AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Pointermath

Ein Thema von Laufente · begonnen am 10. Dez 2019 · letzter Beitrag vom 10. Dez 2019
Antwort Antwort
Laufente

Registriert seit: 10. Aug 2011
5 Beiträge
 
#1

Pointermath

  Alt 10. Dez 2019, 10:48
Delphi-Version: 2009
Hallo, koennte mal jemand checken ob folgendes kompiliert in aktueller Delphi version (habe leider nur altes Delphi): Das sollte aber mit jedem PointType (d.h. auch mit array) funktionieren. Vielleicht sollte ich mal updaten...

type
TiPoint = array[0..1] of integer; // array funktioniert nicht
// TiPoint = record x, y: integer; end; // record funktioniert
{$POINTERMATH ON} PPoints = ^TiPoint; {$POINTERMATH OFF}
var
sharedPoints: array of TiPoint;
points: PPoints; point: TiPoint;
begin
setLength( sharedPoints, 10);
sharedPoints[1][0] := 10;
sharedPoints[1][1] := 11;
//sharedPoints[1].x := 10;
//sharedPoints[1].y := 11;
points := @sharedPoints[0];
point := points[1]; // point kopieren
point := (points+1)^; // sollte den gleichen point holen
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.153 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#2

AW: Pointermath

  Alt 10. Dez 2019, 11:21
points + 1 ist 1 Byte weiter, nicht 1 Index weiter. Das war aber schon immer so.
Die letzte Zeile muss
point := (points + SizeOf(TiPoint))^;
heißen. Das sollte mit der Array und der Record-Variante funktionieren.


Edit: Dein Code funktioniert bei mir.
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."

Geändert von Neutral General (10. Dez 2019 um 11:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Stevie
Stevie

Registriert seit: 12. Aug 2003
Ort: Soest
3.759 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#3

AW: Pointermath

  Alt 10. Dez 2019, 11:35
points + 1 ist 1 Byte weiter, nicht 1 Index weiter. Das war aber schon immer so.
Nö, genau dafür ist ja {$POINTERMATH ON}

Dass die Array Syntax auf dem Pointer nicht funktioniert, sieht nach nem Compiler Glitch aus, da der Fehler darauf hinweist, dass er den Indexzugriff auf den Typen hinter dem Pointer durchführt:

E2010 Incompatible types: 'TiPoint' and 'Integer'
Stefan
“Simplicity, carried to the extreme, becomes elegance.” Jon Franklin

Delphi Sorcery - DSharp - Spring4D - TestInsight

Geändert von Stevie (10. Dez 2019 um 11:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Laufente

Registriert seit: 10. Aug 2011
5 Beiträge
 
#4

AW: Pointermath

  Alt 10. Dez 2019, 17:49
Edit: Dein Code funktioniert bei mir.
Danke, und welche Delphi Version funktioniert nun garantiert (ohne die E2010 message)?
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf