AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Neue Sprachfeatures in Delphi?

Ein Thema von Nathan · begonnen am 24. Okt 2018 · letzter Beitrag vom 27. Okt 2018
Antwort Antwort
Seite 4 von 10   « Erste     234 56     Letzte » 
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.434 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#31

AW: Neue Sprachfeatures in Delphi?

  Alt 24. Okt 2018, 17:33
Zitat:
sind Schleifenvariablen die direkt in der for-Klausel deklariert werden können
Genau das sieht man im Screenshot
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.481 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#32

AW: Neue Sprachfeatures in Delphi?

  Alt 24. Okt 2018, 22:52
Ohhh, cool! Dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil!
Bereits erledigt gewesen. Ich freu mich drauf!
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Codehunter
Codehunter

Registriert seit: 3. Jun 2003
Ort: Thüringen
1.949 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#33

AW: Neue Sprachfeatures in Delphi?

  Alt 25. Okt 2018, 06:07
Ganz ehrlich? Inline-Variablendeklaration find ich ne Katastrophe. Leute die gewohnheitsmäßig "kryptografisch verschlüsselten" Code produzieren, werden ihre helle Freude haben. Und dann wenn es richtig schön verfrickelt ist und absolut keine Zeit zum Debugging da ist, dann landet sowas wieder bei mir... "Mach mal"...
Der neue Job macht Spaß?
Jeah! Den perfekten Job wirds eh nie geben. Aber die "Kryptografen" sind ganz angetan von meinem Easy-to-read-Code. Man wundert sich nur, warum man den viel schneller debuggen kann als den eigenen

Ich wünschte jedenfalls, man könnte solche neuen "Sprachfeatures" per Projekteinstellungen deaktivieren. Dann würde ich beim Projektleiter jedenfalls offene Türen einrennen....
Ich mache grundsätzlich keine Screenshots. Schießen auf Bildschirme gibt nämlich hässliche Pixelfehler und schadet der Gesundheit vom Kollegen gegenüber. I und E zu vertauschen hätte den selben negativen Effekt, würde aber eher dem Betriebsklima schaden
  Mit Zitat antworten Zitat
Ghostwalker

Registriert seit: 16. Jun 2003
Ort: Schönwald
1.252 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#34

AW: Neue Sprachfeatures in Delphi?

  Alt 25. Okt 2018, 06:56
Wie bei allen neuen Features gibts auch hier seine Vor-/Nachteile. Ich persönlich freu mich auf Inlines, da es mir an einigen Stellen die Arbeit erleichtert und den Code sogar einfacher lesbar macht.

Kommt halt drauf an, wie man das ganze dann verwendet.

Und, solange man Variablen und Typen deklarien muss, ist alles gut. Derbe wirds erst, wenn du Variablen mitten im Code einfach nutzt ohne Deklaration. Dann wirds erst wirklich interresant.

Mir gings bei den anonymen Methoden auch so, das ich davon nicht begeistert war. Wirklich nutzen tu ich sie eher selten. Aber mich stören sie auch nicht.
Uwe
e=mc² or energy = milk * coffee²
  Mit Zitat antworten Zitat
Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.166 Beiträge
 
Delphi XE4 Professional
 
#35

AW: Neue Sprachfeatures in Delphi?

  Alt 25. Okt 2018, 07:14
Kommt halt drauf an, wie man das ganze dann verwendet.
das ist richtig. Einen klaren Vorteil sehe ich bei den Schleifenvariablen - da sollte der Compiler nicht mit spielen, wenn man diese außerhalb der Schleife weiter nutzt, die aktuelle Warnung wird dann doch viel zu oft übersehen. Deklaration von Variablen ansonsten sehe ich kritisch, weil die unleserlichen Code noch mehr unleserlich machen. Auf der anderen Seite vielleicht auch ne Chance, den Anhängern von 10.000 LOC Methoden dann klar zu machen was ein Block ist, den man in eine separate Methode extrahieren kann...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.970 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#36

AW: Neue Sprachfeatures in Delphi?

  Alt 25. Okt 2018, 07:17
Ich wünschte jedenfalls, man könnte solche neuen "Sprachfeatures" per Projekteinstellungen deaktivieren.
Ich hätte das viel lieber für einige ältere...
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
FrankR

Registriert seit: 21. Sep 2014
3 Beiträge
 
#37

AW: Neue Sprachfeatures in Delphi?

  Alt 25. Okt 2018, 07:17
Ich hätte gerne Verbundoperatoren, so wie es sie mittlerweile auch in Lazarus gibt: +=, %=, ...

Man ist ja doch schreibfaul.
LByte.Tournament - www.logicalbyte.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.970 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#38

AW: Neue Sprachfeatures in Delphi?

  Alt 25. Okt 2018, 07:19
Einen klaren Vorteil sehe ich bei den Schleifenvariablen - da sollte der Compiler nicht mit spielen, wenn man diese außerhalb der Schleife weiter nutzt, die aktuelle Warnung wird dann doch viel zu oft übersehen.
Immerhin kannst du ja einstellen, daß hier anstatt einer Warnung ein Fehler gemeldet wird. Damit ließe sich solcher Code nicht compilieren.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.434 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#39

AW: Neue Sprachfeatures in Delphi?

  Alt 25. Okt 2018, 07:22
Deklaration von Variablen ansonsten sehe ich kritisch, weil die unleserlichen Code noch mehr unleserlich machen.
Sehe ich auch so
Auf der anderen Seite vielleicht auch ne Chance, den Anhängern von 10.000 LOC Methoden dann klar zu machen was ein Block ist, den man in eine separate Methode extrahieren kann...
Ich befürchte nicht. Gerade dieses Klientel wird diese Feature so Nutzen, dass es zur weitereren Unleserlichkeit führen wird.

Es wird Delphi halt weiter an c angepasst.

Grundsätzlich ist es ja nicht schlecht, Features anderer Sprachen zu übernehmen. Diese "Übernahme" sehe ich aber als Verschlechterung ( nicht für Schleifenvariablen, die ist sinnvoll).
Markus Kinzler

Geändert von TBx (25. Okt 2018 um 12:08 Uhr) Grund: Quote-Tag ergänzt
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sherlock
Sherlock
Online

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.323 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#40

AW: Neue Sprachfeatures in Delphi?

  Alt 25. Okt 2018, 07:34
Delphi ist am Ende halt doch ein Pascal. Ich sehe daher keinen Zwang, (Un)Möglichkeiten anderer Sprachfamilien hinein panschen zu müssen. Das betrifft jetzt nicht Paradigmen wie Objektorientierung, aber Inline Deklaration, wozu? Wer ernsthaft Methoden hat die sooo lang sind, daß er nicht einfach nur im Code Editor vor das begin klicken kann, um dort eben schnell die Deklaration einzufügen, und dennoch seine eigentlich bearbeitete Codestelle sieht, der hat ein Problem, daß er mit Inlinedeklarationen bestenfalls verschlimmert. Mit Shift+Ctrl+V muss man nicht mal das begin im Blick haben.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf