AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Welches DBMS sollte ich nehmen?

Welches DBMS sollte ich nehmen?

Ein Thema von Marco Steinebach · begonnen am 15. Feb 2021 · letzter Beitrag vom 23. Feb 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 4     12 34   
Rolf Frei

Registriert seit: 19. Jun 2006
345 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#11

AW: Welches DBMS sollte ich nehmen?

  Alt 15. Feb 2021, 13:54
ElevateDB ist mein Tipp, da das genau das macht was du willst ohne zusätzliche Installation einer 3rd Party Software(Firebird, MS SQL, etc.). Ich arbeite seit Jahren damit und bin super zufrieden damit. Es ist super einfach zu konfigurieren und ist erst noch zu 100% in Delphi programmiert. Die ganze DB Engine wird in dein Programm gelinkt und braucht daher keine zusätzlichen DLL's etc. Es geht sowohll mit Filesharingmode als auch mittels einem EDBServer über TCP. Ein stinknormaler PC reicht für den DBServer aus. D5 wird da auch noch unterstützt.

www.elevatesoft.com
  Mit Zitat antworten Zitat
Marco Steinebach

Registriert seit: 4. Aug 2006
464 Beiträge
 
Delphi 5 Enterprise
 
#12

AW: Welches DBMS sollte ich nehmen?

  Alt 15. Feb 2021, 17:31
Hallo zusammen,
und, erst einmal, ganz herzlichen Dank für die vielen Antworten. Na ja, die Nacht ist noch lang.
Zwei Fragen zu FB:
Wo, um gotteswillen, ist der Unterschied zwischen Embedded und Server? Ich muß doch bestimmt, auf dem Rechner, der die Daten halten soll, einen FB-Server installieren, und auf den Rechnern, wo auch mein Programm läuft, die embedded-Sachen, oder?
Hat jemand einen Link für Anfänger Parat? Sprich: wie kriege ich mit Delphi eine Verbindung hin, kann SQL-Queries absetzen, usw.

Ganz herzlichen Dank und viele Grüße
Marco
Marco Steinebach
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von IBExpert
IBExpert

Registriert seit: 15. Mär 2005
514 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#13

AW: Welches DBMS sollte ich nehmen?

  Alt 15. Feb 2021, 17:48
embedded= datenbankfunktion ist teil deiner lokalen Anwendung in form einer dll, typischer firebird connection string dann "C:\pfad\datenbank.fdb"
server= irgedwo auf deiner lokalen maschine oder irgeneiner im Netzist ein firebird prozess gestartet, typischer firebird connection string dann "192.168.0.1/3050:C:\pfad\datenbank.fdb"

eine dll brauchst du in beiden fällen, ist bei FB30 mittlerweile sogar die gleiche (die kann sowohl remote als auch embedded, je nach connectionstring)

wenn du lust und zeit hast schau dir meine videos an auf youtube
https://www.youtube.com/user/IBExpertise

wird gerade bzgl installation einiges erklärt
Holger Klemt
www.ibexpert.com - IBExpert GmbH
Oldenburger Str 233 - 26203 Wardenburg - Germany
IBExpert and Firebird Power Workshops jederzeit auch als Firmenschulung
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.753 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#14

AW: Welches DBMS sollte ich nehmen?

  Alt 15. Feb 2021, 17:54
Zitat:
ist bei FB30 mittlerweile sogar die gleiche (die kann sowohl remote als auch embedded, je nach connectionstring)
Das ging vorher mit der embedded. Nur der Zugriff auf einen lokal installierten Server (nicht IP) war nicht möglich.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
850 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#15

AW: Welches DBMS sollte ich nehmen?

  Alt 15. Feb 2021, 19:10
Ich suche ein DBMS,
- das keinen Linux- oder Windows-Server braucht. Mir träumt ein ganz normaler PC im Netz mit W10 Pro, der dann als Datenbank-Server funktioniert,
Früher (tm) gab es mal den nicht-Server Versionen von Windows eine Beschränkung auf max. 10 Zugriffe von anderen Rechnern aus (MS wollte natürlich die teuren Server-Lizenzen verkaufen). Ich weiß nicht, ob das immernoch so ist, aber falls das ein Problem für Deien Anwendgnsfall sein sollte, solltest Du das nochmal checken.
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von IBExpert
IBExpert

Registriert seit: 15. Mär 2005
514 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#16

AW: Welches DBMS sollte ich nehmen?

  Alt 15. Feb 2021, 21:20
steht in den WIndows Desktop (7/8/10) EULA Lizenzbedingungen sehr verschwurbelt
noch sinngemäß so drin, zumindest als ich mir den kram das letzte mal daraufhin
durchgelesen habe. Ist aber laut der Anfangbeschrei vom Threadautor ausreichend:

"Es muss zwar Multi-User-fähig sein, aber wenn mein Programm mal 10 Leute
gleichzeitig nutzen, dürfte das schon viel sein"
Holger Klemt
www.ibexpert.com - IBExpert GmbH
Oldenburger Str 233 - 26203 Wardenburg - Germany
IBExpert and Firebird Power Workshops jederzeit auch als Firmenschulung
  Mit Zitat antworten Zitat
Marco Steinebach

Registriert seit: 4. Aug 2006
464 Beiträge
 
Delphi 5 Enterprise
 
#17

AW: Welches DBMS sollte ich nehmen?

  Alt 15. Feb 2021, 21:30
Hallo Holger,
Joa, 10 User reichen völlig aus.
Aaaaber: wie greifst du mit D5 auf den FB zu? ZEOS, oder etwas anderes. Wenn ZEOS, welche Version nutzt du, die aktuelle 7.2.10 hat, wer hätte es gedacht, keinen D5-Support mehr...
Da ich, denke ich , nur etwas brauche um SQL-Befehle abzusetzen und die Results zurückzukriegen, reicht auch ein übersetztes C-File zum Zugriff auf die DLL?

Deine Videos hab ich mir angeschaut. Absolut prima, die kann man sich auch als Blinder ansehen, weil nicht nur alles gezeigt, sondern eben auch gesprochen wird. prima!

Vielen Dank schonmal für deine Antwort und herzliche Grüße
Marco
Marco Steinebach

Geändert von Marco Steinebach (15. Feb 2021 um 21:53 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von IBExpert
IBExpert

Registriert seit: 15. Mär 2005
514 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#18

AW: Welches DBMS sollte ich nehmen?

  Alt 15. Feb 2021, 21:53
wir benutzen in ibexpert eine uralte version der fibplus komponenten, die mittlerweile endlos
angepasst und erwietert wurden, ist aber nicht in dem Stand public verfügbar.

In neueren Delphi Projekten haben wir immer noch https://www.devart.com/ibdac/ benutzt
und wenn du da zahlender Kunde bist, hast du auch zugriff auf alle älteren Versionen,
das ist auch noch als Version für delphi5 problemlos einsetzbar (die in meinem Download
neueste Version, die auch d5 unterstützt, wurde von denen 2015 veröffentlicht, danach
nur noch delphi >=6) .

Zeos hab ich nie benutzt, nachdem meine ersten Versuche damit mal dauernd abgestürzt waren,
ich kann dazu zu m aktuellen Stand aber nix sagen.

Neue Projekte machen wir eh schon länger nur noch mit Lazarus und da sind die SQL DB Komponenten für
Firebird sowieso schon drin.

ibdac kostet zwar geld, ist es aber wert und sehr langlebig und auch in der Kompatibilität
immer wieder gut

Funktioniert mit fb25 sowieso gut
Holger Klemt
www.ibexpert.com - IBExpert GmbH
Oldenburger Str 233 - 26203 Wardenburg - Germany
IBExpert and Firebird Power Workshops jederzeit auch als Firmenschulung
  Mit Zitat antworten Zitat
Marco Steinebach

Registriert seit: 4. Aug 2006
464 Beiträge
 
Delphi 5 Enterprise
 
#19

AW: Welches DBMS sollte ich nehmen?

  Alt 16. Feb 2021, 08:16
Hallo Holger und alle Anderen,
Vielen Dank für den Tipp. Ich versuch's jetzt, erst mal, mit ZEOS, übrigens V6.6.6, und wenn das nix taugt, geh ich auf die IBDAC.

Herzlich grüßt
Marco
Marco Steinebach
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi.Narium

Registriert seit: 27. Nov 2017
1.661 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#20

AW: Welches DBMS sollte ich nehmen?

  Alt 16. Feb 2021, 11:58
Wenn alle Stricke reißen:

ODBC-Treiber für FireBird installieren und die ADO-Komponenten nehmen. (Zumindest bei Delphi 7 klappt das hervorragend.)

https://www.firebirdsql.org/en/odbc-driver/

Dazu muss man keinen FireBird-Server laufen haben, funktioniert, wie die Embeddedversion, mit der fbclient.dll von FireBird 3 und Delphi 7 bei mir problemlos.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf