AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

TZipFile und TMemoryStream

Ein Thema von Willie1 · begonnen am 7. Feb 2021 · letzter Beitrag vom 9. Feb 2021
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
Willie1

Registriert seit: 28. Mai 2008
551 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#1

TZipFile und TMemoryStream

  Alt 7. Feb 2021, 18:25
Hallo Delphi-Freunde*innen,
ich bin noch mit TZipFile zu Gange Ihr (Himitsu u.a.) hattet mir schon im letzten Sommer erklärt, dass ich eine Datei aus einem Zip-Archiv ohne den Umweg über die Festplatte Virtuell öffnen kann. Jetzt will ich das lernen.
Ich habe mir das Folgende überlegt:
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button7Click(Sender: TObject);
var
  ms: TMemoryStream;
  Data: TBytes;
  ss: string;
  i: Integer;
begin
  if fod.Execute then begin
    ms := TMemoryStream.Create;
    try
      ms.LoadFromFile(fod.FileName);
      MyZip.Open(ms, zmRead);
      MyZip.Read(0, Data); //Index 0 erste Datei im Archiv
    finally
      ms.Free;
    end;
    ss := '';
    for i:=Low(Data) to High(Data) do
      ss := ss + Chr(Data[i]);
    Memo1.Text := ss;
    MyZip.Close;
  end;
end;
hier mit einem Textfile. Ist das der richtige Weg? Index liefert die lfd. Nr. aus dem Archiv.
Kalte Grüße Willie.
Gut hören kann ich schlecht, schlecht sehen kann ich gut - Ersteres stimmt nicht, das zweite schon.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.676 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#2

AW: TZipFile und TMemoryStream

  Alt 7. Feb 2021, 18:46
Ist die Textdatei ANSI-codiert? Dann kannst du die Umwandlung in einen String vereinfachen (falls es ein anderes Encoding ist natürlich auch):
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button7Click(Sender: TObject);
var
  ms: TMemoryStream;
  Data: TBytes;
  ss: string;
begin
  if fod.Execute then begin
    ms := TMemoryStream.Create;
    try
      ms.LoadFromFile(fod.FileName);
      MyZip.Open(ms, zmRead);
      MyZip.Read(0, Data); //Index 0 erste Datei im Archiv
      MyZip.Close;
    finally
      ms.Free;
    end;
    ss := TEncoding.ANSI.GetString(Data);
    Memo1.Text := ss;
  end;
end;
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Willie1

Registriert seit: 28. Mai 2008
551 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#3

AW: TZipFile und TMemoryStream

  Alt 7. Feb 2021, 19:20
Hallo,
das klappt tatsächlich.
Aber es geht um was anderes, ich habe TFileZip Auspacken mit TMemoryStream gelernt. Zum Testen setze ich ein Textfile von Delphi ein. Ich freue mich, dass dies jetzt funktioniert.
In der Realität will ich ein zweidimensionales Array of Record aus der gepackten Datei einlesen. Das ist mit Read(..,TByte) (für mich) schwierig. Wie muss ich vorgehen?
Gut hören kann ich schlecht, schlecht sehen kann ich gut - Ersteres stimmt nicht, das zweite schon.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.676 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: TZipFile und TMemoryStream

  Alt 7. Feb 2021, 19:34
Es gibt ja auch Read-Overloads, die Streams unterstützen.

In der Realität will ich ein zweidimensionales Array of Record aus der gepackten Datei einlesen.
Wie würdest du es denn mit einem TMemoryStream machen?
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.604 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#5

AW: TZipFile und TMemoryStream

  Alt 8. Feb 2021, 00:08
TMemoryStream gibt uns einen Zeiger auf seinen interen Speicher
Delphi-Referenz durchsuchenTCustomMemoryStream.Memory
und man kann somit auch direkt zugreifen/casten.



Mit einer Text-Datei:

Für TEncoding muß man beim TMemoryStream erst nach TBytes kopieren (System.Move oder Stream.Write), bzw. man nutze einfach Delphi-Referenz durchsuchenTBytesStream.Bytes,
aber man könnte auch Delphi-Referenz durchsuchenSetString oder MSDN-Library durchsuchenMultiByteToWideChar nutzen.

Oder wie wäre es mit Delphi-Referenz durchsuchenTStringStream.DataString?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 8. Feb 2021 um 00:16 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Willie1

Registriert seit: 28. Mai 2008
551 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#6

AW: TZipFile und TMemoryStream

  Alt 8. Feb 2021, 17:08
Es gibt ja auch Read-Overloads, die Streams unterstützen.

Wie würdest du es denn mit einem TMemoryStream machen?
Die gespeicherten Daten sehen so aus (vereinfacht): TFussballMatrix: Array[0..17,0..17] of Record Eg: string[3]; Spt: Byte; end; Es ist 2932 Bytes groß.

Ca 100 dieser Dateien sind in dem Zip-Archiv gespeichert und ich will sie öffnen, ohne sie auf der Platte (zwischen)speichern zu müssen. Ich möchte lernen, wie es geht. Den Umweg über den ext. Speicher weiß ich.
W.
Gut hören kann ich schlecht, schlecht sehen kann ich gut - Ersteres stimmt nicht, das zweite schon.

Geändert von Willie1 ( 8. Feb 2021 um 17:11 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.604 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: TZipFile und TMemoryStream

  Alt 8. Feb 2021, 18:22
Wenn es ein reine statische Daten (z.B. StaticArray/Record/ShortString) sind, dann kann man das als Pointer auch direkt auf den MemoryStream.Memory casten.
PFussballMatrix
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.676 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: TZipFile und TMemoryStream

  Alt 8. Feb 2021, 18:23
Ca 100 dieser Dateien sind in dem Zip-Archiv gespeichert und ich will sie öffnen, ohne sie auf der Platte (zwischen)speichern zu müssen.
Eventuell so:
Delphi-Quellcode:
var
  header: TZipHeader;
  matrix: TFussballMatrix;
  MyZip: TZipFile;
  stream: TStream;
begin
  ...
  MyZip.Read(0, stream, header);
  try
    stream.Read(matrix, Sizeof(matrix));
  finally
    stream.Free;
  end;
  ...
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.604 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: TZipFile und TMemoryStream

  Alt 8. Feb 2021, 18:30
Delphi-Quellcode:
var
  stream: TMemoryStream;
begin
  ...
  stream := TMemoryStream.Create;
  try
    MyZip.Read(0, stream, header);

    xxx := PFussballMatrix(stream.Memory)^[x, y].Eg;

  finally
    stream.Free;
  end;
[edit]
Ohh, der TZipFile erstellt den Stream selber?

Da müsste man mal schauen was der innen ist und beim TMemoryStream kann, man dann in Ruhe casten.
Delphi-Quellcode:
var
  stream: TStream;
begin
  ...
  MyZip.Read(0, stream, header);
  try

    xxx := PFussballMatrix((stream as TMemoryStream).Memory)^[x, y].Eg;

  finally
    stream.Free;
  end;
Ansonsten doch nochmal umkopieren, siehe Uwe.

[edit2]
Schade, ist ein TZDecompressionStream/TCustomZStream, da geht das mit dem Cast nicht direkt.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 8. Feb 2021 um 18:46 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe
Online

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.676 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: TZipFile und TMemoryStream

  Alt 8. Feb 2021, 22:49
Schade, ist ein TZDecompressionStream/TCustomZStream, da geht das mit dem Cast nicht direkt.
Das war doch zu erwarten. Schließlich liegt die Datei im Zip ja in komprimierter Form vor.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf