AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Mit Delphi DMX steuern

Ein Thema von Igerbam · begonnen am 28. Okt 2020 · letzter Beitrag vom 29. Okt 2020
Antwort Antwort
Igerbam

Registriert seit: 25. Sep 2020
Ort: NRW
9 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#1

Mit Delphi DMX steuern

  Alt 28. Okt 2020, 17:44
Hallo DP!

Ich bin 15 Jahre alt, programmiere gerne mit Delphi und bin in der Tontechnik AG.
Jetzt haben wir in der Tontechnik AG natürlich Lichtpulte u.s.w.

Das Problem:
Es gibt für die Lichter 255 verschiedene "Modis" die über einen Regler sehr schwer perfekt einzustellen sind.
Jetzt habe ich gedacht, dass man vielleicht DMX über Delphi steuern kann, hab aber leider dazu nichts gefunden...
Weiß jemand von euch hier weiter?...
Mika / 15J
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.399 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: Mit Delphi DMX steuern

  Alt 28. Okt 2020, 18:11
Gefunden:
Hier im Forum suchenDMX -> https://www.delphipraxis.net/75685-dmx-mit-delphi.html
https://forum.dmxcontrol-projects.or...ndger%C3%BCst/
https://forum.lazarus.freepascal.org...?topic=13636.0
https://www.mikrocontroller.net/topic/182472
https://www.tinkerforge.com/de/doc/S...et_Delphi.html
PS, was zum Abgucken: https://www.pcdimmer.de/ https://de.wikipedia.org/wiki/PC_DIMMER

Erstmal gibt es DMX-Interfaces, z.B. mit USB/RS232 oder LAN (TCP/IP).
Die kann man oft per SerialPort ansprechen, bzw. mit einer TCP/IP-Komponente, aber am ende auch ein Stream wie beim Serial. (manche bringen auch eine DLL mit, mit einer entsprechenden API -> Funktionen zum Aufrufen).
Da erstmal was raussuchen und dann in der Doku schauen wie man es anspricht. (egal ob Delphi, C++ oder sonstwas ... ist ja grundsätzlich erstmal alles gleich)

Es gibt auch recht günstige DMX-Shields für den Arduino, welche du dann z.B. über SerialPort oder LAN/WLAN mit deinem Programm ansprechen kannst. (oder auch direkt, ohne Programm im PC)
https://www.reichelt.de/de/de/arduin...2-p191179.html
https://www.dfrobot.com/product-984.html
sowie für andere Microcontroller, wie z.B.
https://www.conrad.de/de/p/tinkerfor...e-2255058.html
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (28. Okt 2020 um 18:17 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
joehd

Registriert seit: 8. Okt 2008
Ort: Heidelberg
61 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#3

AW: Mit Delphi DMX steuern

  Alt 28. Okt 2020, 22:42
Es gibt wie "Himitsu" schon schreibt DMX Adapter zum USB Anschluss.
Es wird eine Serielle Schnittstele erzeugt darüber kann man das dann auch machen.

Aber es gibt schon so viele Lösungen dafür das wenn du nicht was ganz spezielles machen möchtest würde ich die verfügbaren Programme nutzen.
Spätestens bei Movern wird es komisch .. und anstrengend ...
Grüße
Joachim
joe
immer wenn ich was suche finde ich es hier komisch oder ?
Arbeite mit D3 D5 D2007 DXE Prof
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.624 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#4

AW: Mit Delphi DMX steuern

  Alt 29. Okt 2020, 00:39
Ich habe das schon mal mit so einem USB-to-DMX Moped für einen 24-Kanal Dimmer gemacht, und es war wirklich recht simpel. Letztlich sendet man einfach nur einen dem jeweiligen Protokoll entsprechenden Haufen an Bytes an einen (virtuellen) COM-Port, und die Protokolle sind in der Regel auch recht einfach gestrickt. (Rein elektrisch gesehen ist DMX meine ich auch nichts anderes als RS485, was wiederum RS232 (=COM) sehr ähnelt.) Der wichtigste Teil ist die Doku zu dem jeweiligen Converter, den du am Ende einsetzen wirst - wobei ich auch hier vermute, dass sich da viele sehr ähneln.

Das ganze ist dermaßen einfach gestrickt, dass ich fast geneigt bin zu mutmaßen, dass es komplett "zu Fuß" selbst zu machen am Ende einfacher ist, als bestehende Lösungen auf deine individuellen Anforderungen anzupassen.

Als COM-Port Komponente ist "Turbo Power Async Pro" meines Wissens nach noch immer empfehlenswert. (Delphi selbst bietet hier keine schöne einfache On-Board Lösung von Hause aus.)
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.460 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: Mit Delphi DMX steuern

  Alt 29. Okt 2020, 08:11
Du kannst auch einfach eine fertige DLL nutzen, wenn Du nicht alles selbst schreiben möchtest:
https://www.pcdimmer.de/index.php/so...net-bibliothek
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf