AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken TFDTable in Master/Detail Verknüpfungen

TFDTable in Master/Detail Verknüpfungen

Ein Thema von Gremlin · begonnen am 22. Sep 2020 · letzter Beitrag vom 22. Sep 2020
Antwort Antwort
Gremlin

Registriert seit: 18. Apr 2006
Ort: Im Süden
170 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#1

TFDTable in Master/Detail Verknüpfungen

  Alt 22. Sep 2020, 09:37
Datenbank: Firebird • Version: 2.5 • Zugriff über: FireDac
Hallo,


ich habe hier ein nicht nachvollziehbares Problem, für das ich keine Erklärung finde.
Dies äussert sich darin, dass eine Sortierung und Browsen innerhalb des Grids nicht oder nicht richtig möglich ist, wenn die Sortierung über ein String-Feld eingestellt ist und im String-Feld Umlaute vorhanden sind.

Wird eine aufsteigende Sortierung über tblDetail.IndexFieldNames := 'Nr;Matchcode:A;PosNr'; zur Laufzeit eingestellt, so kann im Grid nach unten über den letzten Datensatz hinaus weitergescrollt werden.
Wird eine absteigende Sortierung über tblDetail.IndexFieldNames := 'Nr;Matchcode:D;PosNr'; zur Laufzeit eingestellt, so kann im Grid nach oben über den ersten Datensatz hinaus weitergescrollt werden.

In beiden Fällen, werden Datensätze zur Anzeige aus bestehenden Datensätzen verwendet.


Der Formularaufbau ist wie folgt

Auf einem Formular sind jeweils zwei TFDTable+TDataSource+TDBNavigator Komponenten vorhanden, die beiden TFDTables greifen über eine TFDConnection auf einen Firebird-Server zu. Die Daten der Tabelle 1 werden über zwei DBFelder (Nr, Matchcode), die Daten aus der Tabelle 2 über einen TDBGrid angezeigt.

Die Strukturen der Tabellen sind wie folgt (im weiteren Master und Detail):

Master: Nr integer, Matchcode varchar(100) und Index auf Nr und Index auf Matchcode
Detail: Nr, PosNr integer, Matchcode varchar(100) und Index auf Nr, PosNr und Index auf Matchcode

Die Detail-Tabelle ist über das Feld 'Nr' mit Master 'Nr' verknüpft


Fragen:

- Kann über FireDac überhaupt eine einfache Master/Detail-Beziehung richtig angezeigt werden?
- Sind spezielle Einstellungen notwendig für TFDConnection, TFDTable, ...?
- Ist es besser oder notwendig, Alternativ-Komponenten einzusetzen?
- Hat jemand eventuell ein verfügbares und funktionierendes Beispielprojekt?
- Warum hat es unter FireDAC für Delphi7 funktioniert?

Vielen Dank
Gruss Gremlin
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.816 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: TFDTable in Master/Detail Verknüpfungen

  Alt 22. Sep 2020, 10:20
Bei der internen Sortierung von TFDTable ist eventuell die Einstellung von FormatOptions.SortLocale und/oder FormatOptions.SortOptions anzupassen. Das gilt umso mehr, wenn die Codepage der Datenbank nicht mit der von Windows übereinstimmt. Wenn Umlaute vorkommen und ein Delphi ab 2009 eingesetzt wird, sollte die FB-Datenbank besser auf UTF8 stehen. Manchmal kann man das aber auch nicht durchsetzen.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf