AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

Ein Thema von TERWI · begonnen am 12. Aug 2019 · letzter Beitrag vom 14. Aug 2019
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
TERWI

Registriert seit: 29. Mär 2008
Ort: D-49565
248 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#1

HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

  Alt 12. Aug 2019, 16:36
Ich hab hier aus einem PY-file ein Codeschnipsel, was ich gerne nach Delphi übersetzen möchte:
Delphi-Quellcode:
    salt = '01!8d8F_)r9]4s[qeuXfP%'
    client_token = salt[:2] +
                   sha1(''.join([str(channel['video_id']),
                                 salt,
                                 channel['access_token'],
                                 server_token,
                                 channel['client_location'],
                                 'dash:widevine']
                       ).encode('utf-8')).hexdigest()
video_id, access_token, server_token und client_location sind bekannte Strings.

Wenn ich das richtig erkannt habem wird hier ein sah1-Hasch gebildet ?!
Ich hab hier eine DCPCrypt-Komponente und würde gerne mit TDCP_sha1 o.g. entsprechend nachbilden.
Nur was & wie macht denn diese Funktion denn das mit den Strings ?

Kann jemand das nach Delphi "übersetzen", wie ich den String bilden muss ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.303 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#2

AW: HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

  Alt 12. Aug 2019, 20:10
Hallo,

channel scheint ein Dictionary zu sein.
Mit den keys video_id, access_token und client location.

''.join() werden die Parameter Strings zusammengefügt.
Separator ist ier '' - also kein Separator.

In Delphi würde das mit String1+String2.. funktionieren.

Grüße
Klaus
Klaus

Geändert von Klaus01 (12. Aug 2019 um 20:15 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TERWI

Registriert seit: 29. Mär 2008
Ort: D-49565
248 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#3

AW: HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

  Alt 13. Aug 2019, 08:49
So weit dann klar: Es wird ein HASH aus den einzelnen Strings gebastelt. Ohne Trenner.
Was aber ist dann der Ausdruck "salt[:2]" und was kommt da bei + HASH raus ? ?
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.303 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#4

AW: HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

  Alt 13. Aug 2019, 09:04
salt[:2] liefert die ersten zwei Zeichen des Salt - hier also '01'
Diese Zeichenkette wird dem Hash vorangestellt.

Grüße
Klaus
Klaus
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Moombas
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
Ort: bei Flensburg
239 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

  Alt 13. Aug 2019, 09:05
@TERWI: Siehe dazu https://docs.python.org/2/tutorial/introduction.html
Code:
>>> word[:2]  # character from the beginning to position 2 (excluded)
In deinem Fall also:
Code:
salt = '01!8d8F_)r9]4s[qeuXfP%'
    client_token = salt[:2] +  sha1(''.join([str(channel['video_id']),
                                 salt,
                                 channel['access_token'],
                                 server_token,
                                 channel['client_location'],
                                 'dash:widevine']
                       ).encode('utf-8')).hexdigest()
salt[:2] = 01
und daran wird mit dem '+' das Ergebnis aus dem SHA1() dran gehängt
Der Weg ist das Ziel aber man sollte auf dem Weg niemals das Ziel aus den Augen verlieren.

Geändert von Moombas (13. Aug 2019 um 09:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.303 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#6

AW: HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

  Alt 13. Aug 2019, 09:09
>>> word[:2] # character from the beginning to position 2 (excluded)
dann sollte salt[:2] = 01 sein und nicht 01!

Grüße
Klaus
Klaus
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Moombas
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
Ort: bei Flensburg
239 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

  Alt 13. Aug 2019, 09:11
Hast recht bin bei den Beispielen durcheinander gekommen.
Der Weg ist das Ziel aber man sollte auf dem Weg niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Schokohase

Registriert seit: 17. Apr 2018
890 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#8

AW: HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

  Alt 13. Aug 2019, 10:17
Mal ein Versuch:
Delphi-Quellcode:
uses
  System.Classes,
  System.Hash,
  System.SysUtils;

type
  TChannel = record
    VideoId: Integer;
    AccessToken: string;
    ClientLocation: string;
  end;

function HexDigest(const ABuffer: TBytes): string;
const
  B2H: array [0 .. 15] of Char = ('0', '1', '2', '3', '4', '5', '6', '7', '8', '9', 'a', 'b', 'c', 'd', 'e', 'f');
var
  I, len: Integer;
  str: string;
begin
  str := '';
  len := Length(ABuffer);
  SetLength(str, len * 2);
  for I := 0 to len - 1 do
  begin
    str[I * 2 + Low(str)] := B2H[(ABuffer[I] shr 4) and $0F];
    str[I * 2 + 1 + Low(str)] := B2H[ABuffer[I] and $0F];
  end;
  Result := str;
end;

function BuildHashStr(const SaltStr: string; const AChannel: TChannel; const AServerToken : string): string;
const
  someString = 'dash:widevine';
var
  strToHash: string;
  bufferToHash, binaryHash: TBytes;
  hasher: THashSHA1;
begin
  strToHash := string.Join('', [ //
    AChannel.VideoId.ToString(), //
    SaltStr, //
    AChannel.AccessToken, //
    AServerToken, //
    AChannel.ClientLocation, //
    someString]);
  bufferToHash := TEncoding.UTF8.GetBytes(strToHash);

  hasher := THashSHA1.Create();
  try
    hasher.Update(bufferToHash);
    binaryHash := hasher.HashAsBytes();
  finally
    hasher.Reset;
  end;
  Result := SaltStr.Substring(0, 2) + HexDigest(binaryHash);
end;

procedure Test;
const
  salt = '01!8d8F_)r9]4s[qeuXfP%';
  server_token = 'server_token';
var
  channel: TChannel;
  hashStr: string;
begin
  channel.VideoId := 1;
  channel.AccessToken := 'access_token';
  channel.ClientLocation := 'client_location';

  hashStr := BuildHashStr(salt, channel, server_token);
  Writeln(hashStr);
end;
ergibt
Code:
01ea8c57f1334dfeabb62030212f997f5c4f0f93c1
und
Code:
import hashlib

salt = '01!8d8F_)r9]4s[qeuXfP%'
server_token = 'server_token'
channel = {'video_id':1,'access_token':'access_token','client_location':'client_location'}

client_token = salt[:2] + hashlib.sha1(''.join([str(channel['video_id']), salt, channel['access_token'], server_token, channel['client_location'], 'dash:widevine'] ).encode('utf-8')).hexdigest()

print(client_token)
ergibt das gleiche Ergebnis ... also müsste das passen

Geändert von Schokohase (13. Aug 2019 um 11:38 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TERWI

Registriert seit: 29. Mär 2008
Ort: D-49565
248 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#9

AW: HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

  Alt 13. Aug 2019, 15:58
Super !
Es fehlte hier etwas am Verständnis für Python und HASH im allgemeinen (1. Mal probiert...)
Leider funzt die Demo von Schokohase hier nicht. Hab (noch) D2009.
Nach herumsuchen im WWW hab ich's dann mal mit Indy10 (hier drauf) probiert.
Das sieht dann sehr einfach so aus:
Delphi-Quellcode:
uses ... IdHash, IdHashSHA;
...
var
  sha1: TIdHashSHA1;
  Sum, Hash : string
...
  sha1 := TIdHashSHA1.Create;
  try
    Hash := LowerCase(sha1.HashStringAsHex(salt[1] + salt[2] + Sum));
  finally
    sha1.Free;
  end;
Das liefert ebenso das o.g. Ergebnis.
Leider scheitert meine HTTP.Get Anfrage wegen falschem Token ...
Trotzdem Mega Dank !
  Mit Zitat antworten Zitat
Klaus01

Registriert seit: 30. Nov 2005
Ort: München
5.303 Beiträge
 
Delphi XE7 Professional
 
#10

AW: HASH ermitteln - Python nach Delphi, aber wie ?

  Alt 13. Aug 2019, 17:59
.. sollte salt[1] + salt[2] nicht vor dem Hash eingefügt werden?

hassh ;= salt[1] + salt[2] + LowerCase(sha1.HashStringAsHex(Sum));
Ist salt ein AnsiString oder ein UniCode String?
UniCode == 2 Byte
AnsString == 1 Byte

Das bei Deinem Code das gleiche wie beim Pythoncode herauskommt wage ich kaum zu glauben.

Grüße
Klaus
Klaus
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf