AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Welcher 4K Monitor?

Ein Thema von Cronen · begonnen am 2. Feb 2021 · letzter Beitrag vom 10. Feb 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
TigerLilly
Online

Registriert seit: 24. Mai 2017
Ort: Wien, Österreich
856 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#11

AW: Welcher 4K Monitor?

  Alt 3. Feb 2021, 10:20
Naja, bei so einem Monitor nutzt man in der Regel ja nur für Spiele und Filme Vollbild. Ansonsten nutzt man ihn ja wie 2 Monitore und da stimme ich 100% mit Himitsu überein, ist es wesentlich angenehmer den einen Monitor wie 2 (bzw. 3) zu nutzen als 2 Monitore.
Für mich stimmt das nicht. Wenn ich den Monitor als 2 verwende, sind mir die beiden Teile zu klein. Und die Krümmung ist ganz nett, aber - für mich - besser ist es, zwei Monitore im Winkel aufzustellen. Da schau ich bei beiden dann nahezu im rechten Winkel drauf. Spiegelungen wg Licht etc sind da auch besser beherrschbar, als beim curved Monitor. Wie gesagt: für mich. Und das Thema mit der Fernwartung gibt´s ja auch noch.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
4.160 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#12

AW: Welcher 4K Monitor?

  Alt 3. Feb 2021, 10:50
[etwas OT]
Heute hat SemperVideo gerade einen Beitrag zu den Fancy Zones gebracht: https://youtu.be/JoHgIJ52Yw0
Vielleicht ist es ja interessant für jemanden von Euch...
[/etwas OT]
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Moombas
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
Ort: bei Flensburg
508 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#13

AW: Welcher 4K Monitor?

  Alt 3. Feb 2021, 10:51
Wie gesagt auch das mit der Fernwartung habe ich bei mir mit einem kleinen Tool gelöst. Das wird bei jeder (Remote-)Anmeldung gestartet und agiert dann je nachdem was für eine Monitorkonstellation ich habe (bei mir gibt es 3) und ordnet die Fenster entsprechend an. Dauert ca. 3-10sek. je nachdem wieviele Fenster arrangiert werden müssen.

Mit Spiegelungen habe ich noch nie wirklich zu kämpfen gehabt (egal ob curved oder nicht). Was spiegelt sich denn bei dir?

Was meinst du mit zu klein? Das hängt ja rein von der Diagonale ab. Größer als mein 34" dürfte es bei mir z.B. nicht sein und ist mind. genauso gut wie meine beiden 22" auf der Arbeit.
Der Weg ist das Ziel aber man sollte auf dem Weg niemals das Ziel aus den Augen verlieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
Aviator

Registriert seit: 3. Jun 2010
1.580 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#14

AW: Welcher 4K Monitor?

  Alt 3. Feb 2021, 11:00
Ich habe zu Hause 2x 4K Monitore. Beide von Asus. Sind aber schon älter (3 Jahre oder so) und gehen auch in die Richtung 700€ pro Stück. Ich nutze beide auf 100% Skalierung, da mich die Verzerrungen von nicht DPI Aware Anwendungen tierisch aufregen.

Wichtig war mir aber, dass die Monitore ein IPS Panel haben das deutlich blickwinkelstabiler ist als ein TN Display. Darauf solltest du achten.

Zusätzlich habe ich noch einen normalen 24" FullHD Monitor, da man bei der Nutzung von 4K Schirmen doch recht oft den "Bezug zur Realität" verliert und die Anwendungen bspw. zu groß entwickelt und diese auf einem FullHD Schirm oft nicht gut zu benutzen sind. Somit hat man immer noch die Möglichkeit, die Anwendung mal schnell auf einem solchen Monitor mit "normaler" Größe zu testen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
37.843 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: Welcher 4K Monitor?

  Alt 3. Feb 2021, 12:36
Zusätzlich habe ich noch einen normalen 24" FullHD Monitor, da man bei der Nutzung von 4K Schirmen doch recht oft den "Bezug zur Realität" verliert und die Anwendungen bspw. zu groß entwickelt und diese auf einem FullHD Schirm oft nicht gut zu benutzen sind. Somit hat man immer noch die Möglichkeit, die Anwendung mal schnell auf einem solchen Monitor mit "normaler" Größe zu testen.
Im Prinzip müsste nur jemand mal die Multi-Device Preview und FireUI Live Preview
auch für Desktop und VCL nachrüsten.
http://docwiki.embarcadero.com/RADSt...Device_Preview
http://docwiki.embarcadero.com/RADSt...I_Live_Preview

Was auch ginge, ist selbst eine VM aufzusetzen, die dann zwar auf dem großen 4K aber in FullHD und ohne Skalierung arbeitet.
Die Auflösung und Skalierung des eigentlichen Bildschirms kann man zwar auch vorübergehend ändern, aber das will sich ja niemand antun.
Eventuell ginge auch ein Virtueller Desktop/Monitor, auf den man umschalten kann. (wenn man dort eine andere Auflösung/Skalierung einstellen kann)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.623 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#16

AW: Welcher 4K Monitor?

  Alt 3. Feb 2021, 13:35
Wichtig war mir aber, dass die Monitore ein IPS Panel haben das deutlich blickwinkelstabiler ist als ein TN Display. Darauf solltest du achten.
Werden heutzutage überhaupt noch TN Panels verbaut? Ich bin jetzt nicht wirklich tief im Thema, aber in den letzten Monaten sind mir zumindest bewusst eigentlich nur noch Varianten von IPS über den Weg gelaufen.
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Aviator

Registriert seit: 3. Jun 2010
1.580 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#17

AW: Welcher 4K Monitor?

  Alt 3. Feb 2021, 13:48
Wichtig war mir aber, dass die Monitore ein IPS Panel haben das deutlich blickwinkelstabiler ist als ein TN Display. Darauf solltest du achten.
Werden heutzutage überhaupt noch TN Panels verbaut? Ich bin jetzt nicht wirklich tief im Thema, aber in den letzten Monaten sind mir zumindest bewusst eigentlich nur noch Varianten von IPS über den Weg gelaufen.
Sehen tue ich die immer noch. Aber natürlich nicht mehr so häufig. Ich wollte es nur anmerken.

Was auch ginge, ist selbst eine VM aufzusetzen, die dann zwar auf dem großen 4K aber in FullHD und ohne Skalierung arbeitet.
Die Auflösung und Skalierung des eigentlichen Bildschirms kann man zwar auch vorübergehend ändern, aber das will sich ja niemand antun.
Eventuell ginge auch ein Virtueller Desktop/Monitor, auf den man umschalten kann. (wenn man dort eine andere Auflösung/Skalierung einstellen kann)
Dann kann ich auch gleich das Fenster in eine der vier Ecken ziehen. Das ist dann auch FullHD und Windows 10 hat einen super Support dafür. Da brauche ich keine VM für.

Aber trotzdem ist es optisch auf einem echten FullHD Schirm nochmal was anderes.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
37.843 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#18

AW: Welcher 4K Monitor?

  Alt 3. Feb 2021, 15:17
Dann kann ich auch gleich das Fenster in eine der vier Ecken ziehen. Das ist dann auch FullHD und Windows 10 hat einen super Support dafür. Da brauche ich keine VM für.
Nja, wenn man mit dem "Standard" prüfen möchte, wie Andere es auf ihrem FullHD sehen würden,
da musst dann ja auch noch aufpassen, dass die verschiedenen Skalierungen, die Schriftgröße und sonstwas passen, so das die Ecke wirklich einem "normalen" FullHD entspricht.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Alt 5. Feb 2021, 12:16     Erstellt von SoftwareLady
Dieser Beitrag wurde von Daniel gelöscht. - Grund: Verdacht auf SPAM und den damit verbundenen verschwenderischen Umgang von wertvollen Bits und Bytes
Cronen

Registriert seit: 5. Sep 2003
Ort: Hannover
61 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#19

AW: Welcher 4K Monitor?

  Alt 10. Feb 2021, 08:39
Danke an alle die sich beteiligt haben.
Hier bin ich mir sicher, dass ich ehrliche Meinungen höre und nicht auf
gefakte Bewertungen reinfalle. Ich hab mir alle genannten Modelle mal näher angesehen.
Mein Fazit ist, dass ich wohl bei einem Benq bleiben werde.
Bedenken habe ich noch bei der Wahl der Größe.
Bei einer Distanz von ca.60cm ist ein 32er vielleicht ein bisschen zu groß.
Ich habe mir ein Papier in der Größe gemacht; da muss ich doch schon relativ viel den Kopf rechts/links drehen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf