AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

Ein Thema von diso · begonnen am 9. Jun 2018 · letzter Beitrag vom 10. Jun 2018
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
diso

Registriert seit: 21. Sep 2007
6 Beiträge
 
#1

DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

  Alt 9. Jun 2018, 01:05
Hallo,

nach langer Zeit möchte ich wieder was mit Delphi programmieren und verzweifle am neuen RAD Studio..

Ich möchte die ngspice.dll einbinden, Delphi 7 klappt ohne probleme.
Doch der selbe Code funktioniert nicht im RAD Studio, sobald ich eine Funktion aus der DLL aufrufe gibt es eine Zugriffsverletzung.

http://ngspice.sourceforge.net/ngspi...h_bin_win32.7z

Kann mir einer erklären warum es nicht auf der neuen Umgebung/Compiler nicht funktioniert?

Grüße
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.251 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

  Alt 9. Jun 2018, 02:10
Wenn Du auch noch den Code zeigen könntest wie Du mit der dll umgehst... könnte hilfreich sein bei Fehlersuche.
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#3

AW: DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

  Alt 9. Jun 2018, 02:20
Glaskugel sagt: "Mutt du achten auf Ansi und Uniode."
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
diso

Registriert seit: 21. Sep 2007
6 Beiträge
 
#4

AW: DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

  Alt 9. Jun 2018, 02:58
Sorry habe das bin Link geposted.. Sources: http://ngspice.sourceforge.net/ngspi..._src_delphi.7z

oder :
Code:
  ngspice_Init: function(ptrchar: Pointer; ptrstat: Pointer; ptrexit: Pointer;
                ptrdata: Pointer; ptrinitdata: Pointer; ptrnoruns: Pointer; userData: Pointer): integer; cdecl;
  ngspice_Com: function(ms: PChar): Integer; cdecl;
  ngspice_GetVec: function(ms: PChar): pVector_info; cdecl;
  ngspice_SendCirc: function(circarray: pcarray): Integer; cdecl;
  ngspice_GetCurPlot: function(): PChar; cdecl;
  ngspice_GetPlotNames: function(): ppansichararray; cdecl;
  ngspice_GetVecsFromPlot: function(plotname: PChar): ppansichararray; cdecl;
  ngspice_Running: function(): boolean; cdecl;
  ngspice_Init_Sync: function(ptrvsrcval: Pointer; ptrisrcval: Pointer; ptrsync: Pointer; ident: PInteger; userData: Pointer): integer; cdecl;
  ngspice_SetBkpt: function(simtime: double): boolean; cdecl;




// attach ngspice.dll and initialize ngspice
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var
   init_test: integer;
   ng_ident: integer;

begin
   // load dll
   Hdll := LoadLibrary(PChar(StartIni.ReadString('ngspice.dll', 'Path', '')));
   if (Hdll = 0) then
      // try local directory
      Hdll := LoadLibrary('ngspice.dll');
   if (Hdll <> 0) then
   begin
      @ngspice_Init := GetProcAddress(Hdll, 'ngSpice_Init');
      @ngspice_Com := GetProcAddress(Hdll, 'ngSpice_Command');
      @ngspice_GetVec := GetProcAddress(Hdll, 'ngGet_Vec_Info');
      @ngspice_SendCirc := GetProcAddress(Hdll, 'ngSpice_Circ');
      @ngspice_GetCurPlot := GetProcAddress(Hdll, 'ngSpice_CurPlot');
      @ngspice_GetPlotNames := GetProcAddress(Hdll, 'ngSpice_AllPlots');
      @ngspice_GetVecsFromPlot := GetProcAddress(Hdll, 'ngSpice_AllVecs');
      @ngspice_Running := GetProcAddress(Hdll, 'ngSpice_running');
      @ngspice_Init_Sync := GetProcAddress(Hdll, 'ngSpice_Init_Sync');
      @ngspice_SetBkpt := GetProcAddress(Hdll, 'ngSpice_SetBkpt');
      // call initialization
      // send addresses of callback functions, and address of sending object
      init_test := ngspice_Init(@ng_getchar, @ng_getstat, @ng_exit, @ng_data,
                                @ng_initdata, @ng_thread_runs, self);
//       init_test := ngspice_Init(@ng_getchar, nil, @ng_exit, @ng_data,
//                                @ng_initdata, @ng_thread_runs, self);
      if (init_test = 1) then
      begin
        detach(coquit);
      end;
      ng_ident := 5;
      init_test := ngspice_Init_Sync(@ng_sendvsrc, @ng_sendisrc,
                                     @ng_sync {nil} , @ng_ident, self);
      if (init_test = 1) then
      begin
        detach(coquit);
        is_attached := false;
      end;
      will_detach := False;
      is_attached := True;
   end
   else
   begin
     MessageDlg('ngspice.dll not found', mtError, [mbAbort], 0);
     Form1.Close;
   end;
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.157 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

  Alt 9. Jun 2018, 03:10
PChar durch PAnsiChar ersetzen!

Was du auch in nahtzu allen Tutorials und Beiträgen bezüglich Unicode-Umstellung nachlesen kannst.



Außerdem greift man NIEMALS auf diese hässlichen globalen Variablen zu,
welche genauso heißen, wie die Form, aus deren Events du das aber machst.

Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
begin
     Form1.Close;
Wenn, dann Self.Close oder nur Close .

Und die Meldung "ngspice.dll not found" ist irreführend.
"not loaded" wäre passender, oder eben garnicht erst den Fehler verfälschen und den korrekten Fehler ausgeben,
also "ngspice.dll not loaded" + MSDN-Library durchsuchenGetLastError + Delphi-Referenz durchsuchenSysErrorMessage
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 9. Jun 2018 um 03:18 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
diso

Registriert seit: 21. Sep 2007
6 Beiträge
 
#6

AW: DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

  Alt 9. Jun 2018, 03:11
Glaskugel sagt: "Mutt du achten auf Ansi und Uniode."
Auch wenn es schon 10 Jahre her ist, an deine Glaskugel erinnere ich mich noch.
Ich möchte hiermit ihre ordnungsgemäße Funktion bestätigen

Es lag an der Kodierung...


Vielen Dank Luckie!
  Mit Zitat antworten Zitat
diso

Registriert seit: 21. Sep 2007
6 Beiträge
 
#7

AW: DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

  Alt 9. Jun 2018, 03:21
Das ist eine Beispiel/Test Anwendung für die ngspice dll, der Code stammt nicht von mir. (Auch wenn ich nicht wirklich fit bin hätte ich bestimmt nur Close verwendet )

Danke auch dir himitsu =)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.251 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#8

AW: DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

  Alt 9. Jun 2018, 18:35
Ich las gerade das Du DLL mit einer CDECL Anweisung öffnest, da sollte dann immer der Memory Manager von Delphi an erster Stelle mitkompiliert werden, sonst kann es bei Daten-Übertragung (.exe <-> .dll) zu fehlern kommen.
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
EWeiss
(Gast)

n/a Beiträge
 
#9

AW: DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

  Alt 9. Jun 2018, 18:39
Ich las gerade das Du DLL mit einer CDECL Anweisung öffnest, da sollte dann immer der Memory Manager von Delphi an erster Stelle mitkompiliert werden, sonst kann es bei Daten-Übertragung (.exe <-> .dll) zu fehlern kommen.
oops.. Dann muss ich viele Fehler in meinen Anwendung haben denn ich verwende ihn nie.

gruss
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.820 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: DLL einbinden Delphi7 vs Rad Studio 10.2

  Alt 9. Jun 2018, 19:06
Nur wenn man Delphi-Strings verwendet.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf