AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Die Delphi-IDE Feld "Methoden" leer nach Codezeile mit ":"

Feld "Methoden" leer nach Codezeile mit ":"

Ein Thema von Michael II · begonnen am 8. Apr 2021 · letzter Beitrag vom 10. Apr 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
OlafSt

Registriert seit: 2. Mär 2007
Ort: Hamburg
284 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#11

AW: Feld "Methoden" leer nach Codezeile mit ":"

  Alt 8. Apr 2021, 14:28
Weia, sowas habe ich schon Jahrzehnte nicht mehr gesehen - aber selber mal benutzt. Ich kann mir gut vorstellen, das die jetzigen Entwickler an Delphi nicht annähernd alt genug sind, sowas auch mal gesehen zu haben. Ergo hat das auch keiner mit in die neuen Lexer/Parser/Compiler-Funktionen übernommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Michael II

Registriert seit: 1. Dez 2012
Ort: CH BE Eriswil
498 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#12

AW: Feld "Methoden" leer nach Codezeile mit ":"

  Alt 8. Apr 2021, 14:37
Weia, sowas habe ich schon Jahrzehnte nicht mehr gesehen - aber selber mal benutzt. Ich kann mir gut vorstellen, das die jetzigen Entwickler an Delphi nicht annähernd alt genug sind, sowas auch mal gesehen zu haben. Ergo hat das auch keiner mit in die neuen Lexer/Parser/Compiler-Funktionen übernommen
Ist ja nix was die Welt gross bewegt... aber: Es muss drin sein - denn wenn man den Code in den ersten paar tausend Zeilen einer unit einbaut, geht es problemlos.

Erst wenn man es nach ein paar tausend Zeilen einbaut (oder vielleicht nach vielen Methoden) ist das Methodenfeld plötzlich leer. (Da läuft eventuell was über...)

Vielleicht werden in 10.4U2 die ersten paar tausend Zeilen einer unit mit Delphi 2 (von damals stammt der Code...) abgearbeitet und je weiter unten desto Delphi 10.xxx... .
Michael Gasser
  Mit Zitat antworten Zitat
Michael II

Registriert seit: 1. Dez 2012
Ort: CH BE Eriswil
498 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: Feld "Methoden" leer nach Codezeile mit ":"

  Alt 8. Apr 2021, 15:40
Kann mich da mal einer aufklären was diese Syntax denn überhaupt genau bewirkt? Das wirkt für mich auch sehr befremdlich, obwohl ich schon seit D1 dabei bin.
Der Unterschied ist wohl: Ich bin seit Turbo Pascal dabei - das gab's damals in einer Box auf 3.5" Disketten inkl. mehreren Taschenbüchern im Bundle mit vobis PCs.. vobis kennen wohl auch nur noch wenige ProgrammiererInnen hier .
Michael Gasser
  Mit Zitat antworten Zitat
mytbo

Registriert seit: 8. Jan 2007
111 Beiträge
 
#14

AW: Feld "Methoden" leer nach Codezeile mit ":"

  Alt 8. Apr 2021, 16:34
Der Unterschied ist wohl: Ich bin seit Turbo Pascal dabei - das gab's damals in einer Box auf 3.5" Disketten inkl. mehreren Taschenbüchern im Bundle mit vobis PCs.. vobis kennen wohl auch nur noch wenige ProgrammiererInnen hier .
Doch, doch. Ich glaube 129 DM habe ich damals für die Box bei Vobis gezahlt. Mit Turbo Vision schöne Oberflächen unter DOS zu erstellen war bei mir der Grund.

Bis bald...
Thomas

Geändert von mytbo ( 8. Apr 2021 um 18:18 Uhr) Grund: Zeithorizont konkretisiert
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.100 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: Feld "Methoden" leer nach Codezeile mit ":"

  Alt 8. Apr 2021, 17:47
Turbo Pascal ist nun AbandonWare und somit kostenlos.
Jetzt können alle wieder wunderschöne DOS-GUIs bauen (aber läuft nur noch in 32 Bit-Windowsen).

Der Vobis war bei uns schon vor vielen Jahren pleite und weg. (wusste garnicht, dass die noch leben)


Und ja, es gibt Fehler im Compiler, die treten erst auf, wenn der Compiler vorher einem bestimmten State war/ist. (was die Fehlersuche schon ein klein Bissl erschwert)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 8. Apr 2021 um 17:49 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Redeemer

Registriert seit: 19. Jan 2009
Ort: Kirchlinteln (LK Verden)
750 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#16

AW: Feld "Methoden" leer nach Codezeile mit ":"

  Alt 8. Apr 2021, 22:32
Ich dachte ich mache jetzt lange genug mit Delphi (seit 2013), aber so ein Konstrukt habe ich noch nie gesehen 😱
Keine Sorge, ich arbeite seit 2004 mit Delphi und habe es auch noch nicht gesehen.
Janni
2005 PE, 2009 PA, XE2 PA
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.100 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

AW: Feld "Methoden" leer nach Codezeile mit ":"

  Alt 9. Apr 2021, 09:45
Im Prinzip ist das nur ein Sprachkonstrukt, um in Write/WriteLn eine Formatierung rein zu bekommen, denn als "Parameter" ging es dort nicht.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
dummzeuch

Registriert seit: 11. Aug 2012
Ort: Essen
850 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#18

AW: Feld "Methoden" leer nach Codezeile mit ":"

  Alt 9. Apr 2021, 11:49
Turbo Pascal ist nun AbandonWare und somit kostenlos.
Jetzt können alle wieder wunderschöne DOS-GUIs bauen (aber läuft nur noch in 32 Bit-Windowsen).
Es gibt sogar (schon lange) ein Borland-Pascal kompatibles Pascal für Win32 (und OS/2, falls das noch jemand kennt). Soweit ich mich erinnere, war da auch sowas wie Turbo Vision dabei: Virtual Pascal. Seit vielen Jahren ist es auch kostenlos.

Ich habe mal daran mitentwickelt. Hach, waren das noch Zeiten...
Thomas Mueller
  Mit Zitat antworten Zitat
QuickAndDirty

Registriert seit: 13. Jan 2004
Ort: Hamm(Westf)
1.605 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#19

AW: Feld "Methoden" leer nach Codezeile mit ":"

  Alt 10. Apr 2021, 01:07
Ich dachte ich mache jetzt lange genug mit Delphi (seit 2013), aber so ein Konstrukt habe ich noch nie gesehen 😱
Keine Sorge, ich arbeite seit 2004 mit Delphi und habe es auch noch nicht gesehen.
Ja hab damals im 7.ten Schuljahr Str und Val nutzen gelernt.
Turbo Pascal...damals war alles compilermagic. Keiner wusste was in den Funktionen passierte.
Damals waren Programme und kompilierte Units auf 64kb Größe beschränkt.
Programme wurden deswegen aus mehreren Units zusammen gesetzt. so das man Programme größer als 64Kb schreiben konnte.
Kann es sein dass vielleicht der Parser oder Compiler ab der 64 KB grenze diesen alten Code nicht mehr versteht und sich niemand mehr drum gekümmert hat , weil niemand solchen alten code in modernen großen Units benutzt?
Andreas
#PerfMatters
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf