AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Zur Laufzeit Comboboxen hinzufügen

Ein Thema von KomischerKautz · begonnen am 14. Feb 2020 · letzter Beitrag vom 21. Feb 2020
Antwort Antwort
Seite 1 von 4  1 23     Letzte » 
KomischerKautz

Registriert seit: 5. Feb 2020
4 Beiträge
 
#1

Zur Laufzeit Comboboxen hinzufügen

  Alt 14. Feb 2020, 09:16
Delphi-Version: 7
Hallo,
ich würde gerne zur Laufzeit meines Programms per Buttonclick Comboboxen hinzufügen, dabei soll bei jedem weiteren Click eine neue Combobox unter der vorherigen angehängt werden.
Wie kann ich das am besten realisieren?
  Mit Zitat antworten Zitat
AuronTLG

Registriert seit: 2. Mai 2018
89 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Zur Laufzeit Comboboxen hinzufügen

  Alt 14. Feb 2020, 09:35
Es gibt zwei Möglichkeiten.

1. Wenn, wie bei deinem anderen Thread, die Anzahl der möglichen Comboboxen limitiert ist, kannst du sie wie da schon vorher im Designermodus auf die Form legen und dann nach und nach sichtbar schalten.

2. Ist dies nicht der Fall, so musst du mit dynamischen Komponenten arbeiten, d.h. du kreierst die Comboboxen zur Laufzeit selbst.

Dies sähe z.B. so aus:

Code:
Procedure KreiereComboBox;
Var ACombobox : TComboBox;

Begin
AComboBox := TComboBox.Create(GroupBox1);
AComboBox.Parent := GroupBox1;
AComboBox.Height := 14;
AComboBox.Width := 50;
AComboBox.Left  := 5;
AComboBox.Top   := 10;

AComboBox.Items.Add('Bla');
AComboBox.Items.Add('Bla');
AComboBox.Items.Add('Bla');
AComboBox.ItemIndex := 0;

AComboBox.Name    := 'XYZComboBox';
AComboBox.OnChange := BlaBlaBlubChange;
End;
Im Prinzip kreierst du die ComboBox als Variable und modifizierst sie so wie du sie brauchst, also Items einfügen, Größe und Position festlegen, Ereignisse verknüpfen etc.

Willst du später auf diese ComboBoxen nochmal zugreifen, ist es am sinnvollsten, diese dynamisch erzeugten Comboboxen z.B. in einer Liste abzuspeichern, um einen einfachen Zugriff zu haben, da diese im Gegensatz zum im Designer erzeugten Komponenten nicht direkt ansprechbar sind.

Geändert von AuronTLG (14. Feb 2020 um 12:02 Uhr) Grund: Parent vergessen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
37.621 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#3

AW: Zur Laufzeit Comboboxen hinzufügen

  Alt 14. Feb 2020, 10:58
Man sollte aber noch den Parent setzen, damit sie auch gezeichnet wird und den Owner, damit der Owner das Zerstören übernimmt.
Michael
Ein Teil meines Codes würde euch verunsichern.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
2.496 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

AW: Zur Laufzeit Comboboxen hinzufügen

  Alt 14. Feb 2020, 11:53
Hier ein konstrukt wie man evtl an solch eine sache rangehen könnte.
Nur im Notepad geschrieben, also ungetestet!
Delphi-Quellcode:
var
  Form1: TForm1;
  cbList: TList;

implementation

// wenn als click-event, dann sollte hier nur die cbList initialisiert werden und im click dann einfach adden
procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);

var i: integer
   cb: TComboBox;
begin
  cbList := TList.Create;
  for i := 0 to 9 do
  begin
    cb := TComboBox.Create(self);
    cb.Parent := self;
    cb.Top := (i * (cb.Height + 3));
    // weitere optionen setzen
    cbList.Add(cb);
  end;

  // als beispiel alle boxen mit text versehen:
  for i := 0 to cbList.Count-1 do
    TComboBox(cbList[i]).Text := Format('ComboBox %d', [i]);

end;
Ich hoffe es hilft, im close event halt die cbList durchiterieren und .Free ranpappen.
Gruß vom KodeZwerg
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
36.374 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Zur Laufzeit Comboboxen hinzufügen

  Alt 14. Feb 2020, 11:58
Der trauchige Witz ist, dass in der VCL sich auch der Parent um die Freigabe kümmert. (vermutlich auch im FMX der selbe Mist, aber hab mich nicht getraut nachzusehn)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
AuronTLG

Registriert seit: 2. Mai 2018
89 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: Zur Laufzeit Comboboxen hinzufügen

  Alt 14. Feb 2020, 12:04
Ach genau, Parent vergessen. Habs angepasst.
Ja, in FMX isses genauso, muss man auch Parent und Owner festlegen.
Mit dynamischen Komponenten zu arbeiten macht unglaublich viel Spaß. Deswegen greife ich für gewöhnlich auf TFrames zurück, wenn es nicht nur um einzelne Komponenten geht. Das macht die Sache deutlich angenehmer.
  Mit Zitat antworten Zitat
Alt 14. Feb 2020, 12:22     Erstellt von Frühlingsrolle
Dieser Beitrag wurde von Daniel gelöscht. - Grund: Verdacht auf SPAM und den damit verbundenen verschwenderischen Umgang von wertvollen Bits und Bytes
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
2.496 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: Zur Laufzeit Comboboxen hinzufügen

  Alt 14. Feb 2020, 12:30
Zitat:
[...] Comboboxen hinzufügen, dabei soll bei jedem weiteren Click eine neue Combobox unter der vorherigen angehängt werden.
Noch erfüllt keins der Beispiele diese Anforderung. Das Prinzip ist aber ersichtlich.
Für meins dann so in etwa... bezeichner könnten falsch sein, immer noch nur notepad..
Delphi-Quellcode:
var
  Form1: TForm1;
  cbList: TList;

implementation

procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
  cbList := TList.Create;
end;

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var cb: TComboBox;
begin
  cb := TComboBox.Create(self);
  cb.Parent := self;
  cb.Top := (cbList.Count * (cb.Height + 3));
  // weitere eigenschaften setzen
  cbList.Add(cb);
end;

procedure TForm1.FormClose(Sender: TObject; var Action: TCloseAction);
var i: integer;
begin
// einfach mal testen ob's nötig ist, ich möchte mich nicht festlegen
  for i := 0 to cbList.Count-1 do
    TComboBox(cbList[i]).Free;
  cbList.Free;
end;
Gruß vom KodeZwerg
Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

Geändert von KodeZwerg (14. Feb 2020 um 12:35 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
KomischerKautz

Registriert seit: 5. Feb 2020
4 Beiträge
 
#8

AW: Zur Laufzeit Comboboxen hinzufügen

  Alt 14. Feb 2020, 12:44
Zitat:
[...] Comboboxen hinzufügen, dabei soll bei jedem weiteren Click eine neue Combobox unter der vorherigen angehängt werden.
Noch erfüllt keins der Beispiele diese Anforderung. Das Prinzip ist aber ersichtlich.
Für meins dann so in etwa... bezeichner könnten falsch sein, immer noch nur notepad..
Delphi-Quellcode:
var
  Form1: TForm1;
  cbList: TList;

implementation

procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
  cbList := TList.Create;
end;

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var cb: TComboBox;
begin
  cb := TComboBox.Create(self);
  cb.Parent := self;
  cb.Top := (cbList.Count * (cb.Height + 3));
  // weitere eigenschaften setzen
  cbList.Add(cb);
end;

procedure TForm1.FormClose(Sender: TObject; var Action: TCloseAction);
var i: integer;
begin
// einfach mal testen ob's nötig ist, ich möchte mich nicht festlegen
  for i := 0 to cbList.Count-1 do
    TComboBox(cbList[i]).Free;
  cbList.Free;
end;

Super! Das funktioniert einwandfrei. Vielen Dank für euere Hilfe!
Nun abschließend noch; den Inhalt von Comboboxen fülle ich ja normalerweise in der StringList der Combobox in den Properties. Das funktioniert hier wie es scheint nicht, da ja noch keine Combobox vorhanden ist, welche ich füllen kann.
Wie kann ich nun den Inhalt aller erzeugter Comboboxen vorbestimmen?
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.595 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#9

AW: Zur Laufzeit Comboboxen hinzufügen

  Alt 14. Feb 2020, 13:06
In dem du den Wert zur Laufzeit hinzufügst bzw. setzt. (ComboBox.Items)
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.067 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#10

AW: Zur Laufzeit Comboboxen hinzufügen

  Alt 14. Feb 2020, 13:07
Zitat:
[...] Comboboxen hinzufügen, dabei soll bei jedem weiteren Click eine neue Combobox unter der vorherigen angehängt werden.
Noch erfüllt keins der Beispiele diese Anforderung. Das Prinzip ist aber ersichtlich.
Für meins dann so in etwa... bezeichner könnten falsch sein, immer noch nur notepad..
Delphi-Quellcode:
var
  Form1: TForm1;
  cbList: TList;

implementation

procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
  cbList := TList.Create;
end;

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var cb: TComboBox;
begin
  cb := TComboBox.Create(self);
  cb.Parent := self;
  cb.Top := (cbList.Count * (cb.Height + 3));
  // weitere eigenschaften setzen
  cbList.Add(cb);
end;

procedure TForm1.FormClose(Sender: TObject; var Action: TCloseAction);
var i: integer;
begin
// einfach mal testen ob's nötig ist, ich möchte mich nicht festlegen
  for i := 0 to cbList.Count-1 do
    TComboBox(cbList[i]).Free;
  cbList.Free;
end;
Im FormCreate Liste erzeugen und im FormClose freigeben? Viel Spaß bei der Fehlersuche. Und wie schon mehrfach erwähnt muss man die Komponenten nicht selbst freigeben, wenn man ihnen einen Owner und/oder einen Parent zugewiesen hat.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf