AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delphi-Experten anbieten

Ein Thema von stahli · begonnen am 12. Nov 2018 · letzter Beitrag vom 14. Nov 2018
Antwort Antwort
Seite 4 von 5   « Erste     234 5   
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.696 Beiträge
 
Delphi XE3 Ultimate
 
#31

AW: Delphi-Experten anbieten

  Alt 13. Nov 2018, 14:43
@Uwe
... und wo trinkst Du Deinen Kaffee?
(Von dem Rest verstehe ich wirklich nichts.
Bin ja auch nur Hobby-Entwickler, wenn auch rechtlich gesehen im Nebengewerbe.)

@TiGü
Bisher nicht. Ich mache das aber später, wenn das Tool im XE3 mal richtig einsatzfähig und fertig ist.
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)

Geändert von stahli (13. Nov 2018 um 14:46 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.807 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#32

AW: Delphi-Experten anbieten

  Alt 13. Nov 2018, 14:50
@Uwe
... und wo trinkst Du Deinen Kaffee?
Jedenfalls nicht auf den Bahamas. Obwohl, warum eigentlich nicht?
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.807 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#33

AW: Delphi-Experten anbieten

  Alt 13. Nov 2018, 14:54
Also bekommt man aktuell alle Versionen bis zurück zu Delphi 2007 und zusätzlich Delphi 7.

D.h. wer Delphi 6 und älter oder Delphi 2005 und 2006 unterstützen will, hat Pech gehabt.
Soweit ich weiß, sind die Rechte an diesen Versionen damals nicht von Borland an Embarcadero verkauft worden. (übrigens auch nicht Delphi 8)

Allerdings sollte D2007 ja binärkompatibel zu D2006 sein
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
951 Beiträge
 
#34

AW: Delphi-Experten anbieten

  Alt 13. Nov 2018, 15:08
Hier war jetzt nur die Frage meinerseits, wie ich den Experten
- für mehrere Delphi-Versionen
Bist du sicher, dass du dich mit non-unicode-Versionen rumquälen möchtest? Die alten Delphi-IDEs sollte man einfach vergessen und sich das Leben somit erleichtern.
  Mit Zitat antworten Zitat
TSchnuckenbock

Registriert seit: 20. Jul 2017
5 Beiträge
 
#35

AW: Delphi-Experten anbieten

  Alt 13. Nov 2018, 23:11
Ich mach' mir auch ab und zu Gedanken, wie man mit Programmen eventuell etwas dazuverdienen kann, ohne sich viel mit Verwaltung etc rumschlagen zu müssen.

Dabei finde ich den "Mechanismus" interessant, den z.B. C. Ghisler in seinem Total-Commander gewählt hat: Das Programm hat auch in der Testversion volle Funktionalität und beim Start erscheint ein Hinweis-Fenster bzgl Copyright und "Kaufen nach Testphase".
Wenn man dann zufrieden ist und alles löppt, dann kauft man die Lizenz und schubst die Lizenz-Datei in den entsprechenden Ordner. Daraufhin kommt kein Hinweis-Fenster mehr beim Start.
Das könnte man noch etwas "nerviger" gestalten, in dem z.B. jede Stunde das Hinweis-Fenster kommt, welches man wegklicken muß.
Vom Hinweis-Text würde ich es so gestalten, daß man auch an das Verständnis und Gewissen der Anwender appelliert.

Technisch könnte man diese KeyDatei-Abfrage eventuell in eine dll intergrieren zusammen mit anderen notwendigen Funktionen, die man ggf auch nicht als Quelltext so drinne haben möchte.
  Mit Zitat antworten Zitat
freimatz

Registriert seit: 20. Mai 2010
539 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#36

AW: Delphi-Experten anbieten

  Alt 14. Nov 2018, 07:03
... etwas dazuverdienen kann, ohne sich viel mit Verwaltung etc rumschlagen zu müssen.
... kauft man die Lizenz ...
Das ist schon der Widerspruch. Etwas in D verkaufen ist immer viel Verwaltung. Du magst damit das Marketing reduzieren, aber Lizenzverwaltung, Buchhaltung, Steuern, DSVGO, ... haste dann immer noch.
  Mit Zitat antworten Zitat
TigerLilly

Registriert seit: 24. Mai 2017
Ort: Wien, Österreich
511 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#37

AW: Delphi-Experten anbieten

  Alt 14. Nov 2018, 07:13
"dazuverdienen" und "davon leben" sind unterschiedliche Welten. "Dazuverdienen" geht relativ leicht heutzutage. Und Steuern zahlst du auch erst dann, wenn die Umsätze entsprechend sind. Bis dahin kommt man mit relativ wenig Verwaltung und Aufwand aus. Aber wohlgemerkt: "davon leben" ist das noch lange nicht, da gehört dann schon mehr dazu.
  Mit Zitat antworten Zitat
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
444 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#38

AW: Delphi-Experten anbieten

  Alt 14. Nov 2018, 08:08
Daraufhin kommt kein Hinweis-Fenster mehr beim Start.
Das könnte man noch etwas "nerviger" gestalten, in dem z.B. jede Stunde das Hinweis-Fenster kommt, welches man wegklicken muß.
Der "Fachbegriff" dafür ist "Nagware" und in den 90ern hat es sich nicht wirklich bewährt.
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.696 Beiträge
 
Delphi XE3 Ultimate
 
#39

AW: Delphi-Experten anbieten

  Alt 14. Nov 2018, 10:00
Ich könnte vielleicht einfach einen Dienst installieren (verkaufen), der einen String entgegen nimmt und einen überarbeiteten zurück liefert.

Dann bräuchte man nur einen quelloffenen kleinen Teil als Package installieren, der den Code ein wenig aufbereitet, an den Dienst übergibt und den neuen Code (incl. Textmarker, Haltepunkte, Cursorposition) wieder herstellt.

Der Dienst könnte dann binär identisch für verschiede Betriebssysteme vorliegen.
Der eigentliche IDE-Experte (der dann im Wesentlichen den Dienst aufruft) ließe sich relativ leicht an verschiedene Delphi-Versionen bis runter zu D7 anpassen.

Ich kenne mich mit Diensten nicht aus, aber sollte das nicht machbar sein?


[EDIT]
Ach so, mir fällt ein, dass der Optimizer auch andere Units einsieht, um die Codevervollständigung von Klassen realisieren zu können. Dann müsste der Dienst sich zurück melden und der IDE sagen: "Gib mir mal noch den Quelltext aus der und der Unit...". Das wird sicher schwierig - oder?
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)

Geändert von stahli (14. Nov 2018 um 10:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.109 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#40

AW: Delphi-Experten anbieten

  Alt 14. Nov 2018, 10:08
Ich würde mir an deiner Stelle keine Baustellen aufmachen, wo du dich nicht auskennst.

Mach den Experten für XE3 und dann die neuste CE-Version fertig und biete ihn als 10/20/30-Tage-Beta/Trial-Version an.

Anhand der Downloadzahlen kannst du dann sehen, ob es sich überhaupt lohnt über Verkauf und Lizenzen nachzudenken.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf