AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein Vorgehen bei der Fehleranalyse bei PHP-Fehlern Joomla

Vorgehen bei der Fehleranalyse bei PHP-Fehlern Joomla

Ein Thema von barnti · begonnen am 10. Jan 2019 · letzter Beitrag vom 10. Jan 2019
Antwort Antwort
barnti

Registriert seit: 15. Aug 2003
Ort: Mal hier mal da...
689 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#1

Vorgehen bei der Fehleranalyse bei PHP-Fehlern Joomla

  Alt 10. Jan 2019, 07:27
Hallo,

ich versuche derzeit die PHP-Version auf meinem Server auf eine Version > 7.0 (7.2 wäre gut) umzustellen. Dabei kommt es zu einem Fehler mit dem Joomla-Template. Die Fehlermeldung lautet:
Code:
[] operator not supported for strings
Die Fehlermeldung habe ich mitlerweile verstanden: Ein Array wurde als String initialisiert und im Folgenden wurde versucht mit [] auf eine bestimmte Position im Array zuzugreifen.

Da das Template über eine größere Anzahl php-Dateien verfügt, würde ich die Suche gern eingrenzen und dafür das Fehlerlogging erweitern, so dass auch der Dateiname angezeigt wird, in der der Fehler auftritt. Dafür habe ich die php-ini wie folgt konfiguriert:

Code:
error_reporting = E_ALL | E_STRICT;
log_errors = On;
display_errors = On;
Das die Einstellungen greifen zeigt der Aufruf von phpinfo(). Nur leider ändert sich weder die Fehlerdarstellung auf der Startseite noch ist in den konfigurierten Logs ein Fehler zu finden.

Hat jemand Erfahrung damit und kann unterstützen?

Vielen Dank & Gruß,
Barnti
Gruß,

Barnti

Geändert von barnti (10. Jan 2019 um 07:47 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
barnti

Registriert seit: 15. Aug 2003
Ort: Mal hier mal da...
689 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#2

AW: Vorgehen bei der Fehleranalyse bei PHP-Fehlern Joomla

  Alt 10. Jan 2019, 17:31
Hallo zusammen,

ich konnte den Fehler tatsächlich eingrenzen. Dabei war der Support von 1und1 wirklich hilfreich. Vorgehen: Nach und nach alle Ordner im Modales-Ordner umbenennen bis der Fehler nicht mehr auftritt. Der so gefundene Ordner enthielt noch zwei php-Dateien. Aufgrund der Fehlermeldung habe ich nun noch nach einer Variablendeklaration und Initialisierung als String gesucht:

Code:
$data = '';
...
...   

$data = implode('', $data);
}
Die Variable wird dann der Funktion implode als Parameter übergeben. Dort wird dann (vermutlich) mittels [index] versucht Werte reinzuschreiben und es kommt zu besagter Fehlermeldung.

Lösung:
Code:
$data = array();
So long, herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit & Gruß,
Barntl
Gruß,

Barnti
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf