AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Delphi JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

Ein Thema von er-tronik · begonnen am 28. Feb 2019 · letzter Beitrag vom 11. Okt 2019
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
er-tronik

Registriert seit: 30. Jul 2006
3 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#1

JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

  Alt 28. Feb 2019, 21:10
Ich habe mehrere Microcontroller mit einem einfachen HID-Protokoll ausgestattet um zum Beispiel Konfigurationen oder Bios-Updates darüber zu machen. Seit der letzten Windows 10 Version 1809 funktioniert leider die JVCL HID-Komponente nicht mehr: "Device cannot be opened". Ich nehme an, dass es von der JVCL-Library keine Updates mehr geben wird. Gibt es denn eventuell einen Workaround oder Patch, damit diese Lib unter dem neuen Windows läuft? Oder hat Windows 1809 einen Bug in der hidclass.sys? Leider gibt es im Netz keine konkreten Aussagen hierzu.

Kann jemand helfen?
E.R.
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.811 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#2

AW: JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

  Alt 1. Mär 2019, 10:04
Kann das Problem bestätigen. Ich hab sogar noch ein altes Testprojekt von mir gefunden, das diese Klasse verwendet.
Unter 1809 bekomme ich auch die EControllerError-Exception mit 'Device cannot be opened', sobald OnDeviceChange aufgerufen wird.
Ausgelöst wird das in TJvHidDevice.CtlCreate, weil die CreateFile-Aufrufe fehlschlagen.
Vielleicht wurden da Rechte in Windows verschärft? Die Version meiner JvHidControllerClass-Unit entspricht diesem Stand:
https://github.com/project-jedi/jvcl...ollerClass.pas

Anbei noch das Testprojekt zum nachvollziehen.
Wäre interessant, wenn jemand das auf älteren Windows 10 Versionen gegentesten könnte:
Angehängte Dateien
Dateityp: zip USBHid_2019-03-01_10-04-24.zip (4,7 KB, 26x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten Zitat
er-tronik

Registriert seit: 30. Jul 2006
3 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#3

AW: JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

  Alt 1. Mär 2019, 12:33
Auf 1803 läuft das einwandfrei.

Hier wurde das auch schon diskutiert:
https://stackoverflow.com/questions/...windows-10-180

Nur wie kann man das auf die JvHidControllerClass übertragen?
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.811 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4

AW: JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

  Alt 1. Mär 2019, 13:23
Ah, der Workaround lässt sich einfach umsetzen.

Füge die Unit JvHidControllerClass zu deinen Projekt hinzu und ersetze die ursprüngliche TJvHidDevice.CtlCreate mit folgenden Workaround:

Delphi-Quellcode:
constructor TJvHidDevice.CtlCreate(const APnPInfo: TJvHidPnPInfo; const Controller: TJvHidDeviceController);
var
  LDevicePath: string; // für Workaround
begin
  inherited Create;

  // initialize private data
  FMyController := Controller;
  FIsPluggedIn := True;
  FIsCheckedOut := False;
  FIsEnumerated := False;
  FHidOverlappedRead := INVALID_HANDLE_VALUE;
  FHidOverlappedWrite := INVALID_HANDLE_VALUE;
  FVendorName := '';
  FProductName := '';
  FPreparsedData := nil;
  SetLength(FPhysicalDescriptor, 0);
  FSerialNumber := '';
  FLanguageStrings := TStringList.Create;
  FNumInputBuffers := 0;
  FNumOverlappedBuffers := 0;
  SetLength(FLinkCollection, 0);
  FMaxDataListLength := 0;
  FMaxUsageListLength := 0;
  FMaxButtonListLength := 0;
  FReportTypeParam := HIDP_Input;
  FPollingDelayTime := Controller.DevPollingDelayTime;
  FThreadSleepTime := Controller.DevThreadSleepTime;
  FUsagePageParam := 0;
  FLinkCollectionParam := 0;
  FUsageParam := 0;
  FDataThread := nil;
  OnData := Controller.OnDeviceData;
  OnUnplug := Controller.OnDeviceUnplug;

  // https://stackoverflow.com/questions/53761417/createfile-over-usb-hid-device-fails-with-access-denied-5-since-windows-10-180
  // Beginn des Workarounds
  if APnPInfo.DevicePath.EndsWith('\kbd') then
  begin
    LDevicePath := APnPInfo.DevicePath.Remove(APnPInfo.DevicePath.IndexOf('\kbd'));
  end else
    LDevicePath := APnPInfo.DevicePath;
  // Ende des Workarounds

  FHidFileHandle := CreateFile(PChar(LDevicePath), GENERIC_READ or GENERIC_WRITE,
    FILE_SHARE_READ or FILE_SHARE_WRITE, nil, OPEN_EXISTING, 0, 0);
  FHasReadWriteAccess := HidFileHandle <> INVALID_HANDLE_VALUE;
  // Win2000 hack
  if not HasReadWriteAccess then
    FHidFileHandle := CreateFile(PChar(LDevicePath), 0,
      FILE_SHARE_READ or FILE_SHARE_WRITE, nil, OPEN_EXISTING, 0, 0);
  if HidFileHandle <> INVALID_HANDLE_VALUE then
  begin
    FAttributes.Size := SizeOf(THIDDAttributes);
    if not HidD_GetAttributes(HidFileHandle, FAttributes) then
      raise EControllerError.CreateRes(@RsEDeviceCannotBeIdentified);
  end
  else
    raise EControllerError.CreateRes(@RsEDeviceCannotBeOpened);
  FPnPInfo := APnPInfo;
  // the file is closed to stop using up resources
  CloseFile;
end;
Mit der Änderung könntest du natürlich auch die JCL und JVCL neu bauen. Dann spart man sich das Hinzufügen zum Projekt.
  Mit Zitat antworten Zitat
er-tronik

Registriert seit: 30. Jul 2006
3 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#5

AW: JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

  Alt 1. Mär 2019, 16:04
Das war es leider nicht. Aber nach längerem Debuggen habe ich nun die Ursache gefunden.

Es ist genau diese Zeile, die den Fehler verursacht:
Code:
if not HidD_GetAttributes(HidFileHandle, FAttributes) then
      raise EControllerError.CreateRes(@RsEDeviceCannotBeIdentified);
Die Funktion "HidD_GetAttributes" liefert unter 1809 anscheinend immer einen Wert = 0. Wenn man den Rückgabewert einfach ignoriert, funktioniert das Ganze.

Code:
HidD_GetAttributes(HidFileHandle, FAttributes);


Grüße aus Berlin,
Erwin
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.811 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#6

AW: JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

  Alt 1. Mär 2019, 22:52
Welchen Wert hat denn das Handle, wenn die if-Abfrage fehlschlägt?
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.654 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

  Alt 2. Mär 2019, 10:52
Hallo,

sieht so aus, als ob eure Forschungsbemühungen zu diesem Thema langsam Früchte tragen.
Es wäre dann aber auch toll, wenn ihr "asm Ende des Tages" im Mantis Bugtracker des JEDI Projektes
http://issuetracker.delphi-jedi.org/my_view_page.php
ein Issue anlegt und euren Workaround beschreibt.

Dadurch besteht zumindest eine gewisse Chance, dass JEDI aktualisiert wird. Solche Projekte leben
schließlich von der Mitarbeit vieler und so ein kleiner Beitrag wäre bestimmt hilfreich!

Grüße
TurboMagic
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.654 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#8

AW: JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

  Alt 2. Mär 2019, 11:32
Hallo,

habe eben bemerkt, dass ein Bugreport dafür bereits angelegt ist:
http://issuetracker.delphi-jedi.org/view.php?id=6664

Der sollte einfach mit den gefundenen Workarounds auf dem laufenden gehalten werden, dann gibt's auch eine Chance das offiziell reinzubekommen.

Grüße
TurboMagic
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.811 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#9

AW: JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

  Alt 2. Mär 2019, 12:32
OK, danke für deine Ergänzung im Bugreport.
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.654 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#10

AW: JvHidControllerClass unter Windows 10 1809

  Alt 3. Mär 2019, 09:10
Gerne, da nix für.

Frage für mich ist nur, wie bekommen wir geprüft ob euer/eure Lösungsansat/e die sind,
die man wirklich so umsetzen sollte (d.h. keine Nebenwirkungen haben) und vor allem
wie ist der Prozess, um die Änderungen in JEDI einfließen zu lassen?

Hat da jemand Ahnung dazu?
Klar kann man das als Notizen im Bugtracker anbringen, aber es ist fraglich wann/wie
das dann darüber einfließt.

Oder wie kann man sich ansonsten in Jedi einbringen?
Ok, gerade das hier gelesen:

https://github.com/project-jedi/jvcl

Und da klingt es so, als könnte/sollte man dann über die Newsgroups Kontakt aufnehmen.
Würde das jemand von euch tun?
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf