AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

array of record zuweisung

Ein Thema von Marco Steinebach · begonnen am 12. Mär 2021 · letzter Beitrag vom 13. Mär 2021
Antwort Antwort
Marco Steinebach

Registriert seit: 4. Aug 2006
486 Beiträge
 
Delphi 5 Enterprise
 
#1

array of record zuweisung

  Alt 12. Mär 2021, 15:12
Delphi-Version: 5
Hallo zusammen,
Ich seh mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Ich möchte einer Methode ein array of record als open-array-parameter übergeben, soweit, so einfach:
Code:
type
  TRec = record
    s: string;
    i: integer;
  end;
procedure machwas (a: array of TRec);
Aber wie, um himmelswillen, ruf ich die jetzt auf?
Ich hatte was von
Code:
machwas ([('Hallo', 1), ('Selber Hallo', 2)]);
geträumt, is aber nich.

Kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen, bitte!

Herzliche Grüße
Marco
Marco Steinebach
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.061 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: array of record zuweisung

  Alt 12. Mär 2021, 15:40
Also ich würde noch eine Variable dazwischen schubsen um besser damit umgehen zu können.
Delphi-Quellcode:
type
  TRec = record
    s: string;
    i: integer;
  end;
  TRecs = array of TRec;

noch ein
  Recs: TRecs;
um damit spielen zu können.



procedure TuWasRein(const s: string; const i: Integer);
begin
  SetLength(Recs, Length(Recs) +1);
  Recs[Length(Recs)].s := s;
  Recs[Length(Recs)].i := i;
end;

function HolWasRaus(const AIndex: Integer): TRec;
begin
  Result.s := Recs[AIndex].s;
  Result.i := Recs[AIndex].i;
end;

Nur so mal hier in Editor getippst, nicht getestet.
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.665 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: array of record zuweisung

  Alt 12. Mär 2021, 16:37
Delphi 5 habe ich gerade nicht zur Hand, aber mit einem const solle es gehen:
Delphi-Quellcode:
procedure machwas(const a: array of TRec);
begin
  ...
end;
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.061 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

AW: array of record zuweisung

  Alt 12. Mär 2021, 17:10
Wenn in dem TRec der Integer Wert als eine Art Index genutzt werden soll könnte man auch gleich auf eine TStringList umsatteln falls es das bei Delphi 5 schon gab.
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
QuickAndDirty

Registriert seit: 13. Jan 2004
Ort: Hamm(Westf)
1.625 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#5

AW: array of record zuweisung

  Alt 12. Mär 2021, 17:25
Ich überlege gerade
ist Delphi5 Lazarus vorraus?

Ich wette es liegt an Packages von Fremdherstellern?
Andreas
#PerfMatters
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.604 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#6

AW: array of record zuweisung

  Alt 12. Mär 2021, 17:48
Mit CONST geht es auch im neuen delphi nicht.

Bei Record-Konstanten musste man auch die Feldnamen mit angeben, aber hier funktioniert es so nicht.
Delphi-Quellcode:
const
  CRec: array[0..1] of TRec = // geht
    (
      (s: 'Hallo'; i: 1),
      (s: 'Selber Hallo'; i: 2)
    );

machwas([(s: 'Hallo', i: 1), (s: 'Selber Hallo', i: 2)]); // geht nicht



k.A. warum, aber scheinbar wird bei diesem [ kein "array of TRec" begonnen, sondern ein "array of string", Anhand des ersten Feldes darin, was ein String ist.

So geht es, mit etwas aktuellerem Delphi, was nur halb so alt ist.
Bei Delphi 5 dürfte die Variante mit "externe Funktion" gehen.
Delphi-Quellcode:
type
  TRec = record
    s: string;
    i: integer;
    constructor Create(s: string; i: Integer);
    //class operator Implicit(Values: array of const): TRec;
  end;
  // der als "class function C(s: string; i: Integer): TRec; static;" anstatt dem constructor
  // oder als externe Funktion "function Rec(s: string; i: Integer): TRec;" , für noch Kürzer

constructor TRec.Create(s: string; i: Integer);
begin
  Self.s := s; // wenn als "function" dann Result.s := s;
  Self.i := i;
end;

procedure machwas(a: array of TRec);
begin
end;

procedure TForm13.FormCreate(Sender: TObject);
begin
  machwas([TRec.Create('Hallo', 1), TRec.Create('Selber Hallo', 2)]);
  //machwas([['Hallo', 1], ['Selber Hallo', 2]]); // IMPLICIT geht nicht
  //machwas([TRec(['Hallo', 1]), TRec(['Selber Hallo', 2])]); // EXPLICIT geht auch nicht
end;
Oder unschön als procedure machwas(Values: array of const);
machwas(['Hallo', 1, 'Selber Hallo', 2]);
und dann das eine Array intern auf die Felder des TRec-Array aufteilen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (12. Mär 2021 um 18:03 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.061 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#7

AW: array of record zuweisung

  Alt 12. Mär 2021, 21:29
@himitsu: Hui... naja, wers mag soll zugreifen.
Ich kann es noch nicht ganz nachvollziehen da ich meine Records nicht direkt als Definition anspreche sondern als Objekt der Definition.
Kann man so echt auf das TRec und seine Elemente per Index zugreifen? (zum lesen)

Für mich schaut des gerade so aus als ob immer wieder ein neues Array in speicher geschrieben wird und niemand weiß wo es abgeblieben ist.

//edit
Meine Vermutung ist, das "a" dann die Daten hat, zumindest einen Augenblick lang und dann byebye...
Gruß vom KodeZwerg

Geändert von KodeZwerg (12. Mär 2021 um 21:35 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.604 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: array of record zuweisung

  Alt 12. Mär 2021, 22:28
Kann man so echt ...
Also ja.

OpenArray, aber nur wenn der Parameter wirklich als array of deklariert ist. (kein TArray<> oder sonstwelche Array-"Typen")
http://docwiki.embarcadero.com/RADSt...en/Open_Arrays
Und array of const ist nochmal härter (siehe Delphi-Referenz durchsuchenFormat), wobei das "const" eigentlich auch nur ein TVarRec ist.
http://rvelthuis.de/articles/articles-openarr.html
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.061 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#9

AW: array of record zuweisung

  Alt 13. Mär 2021, 01:05
Sorry das ich fragte, das war Neuland für mich, also ganz lieben Dank für mehr Input zum Thema!!!

Ausgehend von Deinem Beispiel (wo mich der Constructor part zu sehr an Klassen erinnert) wurde gebastelt das es auch ohne klappt.

Delphi-Quellcode:
type
  TRec = record
    s: string;
    i: integer;
  end;

function MakeRec(ss: string; ii:integer): TRec; inline;
begin
  with Result do
    begin
      s := ss;
      i := ii;
    end;
end;

procedure DoJob(a: array of TRec);
begin
end;

begin
  DoJob([MakeRec('Hi', 1), MakeRec('Bye', 2)]);
end.

und noch mehr gespielt in der schönen Delphi Welt
Delphi-Quellcode:
type
  test = ^TRec;
  TRec = record
    s: string;
    i: integer;
  end;


function create_test(const ss: string; const ii: integer): test;
var
  temp : test;
begin
// speicherleck durch new(temp) möglich/wahrscheinlich!
  new(temp);
  temp^.s := ss;
  temp^.i := ii;
  exit(temp);
end;

procedure doJob(a : array of test);
//var
// j : test;
begin
// for j in a do
// begin
// writeln(j^.s,' ',j^.i);
// end;
end;

begin
  doJob([create_test('hello',10), create_test('bye',20)]);
end.
Ohne Deine Erklärungen wäre das nie passiert :-]
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.604 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#10

AW: array of record zuweisung

  Alt 13. Mär 2021, 01:19
Zitat:
der schönen Delphi Welt
Nur dass du mit dem Pointer nun ein Speicherleck bekommst, awnn du in doJob die Zeiger im Array nicht freigibst.

Ein Delphi-Referenz durchsuchenReportMemoryLeaksOnShutdown := True; kann da nicht schaden.


Man muß einen constructor nicht Create nennen. (nur der Destrucor muß eigentlich immer Destroy heißen, was auch nicht ander geht, wegen dem override)
Und die Methode in der Klasse statt Einzeln hat den Vorzeil, dass man logisch so alles zusammen hat und wunderbar die Codevervollständigung ausnutzen kann, um alles zu finden, was zum Record gehört ... weil st ja direkt drin.



Zitat:
temp^.s
Vor dem Punkt ist das ^ ist optional.

Rein technisch hast mir dem Pointer aber den einen Vorteil vom Records vernichtet ... da könnte man auch gleich ein Objekt verwenden.


Und statt Temp kann man auch direkt Result nutzen. (keine unnötigen doppelten Variablen)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (13. Mär 2021 um 01:27 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf