AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Object-Pascal / Delphi-Language Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

Ein Thema von Redeemer · begonnen am 6. Apr 2019 · letzter Beitrag vom 9. Apr 2019
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Redeemer

Registriert seit: 19. Jan 2009
Ort: Kirchlinteln (LK Verden)
485 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#1

Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

  Alt 6. Apr 2019, 15:43
Delphi-Version: 5
Ganz grundlegende Frage: Mir gefällt das Konstrukt on...do im except-Block: Prüft, ob die Exception von einem bestimmten Typ ist, und wenn dann erhält man eine Variable von diesem Typ. Gibt es etwas Vergleichbares auch für die Nutzung außerhalb von except? Klar, es gibt if X is Y then with X as Y do , aber das würde ich gern vermeiden.
Janni
2005 PE, 2009 PA, XE2 PA
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.897 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

  Alt 6. Apr 2019, 16:35
Klingt irgendwie nach Generics.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Rudy Velthuis

Registriert seit: 10. Sep 2011
Ort: Gelsenkirchen
42 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#3

AW: Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

  Alt 6. Apr 2019, 22:18
Ganz grundlegende Frage: Mir gefällt das Konstrukt on...do im except-Block: Prüft, ob die Exception von einem bestimmten Typ ist, und wenn dann erhält man eine Variable von diesem Typ. Gibt es etwas Vergleichbares auch für die Nutzung außerhalb von except? Klar, es gibt if X is Y then with X as Y do , aber das würde ich gern vermeiden.
Nein, gibt es nicht. Nicht einmal im heutigen Delphi 10.3.1 Rio.
Rudy Velthuis
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von uligerhardt
uligerhardt

Registriert seit: 19. Aug 2004
Ort: Hof/Saale
1.664 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#4

AW: Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

  Alt 6. Apr 2019, 22:25
Klingt irgendwie nach Generics.
Oder nach virtuellen Methoden.
Uli Gerhardt
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.720 Beiträge
 
Delphi XE3 Ultimate
 
#5

AW: Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

  Alt 7. Apr 2019, 22:16
Bei Interfaces gibt es Supports:

Delphi-Quellcode:
if Supports(aIntf, IMyIntf, MyIntf) then
begin
  MyIntf.DoIt;
end;
Für Klassen gibt es das m.E. nicht.
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.897 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#6

AW: Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

  Alt 7. Apr 2019, 22:50
Vielleicht kommt TValue.TryAsType<T> dem noch am nächsten. Allerdings braucht man dann für jeden Fall eine entsprechend deklarierte Variable. Das ließe sich aber vielleicht wieder über Inline-Variablen lösen. Bleibt aber immer noch ziemlich unelegant:
Delphi-Quellcode:
  var V: TValue := TValue.From<TComponent>(FindComponent('MyName'));

  var btn: TButton;
  if V.TryAsType<TButton>(btn) then begin
    btn.Click;
  end;

  var edt: TEdit;
  if V.TryAsType<TEdit>(edt) then begin
    edt.Clear;
  end;
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
6.897 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

  Alt 8. Apr 2019, 07:13
Man kann es aber auch so machen, obwohl ich stark bezweifle, ob das wirklich sinnvoll ist:
Delphi-Quellcode:
  try
    if Odd(Random(2)) then
      raise TButton.Create(nil)
    else
      raise TEdit.Create(nil);
  except
    on instance: TButton do
      instance.Click;
    on instance: TEdit do
      instance.Clear;
  end;
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.479 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#8

AW: Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

  Alt 8. Apr 2019, 11:22
Das nenne ich mal kreativ! Auch wenn es schon deutlich über Missbrauch hinaus geht
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Andreas L.

Registriert seit: 23. Mai 2011
Ort: Sulzbach-Rosenberg
256 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#9

AW: Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

  Alt 9. Apr 2019, 10:19
Man kann es aber auch so machen, obwohl ich stark bezweifle, ob das wirklich sinnvoll ist:
Delphi-Quellcode:
  try
    if Odd(Random(2)) then
      raise TButton.Create(nil)
    else
      raise TEdit.Create(nil);
  except
    on instance: TButton do
      instance.Click;
    on instance: TEdit do
      instance.Clear;
  end;
Wenn man im except- oder try- Abschnitt auf die Variable instance zugreift und Eigenschaften wie Parent, Visible, etc. setzt führt der Compiler laut Debugger zwar diese Zeilen aus aber die Controls (in meinem Test TButton) erscheint nirgendwo. Ich habe auch versucht instance in einer TObjectList abzulegen und später via ButtonClick Parent, etc. zu setzen. Leider ohne Erfolg. Warum ist das so?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.051 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#10

AW: Konstrukt wie on...do für die allgemeine Nutzung?

  Alt 9. Apr 2019, 10:34
Zumindest bei Funktionsparametern gibt es etwas was du tun kannst:
Delphi-Quellcode:
procedure TForm2.FormCreate(Sender: TObject);
var form: TForm absolute Sender;
begin
  if Sender is TForm then
    form.Caption := 'Test';
end;
Weiß nicht ob dir das vllt. weiterhilft.
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf