzeln bin wie ich die aktuell aktive Session damit verbinden muss.
Man kann das am besten selbst testen..
Eine Midi Datei öffnen und abspielen im Example nicht in fremden Player.
Dann sollte eigentlich der PeakMeter der Anwendung reagieren.
Tut er auch mit viel glück aber meistens visualisiert ein anderer an deren stelle.


gruss
Miniaturansicht angehängter Grafiken
volumen.png   balance.png  

Geändert von EWeiss ( 6. Mai 2018 um 21:58 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg
Online

 
Delphi 2010 Professional
 
#4
  Alt 6. Mai 2018, 21:39
Kanalsteuerung Rechts <- Mitte -> Links
Das funktioniert nicht in der Nebenansicht, also per App Setting. Kann bei mir an Windows 10 liegen wie so oft.

ot
Wie kompatibel ist Delphi 2009 zu 2010, gibt es da arge Unterschiede, weißt Du da was drüber? Da bin ich stark am überlegen mir das zusätzlich zu kaufen um bei kleinst-privat-Projekten kleinere Dateien zu erzeugen als wie es Delphi Tokyo macht.
/ot

edit
das oben hat sich erledigt, habs gerade gelesen.

Geändert von KodeZwerg ( 6. Mai 2018 um 21:42 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#5
  Alt 6. Mai 2018, 21:43
Zitat:
Wie kompatibel ist Delphi 2009 zu 2010
Sorry keine Ahnung habe es ausgelassen.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#6
  Alt 6. Mai 2018, 22:29
Ich habe jetzt die funktion geändert.
Höheren MAXSIZE addiert und den String nochmals gesplittet um die richtige länge der ID zu extrahieren.

Delphi-Quellcode:
procedure TAudioVolume.LoadIconPathfromResource(IconPath: PWideChar);
var
  Module: HModule;
  Filename: WideString;
  lpDest: array[0..32768] of WideChar;
  SplitID: TSplitStrArray;
  rSplitID: string;
  ID: DWORD;
begin

  // Remove First @ Letter
  Filename := MidStr(IconPath, 2, Length(IconPath));
  // Extract ID
  SplitID := Split(Filename, ',');
  rSplitID := SplitID[High(SplitID)];
  rSplitID := MidStr(rSplitID, 2, Length(rSplitID));

  ID := StrToInt(rSplitID);
  // Remove ID from Path
  Filename := LeftStr(Filename, Length(Filename) - 5);

  FillChar(lpDest, SizeOf(lpDest), 0);
  if ExpandEnvironmentStrings(PWideChar(Filename), lpDest, 32768) <> 0 then
  begin
    // Load the Lib
    Module := LoadLibraryExW(lpDest, 0, LOAD_LIBRARY_AS_DATAFILE);
    // check for error
    if Module <> INVALID_HANDLE_VALUE then
    begin
      Icon := TIcon.Create;
      Icon.Handle := LoadIcon(Module, MakeIntResource(ID));
      if Module <> 0 then
        FreeLibrary(Module);
    end;
  end;
end;
Update kommt später muss noch einiges andere tun.. zum Beispiel den Namen kürzen wenn zu lang für die GroupBox.
Tool Tipps addieren um den Kompletten Namen anzuzeigen wenn gekürzt
Lautsprecher Icon addieren usw..

gruss

Geändert von EWeiss ( 6. Mai 2018 um 22:48 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg
Online

 
Delphi 2010 Professional
 
#7
  Alt 6. Mai 2018, 22:43
if ExpandEnvironmentStrings(PWideChar(Filename), lpDest, 32768) <> 0 then sollte
if ExpandEnvironmentStrings(PWideChar(Filename), lpDest, 32768-1) <> 0 then sein.
Sorry & Gruß
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#8
  Alt 6. Mai 2018, 22:47
if ExpandEnvironmentStrings(PWideChar(Filename), lpDest, 32768) <> 0 then sollte
if ExpandEnvironmentStrings(PWideChar(Filename), lpDest, 32768-1) <> 0 then sein.
Sorry & Gruß
oops.. logisch ist schon spät. Danke

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai

 
Delphi 5 Professional
 
#9
  Alt 6. Mai 2018, 23:09
Beim Entfernen der ID aus dem String Filename := LeftStr(Filename, Length(Filename) - 5); benutzt du immer noch eine feste Anzahl von Zeichen, wo eigentlich bis zur Position des Kommas kopiert werden sollte. Bzw. wenn du schon vorher SplitID[High(SplitID)] für den Icon-Index benutzt, könntest du doch an der Stelle SplitID[Low(SplitID)] verwenden, das bereits alles vor dem Komma (=der gewünschte Pfad) enthält, oder?

Grüße
Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von EWeiss
EWeiss

 
Delphi 2010 Architect
 
#10
  Alt 6. Mai 2018, 23:26
Beim Entfernen der ID aus dem String Filename := LeftStr(Filename, Length(Filename) - 5); benutzt du immer noch eine feste Anzahl von Zeichen, wo eigentlich bis zur Position des Kommas kopiert werden sollte. Bzw. wenn du schon vorher SplitID[High(SplitID)] für den Icon-Index benutzt, könntest du doch an der Stelle SplitID[Low(SplitID)] verwenden, das bereits alles vor dem Komma (=der gewünschte Pfad) enthält, oder?

Grüße
Dalai
Richtig.. Danke werde es abändern.
Macht ja sonst keinen sinn.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:07 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf