AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Zwischen virtuellen Formularen wechseln und suchen

Ein Thema von needatip · begonnen am 16. Apr 2019 · letzter Beitrag vom 17. Apr 2019
Antwort Antwort
needatip

Registriert seit: 11. Jan 2004
243 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1

Zwischen virtuellen Formularen wechseln und suchen

  Alt 16. Apr 2019, 10:19
Hallo, ich entwickle eine Multiformanwendung mit Hilfe eines Virtual Treeviews. Die Forms werden zur Laufzeit in ein Panel geladen.
Beim Klick auf bestimmte Nodes werden entsprechende Forms erzeugt und dann im MainPanel(Containerpanel) mit all seinen Komponenten angezeigt. Die Nodes des Virtual Treeviews werden durch Werte einer Datenbank gefüllt. Es wird eine Baumstruktur mit Jahren/Projekten/Kategorien gebildet. Das ganze sieht dann so aus:

Anhang 51016

Die einzelnen Forms werden bei Auswahl im Treeview so erzeugt:

Delphi-Quellcode:
type
  PTreeData = ^TTreeData;

  TTreeData = record
    ID: Integer;
    Jahr: String;
    Projekt: String;
    Kategorie: String;
    FormIndex: Integer;
  end;

Delphi-Quellcode:
procedure TfmMain.VSTClick(Sender: TObject);
var
  NewFormClass: TFormClass;
  NewForm: TForm;
  NodeData: PTreeData;
  Node: PVirtualNode;
begin
  Node := VST.FocusedNode;
  if not Assigned(Node) then
    Exit;
  NodeData := VST.GetNodeData(Node);

  case NodeData.FormIndex of
    0:
      NewFormClass := TfmForm1; // Form für Positionen
    1:
      NewFormClass := TfmForm2; // Form für Kunden
    2:
      NewFormClass := TfmForm3; // Form für Rechnungen
    3:
      NewFormClass := TfmForm4; // Form für Listen
 ...

  else
    NewFormClass := nil;
  end;
  begin
    if ContainerPanel.ControlCount > 0 then
      ContainerPanel.Controls[0].Free;

    if Assigned(NewFormClass) then
    begin
      NewForm := NewFormClass.Create(Self);
      NewForm.Hide;
      NewForm.BorderStyle := bsNone;
      NewForm.Parent := ContainerPanel;
      NewForm.Align := alClient;
      NewForm.Show;
    end;
  end;
end;
Beim Anklicken eines Nodes werden dann die einzelnen Formulare angezei

Wie kann ich jetzt von Form2(Kunde) Form3(Rechnungen) aufrufen?

Hab mal folgenden Ansatz versucht:
Beim Anklicken eines Buttons wird der gewünschte Node fokusiert und selektiert.
Dann wird die OnClick Methode von VST aufgerufen. So als hätte ich mit der Maus auf den entsprechenden Node des VST geklickt.


Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var
  MyNewFocusedNode: PVirtualNode;
begin
  MyNewFocusedNode := GetNodeByFormIndex(VST,145); // (145 wäre hier z.B. der Node für Rechnungen)
  if Assigned(MyNewFocusedNode) then
    VST.FocusedNode := MyNewFocusedNode;
    VST.Selected[MyNewFocusedNode] := true;
    VST.OnClick(Sender);
end;
Delphi-Quellcode:
// Funktion zum Auffinden des Formindex
function GetNodeByFormIndex(AVST: TCustomVirtualStringTree; FINDEX: Integer): PVirtualNode;
var
  Data: PTreeData;
  Node: PVirtualNode;
begin
  Result := nil;
  begin
    Node := AVST.GetFirst();
    while Assigned(Node) and (Result = nil) do
    begin
      Data := AVST.GetNodeData(Node);
      if Assigned(Data) and (Data.FormIndex = FINDEX) then
        Result := Node;
      Node := AVST.GetNext(Node);
    end;
  end;
end;
Ist das der richtige Ansatz oder gibt es einen eleganteren Weg ein anderes Formular aufzurufen?
  Mit Zitat antworten Zitat
peterbelow

Registriert seit: 12. Jan 2019
Ort: Hessen
358 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: Zwischen virtuellen Formularen wechseln und suchen

  Alt 16. Apr 2019, 17:02
Ich würde das Ganze völlig anders organisieren.

Definiere einen enumerated type, der die Entitäten listet, die Du anzeigen und bearbeiten mußt:

Type
TBusinessEntity = (beKunde, beRechnung, ....);

In deinem TTreeData-Record würde ein Feld dieses Typs beschreiben, welche Art von Daten der Record enthält, als Ersatz für deinen FormIndex.

Für jede dieser Entities baust Du ein Form (oder besser ein Frame), das die zugehörigen Daten anzeigen kann. Alle diese Forms/Frames sind von einer Basisklasse abgeleitet (Stichwort visual form inheritance), von der sie eine public Methode oder ein interface erbene, mit deren Hilfe man dem Form/Frame z. B. ein TTreenode übergeben kann, um es mit Daten zu füllen.

Dann brauchst Du noch eine Factory für diese Forms, in der jede der Klassen sich registriert, zusammen mit dem TBusinessEntity-Wert, für das sie gedacht ist. Das erfolgt jeweils im Initialization-Teil der zugehörigen Unit; die Factory selbst (eine Singleton) sitzt in einer eigenen Unit.

Dein

case NodeData.FormIndex of

wird dann ersetzt durch

NewForm := Factory.CreateUIFor(Nodedata.Entity);

Wenn das Kundenform eines für eine Rechnung braucht, verwendet es einfach

RechnungsForm := Factory.CreateUIFor(beRechnung);

Damit hast Du nicht nur eine vollständige Entkopplung von Mainform und den anderen (die mainform-Unit kennt nur die Factory,den enumerated type und die Basisklasse für die Forms), das Gerüst ist auch einfach erweiterbar, wenn Du neue Entities unterstützen mußt.
Peter Below
  Mit Zitat antworten Zitat
needatip

Registriert seit: 11. Jan 2004
243 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#3

AW: Zwischen virtuellen Formularen wechseln und suchen

  Alt 17. Apr 2019, 14:59
Danke erstmal.
Hört sich gut an, muss mich aber da erst mal reindenken. Ob ich das selber hinkriege bezweifle ich
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf