AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Provider schalten TLS 1.0 und 1.1 ab

Provider schalten TLS 1.0 und 1.1 ab

Ein Thema von Harry Stahl · begonnen am 11. Mai 2021 · letzter Beitrag vom 12. Mai 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.563 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#11

AW: Provider schalten TLS 1.0 und 1.1 ab

  Alt 12. Mai 2021, 15:40
Man könnte über die Projektoptionen das USE_INDY aufnehmen. (Erzeugen > Delphi-Compiler > Bedingungen)
* falls kein {$UNDEF USE_INDY} im Code steht
* und wenn die Units (neu) kompiliert werden, welche die $IFDEF/IFNDEF enthalten.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#12

AW: Provider schalten TLS 1.0 und 1.1 ab

  Alt 12. Mai 2021, 15:58
Es ist ja nicht die Hardware, die TLS 1.2 oder später unterstützen muss, sondern die Software.
Android beispielsweise tut dies seit Version 4.4.4, die im September 2013 veröffentlicht wurde.

Die aktuellen Indy-Komponenten unterstützen TLS 1.2 ebenfalls, spätestens seit Version 10.6, welche im Juni 2016 (!) aktuell war.
OK, danke für den Hinweis, dann dürfte ja "sslvTLSv1_2" gehen, das habe ich zumindest in meinen Programmen als Auswahl drin.

Damit ist das dann aber die einzig verbleibende Option die noch mit dem (mitgelieferten) Indy geht...

Da mein Handy Android 8 hat sollte es also noch gehen (na ja, wäre mal ein Anlass gewesen, ein neues Handy zu kaufen, allerdings funktioniert es noch schnell und einwandfrei...).

Geändert von Harry Stahl (12. Mai 2021 um 16:07 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.563 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: Provider schalten TLS 1.0 und 1.1 ab

  Alt 12. Mai 2021, 16:04
Teilweise kann man auch ein eigenes Android auf's Handy aufspielen. (Bei Google suchenandroid custom rom)

Falls die Hardware deines Handies vom aktuellen Android unterstützt wird,
aber z.B. mit herstellerspezifischen Erweiterungen muß man aufpassen.
z.B. bei mir das DualSIM, welches nicht direkt vom Android unterstützt wird und wo man dann die feldende Software/Treiber benötigt (falls es da was einzeln gibt), um es nutzen zu können.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (12. Mai 2021 um 16:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.794 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#14

AW: Provider schalten TLS 1.0 und 1.1 ab

  Alt 12. Mai 2021, 16:06
Auf einem pre 4er Android-Device wird kein aktuelles Custom Rom funktionieren.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: Provider schalten TLS 1.0 und 1.1 ab

  Alt 12. Mai 2021, 16:09
Auf einem pre 4er Android-Device wird kein aktuelles Custom Rom funktionieren.
Das würde ich mir auch nicht antun. Schließlich brauch ich ein funktionierendes Handy. Wegen der ganzen Zwei-Wege Authentifizierung etc. geht schon vieles nicht mehr ohne... Da kann ich es mir nicht leisten mein Handy mit CustomRom-Versuchen zu schrotten...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Harry Stahl
Harry Stahl

Registriert seit: 2. Apr 2004
Ort: Bonn
2.176 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#16

AW: Provider schalten TLS 1.0 und 1.1 ab

  Alt 12. Mai 2021, 16:11
Die OpenSSL Binaries werden nicht mehr aktuell bei fulgan gehostet, sondern wurden nach GitHub verschoben: IndySockets / OpenSSL-Binaries.
Der mitgelieferte OpenSSL IO Handler unterstützt OpenSSL 1.0.2 und TLS 1.2, allerdings ist imho per default nur TLS 1.0 aktiviert. Dafür einfach das Set unter SSLOptions.SSLVersions = [sslvTLSv1_2] entsprechend setzen. SSLOptions.Method ist noch Überrest aus Indy 9 und sollte ignoriert werden.

Ich hab bereits einen neuen OpenSSL IO Handler für Indy geschrieben, welcher das aktuellste OpenSSL 1.1.1 und TLS 1.3 unterstützt. Siehe dazu den GitHub PR #299 bzw meinen Forum Post.
Ja, danke für den Hinweis. Wäre schön, wenn das offiziell in Indy / Delphi integriert werden könnte...
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.563 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

AW: Provider schalten TLS 1.0 und 1.1 ab

  Alt 12. Mai 2021, 16:12
Dann hättest du daber einen noch besseren Grund, für ein neues Handy.

Joar, blöd ist halt, dass man meistens kein Systembackup machen kann
und nach dem CustomROM nur selten wieder zum alten Zustand (vor dem Rooten und Überschreiben) zurück kommt, weil alles zu krank "abgesichert" ist.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf