AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Delphi Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

Ein Thema von mezen · begonnen am 4. Mai 2020 · letzter Beitrag vom 25. Aug 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 5     12 34     Letzte » 
mezen

Registriert seit: 13. Jul 2011
Ort: Lippstadt
28 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#11

AW: Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

  Alt 5. Mai 2020, 07:27
Ich habe trotzdem noch nicht verstanden, wie man diese angeblichen Änderungen denn jetzt nutzt und welche neue DLL man nutzen soll. Und wie überhaupt die funktionieren soll, wenn die einen anderen Dateinamen hat als die von fulgan,
Du lädst dir den Code aus https://github.com/mezen/Indy/tree/NewOpenSSL_PR herunter und installierst ihn, dazu verwendest du das ganz normalen Indy Vorgehen http://ww2.indyproject.org/Sockets/D...lation.EN.aspx
Alternativ lädst du nur diesen Ordner https://github.com/mezen/Indy/tree/N...tocols/OpenSSL und nutzt dann das von EMBT mit gelieferte Indy. Je nach Delphi Version wirst du aber ein paar mehr oder ein paar weniger Typen fehlen, welche du selbst in einer neuen Unit anlegen musst und diese neue Unit muss an einigen Stellen dann ins uses hinzugefügt werden.

Anschließend sind deine Einstiegspunkte in https://github.com/mezen/Indy/blob/N...dlerClient.pas (für Clients) oder https://github.com/mezen/Indy/blob/N...dlerServer.pas (für Server). Dies sind ganz normale Indy IO Handler, welche du an deine Indy Komponenten zuweist.
Du benötigst für die Benutzung OpenSSL 1.1.1 Binaries. Ob du fertig kompilierte von slWebPro oder Overbytes (siehe Link im Eingangspost) oder von wem anders oder sogar selbst kompilierst, ist dabei egal.
Ja, die DLLs haben anderen Namen als die vom Fulgan (https://github.com/mezen/Indy/blob/N...nSSLConsts.pas). Das funktioniert deswegen, weil dieser IO Handler nichts mit dem alten existierenden IO Handler zu tun haben.
  Mit Zitat antworten Zitat
Hobbycoder

Registriert seit: 22. Feb 2017
881 Beiträge
 
#12

AW: Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

  Alt 5. Mai 2020, 14:09
..., wie man diese angeblichen Änderungen denn jetzt nutzt ...
Ich glaube nicht, dass die Änderungen nur "angeblich" sind
Gruß Hobbycoder
Alle sagten: "Das geht nicht.". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.

Geändert von Hobbycoder ( 5. Mai 2020 um 14:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mezen

Registriert seit: 13. Jul 2011
Ort: Lippstadt
28 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#13

AW: Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

  Alt 5. Mai 2020, 14:35
..., wie man diese angeblichen Änderungen denn jetzt nutzt ...
Ich glaube nicht, dass die Änderungen "angeblich"
Laut dem PR sind es ja nur 242 Dateien mit insgesamt 87.372 Zeilen, aber wer zählt da schon mit?

Ok, fairer weise muss man sagen, dass da einiges an API Übersetzungen sind und die durch dynamisch und statisch (und Zwischencode) dreimal drin sind
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.913 Beiträge
 
#14

AW: Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

  Alt 5. Mai 2020, 18:45
Klingt irgendwie alles viel zu kompliziert. Da warte ich lieber, bis das in Delphi selbst drin ist und fulgan oder irgendjemand die DLLs anpasst.
  Mit Zitat antworten Zitat
slemke76

Registriert seit: 29. Mär 2005
Ort: Quakenbrück
132 Beiträge
 
#15

AW: Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

  Alt 6. Mai 2020, 08:51
Guten Morgen,

allergrößten Respekt vor deiner Arbeit! Das war sicherlich nicht ohne.

Grüße
Sebastian
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.480 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#16

AW: Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

  Alt 6. Mai 2020, 08:55
Zitat:
Da derzeit Delphi 10.4 in Entwicklung ist, wäre es super, wenn dieser Pull Request zeitnah in Indy einfließen könnte und EMBT dann gleich diese Fassung ausliefern würde.
Ich denke das kannst du gleich wieder streichen. [...]
Nein, ich kann nicht verstehen, warum solche vorschnellen Aussagen ohne jede Wissens-Grundlage getroffen werden. Für 10.4 mag es zu spät kommen, aber ich weiß von allen Beteiligten, dass sie das auf dem Radar haben.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.709 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#17

AW: Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

  Alt 7. Mai 2020, 23:48
Ja, es haben definitiv alle auf dem Radar, nur muss dazu zuerst Remy Lebeau die Zeit zu finden den Pull Requerstm zu prüfen. Wenn der den für gut befindet wird der in Indy aufgnommen. Vorher ist von EMBT Seite verständlicherweise nix drin.
  Mit Zitat antworten Zitat
Kostas

Registriert seit: 14. Mai 2003
Ort: Gerstrhofen
901 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#18

AW: Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

  Alt 3. Jul 2020, 16:06
Auch von mir den allergrößten Respekt vor deiner Arbeit!

Sorry jetzt kommen ein paar möglicherweise Dumme Frage da ich das Konzept nicht verstanden habe.

Ich habe ein Project indem ich get Anfragen über https durchführe. Der Server wurde aktualisiert und ich jetzt bekomme ich die Fehlermeldung Socket-Fehler # 10054 Die Verbindung wurde vom Peer getrennt. Ich vermute das hängt damit zusammen.

Ich würde jetzt gerne deine Komponente verwenden.
Ich habe Delphi 10.3.2 muss ich indy deinstallieren? wenn ja, wie da es in Delphi integriert ist und nicht über GetIt installiert wurde.

Für die Installation deiner Komponenten, habe ich das richtig verstanden dass Du das gesamte Indy10 Paket hergenommen hast und deine Komponenten integriert hast? Alle Komponenten die ich installiere, legen ich ab unter c:\Komponenten kann ich deinen Ordner unterhalb meinen platzieren c:\Komponenten\Indy-NewOpenSSL_PR oder muss er in den jetzigen Indy Ordner?

Nochals Sorry, aber ich habe es eben nicht verstanden.


Edit:
Ich habe jetzt versucht Indy nach Anleitung zu deinstallieren. Vermutlich habe ich nicht alles erwischt und hoffentlich habe ich nicht benötigte Files gelöscht, wird sich noch zeigen. Danach soll FullD#.bat ausgeführt werden. In den Sources ist alllerdings nur Fullc_Rio.bat enthalten. Für Delphi gibt es Fulld_5.bat bis FullD_2009.bat

Wie soll ich jetzt vorgehen?

Geändert von Kostas ( 3. Jul 2020 um 17:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mezen

Registriert seit: 13. Jul 2011
Ort: Lippstadt
28 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#19

AW: Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

  Alt 4. Jul 2020, 16:53
Falls du ein aktuelles Indy installieren willst, dafür gibts diese Anleitung: http://ww2.indyproject.org/Sockets/D...lation.EN.aspx

Falls du nur den neuen OpenSSL IO Handler von mir ausprobieren willst, brauchst du theoretisch dafür keine komplette Neuinstallation von Indy. Tatsächlich hab ich es mit Stock Delphi Berlin entwickelt. Einfach die neuen Units ins uses aufnehmen. Allerdings wirst du dann leichte Anpassungen machen müssen, da dir neue Typen fehlen, welche mit dem neuen Indy kommen. Diese kann man aber einfach selbst definieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Kostas

Registriert seit: 14. Mai 2003
Ort: Gerstrhofen
901 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#20

AW: Indy & OpenSSL 1.1.1 & TLS 1.3

  Alt 5. Jul 2020, 09:57
Falls du ein aktuelles Indy installieren willst, dafür gibts diese Anleitung: http://ww2.indyproject.org/Sockets/D...lation.EN.aspx

...
Hi, genau nach dieser Anleitung bin ich vorgegangen, allerdings habe ich NICHT die Indy sources verwenden. Ich habe nach Anleitung versucht Indy zu deinstallieren und dann wollte ich aus deinem github indy unter c:\Komponenten\Indy installieren. Allerdings fehlt hier die FullD#.bat für Rio. Ich würde gerne deine Indy Variante einsetzen. Wie müsste ich bitte dafür vorgehen? Mit Komponentenentwicklung habe ich mich nicht beschäftigt. Ich wende Sie nur an.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf