AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte TAudioVolume Komponente incl. System Mixer

TAudioVolume Komponente incl. System Mixer

Ein Thema von EWeiss · begonnen am 6. Mai 2018 · letzter Beitrag vom 24. Jul 2019
Antwort Antwort
Seite 1 von 21  1 2311     Letzte » 
EWeiss
Projekt entfernt..

Geändert von EWeiss (24. Jul 2019 um 04:45 Uhr)
 
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

 
Delphi 2010 Professional
 
#2
  Alt 6. Mai 2018, 21:23
Gratuliere zu dem Erfolg!

Windows 10/64 bit:
AudioVolumeAdj_Eng.exe läßt sich starten, in Hauptansicht funktioniert alles bestens!
Nebenansicht mit den einzelnen Apps, Rechts/Links verstellen funktioniert nicht und es gibt dort keine Tonausschläge.
Ansonsten habt Ihr echt was cooles dahingezaubert!

Improvement:
Es gutes Goodie wäre wenn man Lautstärke ändert und Mausknopf loslässt, da wäre ein akkustischer Windows Pling Ton cool um zu erahnen wie laut es ist.
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
 
#3
  Alt 6. Mai 2018, 21:30
Zitat:
Nebenansicht mit den einzelnen Apps, Rechts/Links verstellen funktioniert nicht und es gibt dort keine Tonausschläge.
Ansonsten habt Ihr echt was cooles dahingezaubert!
Bitte etwas genauer beschreiben.
Die PeakAnzeige ja die macht noch Probleme da ich noch am Rätzeln bin wie ich die aktuell aktive Session damit verbinden muss.
Die Controls werden ja in der Anwendung erstellt in der Komponente habe ich kein Array und kann dementsprechend nicht prüfen was gerade aktiv ist.

Zitat:
Rechts/Links verstellen funktioniert nicht
Was verstellen?

Ich kann vom Tray Windows Mixer jedes einzelne Control in der Anwendung den regler verändern (Volumen) und umgekehrt.
Vergleich siehe Pic. (Win7)

Wenn du die Balance meinst (Bin am überlegen diese für die Session zu deaktivieren)
Letztendlich wirken sie sich auf das gesamte System aus und betrifft alle Session gleichzeitig.
Aber funktionieren tun sie trotzdem. Von und zum Windows Mixer

EDIT:
Zitat:
Die PeakAnzeige ja die macht noch Probleme da ich noch am Rätzeln bin wie ich die aktuell aktive Session damit verbinden muss.
Man kann das am besten selbst testen..
Eine Midi Datei öffnen und abspielen im Example nicht in fremden Player.
Dann sollte eigentlich der PeakMeter der Anwendung reagieren.
Tut er auch mit viel glück aber meistens visualisiert ein anderer an deren stelle.


gruss

Geändert von EWeiss (11. Jul 2019 um 15:51 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

 
Delphi 2010 Professional
 
#4
  Alt 6. Mai 2018, 21:39
Kanalsteuerung Rechts <- Mitte -> Links
Das funktioniert nicht in der Nebenansicht, also per App Setting. Kann bei mir an Windows 10 liegen wie so oft.

ot
Wie kompatibel ist Delphi 2009 zu 2010, gibt es da arge Unterschiede, weißt Du da was drüber? Da bin ich stark am überlegen mir das zusätzlich zu kaufen um bei kleinst-privat-Projekten kleinere Dateien zu erzeugen als wie es Delphi Tokyo macht.
/ot

edit
das oben hat sich erledigt, habs gerade gelesen.

Geändert von KodeZwerg ( 6. Mai 2018 um 21:42 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
 
#5
  Alt 6. Mai 2018, 21:43
Zitat:
Wie kompatibel ist Delphi 2009 zu 2010
Sorry keine Ahnung habe es ausgelassen.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
 
#6
  Alt 6. Mai 2018, 22:29
Ich habe jetzt die funktion geändert.
Höheren MAXSIZE addiert und den String nochmals gesplittet um die richtige länge der ID zu extrahieren.

Delphi-Quellcode:
procedure TAudioVolume.LoadIconPathfromResource(IconPath: PWideChar);
var
  Module: HModule;
  Filename: WideString;
  lpDest: array[0..32768] of WideChar;
  SplitID: TSplitStrArray;
  rSplitID: string;
  ID: DWORD;
begin

  // Remove First @ Letter
  Filename := MidStr(IconPath, 2, Length(IconPath));
  // Extract ID
  SplitID := Split(Filename, ',');
  rSplitID := SplitID[High(SplitID)];
  rSplitID := MidStr(rSplitID, 2, Length(rSplitID));

  ID := StrToInt(rSplitID);
  // Remove ID from Path
  Filename := LeftStr(Filename, Length(Filename) - 5);

  FillChar(lpDest, SizeOf(lpDest), 0);
  if ExpandEnvironmentStrings(PWideChar(Filename), lpDest, 32768) <> 0 then
  begin
    // Load the Lib
    Module := LoadLibraryExW(lpDest, 0, LOAD_LIBRARY_AS_DATAFILE);
    // check for error
    if Module <> INVALID_HANDLE_VALUE then
    begin
      Icon := TIcon.Create;
      Icon.Handle := LoadIcon(Module, MakeIntResource(ID));
      if Module <> 0 then
        FreeLibrary(Module);
    end;
  end;
end;
Update kommt später muss noch einiges andere tun.. zum Beispiel den Namen kürzen wenn zu lang für die GroupBox.
Tool Tipps addieren um den Kompletten Namen anzuzeigen wenn gekürzt
Lautsprecher Icon addieren usw..

gruss

Geändert von EWeiss ( 6. Mai 2018 um 22:48 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

 
Delphi 2010 Professional
 
#7
  Alt 6. Mai 2018, 22:43
if ExpandEnvironmentStrings(PWideChar(Filename), lpDest, 32768) <> 0 then sollte
if ExpandEnvironmentStrings(PWideChar(Filename), lpDest, 32768-1) <> 0 then sein.
Sorry & Gruß
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
 
#8
  Alt 6. Mai 2018, 22:47
if ExpandEnvironmentStrings(PWideChar(Filename), lpDest, 32768) <> 0 then sollte
if ExpandEnvironmentStrings(PWideChar(Filename), lpDest, 32768-1) <> 0 then sein.
Sorry & Gruß
oops.. logisch ist schon spät. Danke

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Dalai
Dalai
Online

 
Delphi 5 Professional
 
#9
  Alt 6. Mai 2018, 23:09
Beim Entfernen der ID aus dem String Filename := LeftStr(Filename, Length(Filename) - 5); benutzt du immer noch eine feste Anzahl von Zeichen, wo eigentlich bis zur Position des Kommas kopiert werden sollte. Bzw. wenn du schon vorher SplitID[High(SplitID)] für den Icon-Index benutzt, könntest du doch an der Stelle SplitID[Low(SplitID)] verwenden, das bereits alles vor dem Komma (=der gewünschte Pfad) enthält, oder?

Grüße
Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
 
#10
  Alt 6. Mai 2018, 23:26
Beim Entfernen der ID aus dem String Filename := LeftStr(Filename, Length(Filename) - 5); benutzt du immer noch eine feste Anzahl von Zeichen, wo eigentlich bis zur Position des Kommas kopiert werden sollte. Bzw. wenn du schon vorher SplitID[High(SplitID)] für den Icon-Index benutzt, könntest du doch an der Stelle SplitID[Low(SplitID)] verwenden, das bereits alles vor dem Komma (=der gewünschte Pfad) enthält, oder?

Grüße
Dalai
Richtig.. Danke werde es abändern.
Macht ja sonst keinen sinn.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf