AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Portierung Delphi 5 zu 10.4

Ein Thema von torrix · begonnen am 3. Feb 2021 · letzter Beitrag vom 18. Feb 2021
Antwort Antwort
Seite 4 von 6   « Erste     234 56   
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
2.812 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#31

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4

  Alt 17. Feb 2021, 10:26
zu 1) ich bin hier nicht als programmierer angestellt und es ist auch sicher nicht mein talent. und einem konzern gehört die firma auch an
Sag deinen Vorgesetzten, dass ist vertane Lebens- und Arbeitszeit und die sollen sich einen Freelancer suchen, der das Tool umstellt.
Dafür gibt es hier auch Jobbörse.

Aber warum werde ich das Gefühl nicht los, dass hier irgendein 30-20 Jahre altes Tool weiter-/wiederbelebt werden soll, wofür es gewiss schon andere und bessere Lösungen gibt.
Kannst du uns etwas erzählen, wofür und was das Programm macht/machen soll.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Union
Union

Registriert seit: 18. Mär 2004
Ort: Luxembourg
3.347 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#32

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4

  Alt 17. Feb 2021, 12:10
Um Komponenten u.ä. zu ersetzen, wird seit knapp 10 Jahren reFind mitgeliefert.

Z.b.
Code:
refind *.pas *.dfm /I /W "/P:T[A-Za-z]+Edit" /R:TEdit
Ibi fas ubi proxima merces
sudo /Developer/Library/uninstall-devtools --mode=all
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von IBExpert
IBExpert

Registriert seit: 15. Mär 2005
524 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#33

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4

  Alt 17. Feb 2021, 13:14
zu 3) nur mit dem nacken Namen findet man das tool nicht so leicht. erinnerst du eine version oder den hersteller davon? die suchengine geht immer von "replace" aus
hier ist das downloadbar, was ich meine
http://delphi.icm.edu.pl/newl/tools/flib_008.htm
bzw
http://delphi.icm.edu.pl/ftp/tools/greplace.zip
Holger Klemt
www.ibexpert.com - IBExpert GmbH
Oldenburger Str 233 - 26203 Wardenburg - Germany
IBExpert and Firebird Power Workshops jederzeit auch als Firmenschulung
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.604 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#34

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4

  Alt 17. Feb 2021, 14:02
Code:
refind *.pas *.dfm /I /W "/P:T[A-Za-z]+Edit" /R:TEdit
ACHTUNG: Aus einem TDBEdit oder einem TRichEdit ein TEdit zu machen, kann auch nicht die Lösung sein.

Außerdem, waren im Delphi 5 die DFMs noch binär.
Darin mit "Texten" zu rumzufummeln, wird auch nicht gut gehn.


Man könnte vorher die BinärDFMs in TextDFMs konvertieren, auch ohne die Forms in Delphi öffnen zu müssen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
torrix

Registriert seit: 3. Feb 2021
12 Beiträge
 
#35

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4

  Alt 17. Feb 2021, 14:06
dank euch allen ersteinmal.

das programm wurde 2004 geschreiben und 05 sowie 07 wurden fehler beseitig und die person(en) hat die firma verlassen. wenn dieses programm auf keinem rechner mehr funktioniren würde, wäre über die hälfte des umsatzes weg

eben in einer kleineren runde waren wir auch bei dem stand angekommen, dass wir besser erst die software anpassen und dann von einem profi alle unsere delhpi5 programme updaten lassen.
oder vereinfach die neue version massiv das arbeiten an der modifikation?


mal sehen, was beim meeting der hohen tiere heraus kommt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Commander Tom

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Ettlingen
40 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#36

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4

  Alt 17. Feb 2021, 14:49
das programm wurde 2004 geschreiben und 05 sowie 07 wurden fehler beseitig und die person(en) hat die firma verlassen. wenn dieses programm auf keinem rechner mehr funktionieren würde, wäre über die hälfte des umsatzes weg
Ist auch nicht nachzuvollziehen, ein Programm, was die Hälfte des Umsatzes generiert, nur einen Mitarbeiter bearbeiten zu lassen. Was wäre denn gewesen, wenn der nun ein Jahr ins Koma gefallen wäre? Grundsätzlich ist es besser, das einem kleinen Team zuzuweisen, so dass es noch Fallback gibt, falls mal was passiert. Außerdem hättet ihr jede Delphi-Version mitgehen sollen, um immer auf dem Laufenden zu bleiben - bei dem, was das Programm an Umsatz generiert, ist eine Delphi-Version vernachlässigbar, mit Subscription sowie kein Problem mehr.

Ich persönlich würde mir erst einmal anhand der Units und der Funktionen einen Überblick über das Programm verschaffen und dies dann sinnvoll aufteilen, indem ich Funktion für Funktion portiere und neu aufsetze. Am Ende kommt dann die GUI dran, dort ist es meistens nur simples Copy and Paste, wenn fehlende Komponenten durch Delphi-eigene ersetzt werden sollen.
Thomas Speck
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.604 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#37

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4

  Alt 17. Feb 2021, 15:24
Wenn man Delphi kauft, dann kann/sollte man sich auch gleich die Lizenzen der Vorgängerversionen mit abholen.
https://www.embarcadero.com/de/produ...vious-versions

Delphi 7, 2007, 2009 und alles Neuere ist da verfügtbar.



7/2007 sind noch ANSI und somit könnte man damit auch erstmal anfangen
und es stückchenweise hochziehen. (jeweils mit einer Delphiversion wo es größere Änderungen gab, anstatt ALLES auf Einmal)
5 > 7 > 2007 (ab hier die neue IDE) > 2009 (Unicode ab hier) > XE > 10.x

Bzw. die ganz dringenden Änderungen erstmal in D7 oder 2007 machen, da D7 noch mit D5 halbwegs kompatibel ist/war.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (17. Feb 2021 um 16:14 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mytbo

Registriert seit: 8. Jan 2007
132 Beiträge
 
#38

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4

  Alt 17. Feb 2021, 16:20
Vor einigen Jahren habe ich ein großes Projekt von D5, mit dem Zwischenschritt D7, auf D2007 portiert. Die Portierung von D5 auf D7 war mit ein wenig (sehr überschaubar) Arbeit verbunden. Der Schritt von D7 auf D2007 ging fast von alleine.

Das Programm ist heute noch auf dem Stand D2007 und wird regelmäßig mit Updates versorgt. D2007 mit "December 2007 Update" und dem "May08 Help Update", dazu die freien IDE Erweiterungen "GExperts Experimental Version 1.3.8.50", "IDE Fix Pack 2007 4.4 Windows 10 Edition" und "DDevExtensions 2.4.1" läuft sehr stabil und schnell. Von Seite der IDE lässt es sich damit schneller entwickeln, als mit aktuellen Versionen. Wenn ich nach Wartungsarbeiten wieder mit aktuellen Versionen arbeiten muss, fäll mir die langsame Reaktion der neuen IDEs besonders negativ auf. Hoffentlich wird Delphi 10.5 diesbezüglich deutlich besser. Mein Tipp, erst einmal auf D2007 hochziehen und schauen, ob es ausreicht.

Bis bald...
Thomas
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.654 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#39

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4

  Alt 17. Feb 2021, 18:33
zu 3) nur mit dem nacken Namen findet man das tool nicht so leicht. erinnerst du eine version oder den hersteller davon? die suchengine geht immer von "replace" aus
hier ist das downloadbar, was ich meine
http://delphi.icm.edu.pl/newl/tools/flib_008.htm
bzw
http://delphi.icm.edu.pl/ftp/tools/greplace.zip
Habe mir die Links nicht näher angeschaut, aber kann das im Delphi Bin Ordner als Kommandozeilen Tool vorhandene grep.exe das evtl. auch schon?
  Mit Zitat antworten Zitat
TurboMagic

Registriert seit: 28. Feb 2016
Ort: Nordost Baden-Württemberg
1.654 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#40

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4

  Alt 17. Feb 2021, 18:41
Hallo,

noch was: ich hoffe, du hast bei Embarcadero auf der Webseite schon das kostenlose
Object Pascal Handbook vom Produktmanager Marco Cantu gesehen?

Man kann es hier kostenlos als PDF anfordern:
http://forms.embarcadero.com/DownloadMarcoCantueBook

Evtl. hilft dir das etwas bei der Syntax etc. und beim Finden/Benutzen
allgemeiner Bibliotheken der mitgelieferten Laufzeitumgebung.

Noch eine Idee: versuche mal aufzuzeichnen, welche Unit deines Projektes welche anderen
benutzt umd rauszufinden, ob es Units gibt die man "solo" in ein leeres Projekt extrahieren
kann und die man dort dann auf einen compilier und nutzbaren Stand bringen kann.
Und am besten alles was dir auffällt, dass getan werden sollte, in eine Liste schreiben,
damit man's nicht vergisst. Kann auch eine Excel Liste sein die dann noch eine Status Spalte
bekommt.

Wenn du das Projekt von D5 auf D10.4 umstellst musst du v.a. dran denken, dass alle Strings
jetzt nicht mehr Ansi (= 1 Byte pro Zeichen) sondern Unicode (= mind. 2 Byte pro Zeichen) sind.
Je nach dem was mit Strings im Programm gemacht wurde ist das problematisch oder eher problemnfrei.

Grüße
TurboMagic
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf