AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Default property überladen

Ein Thema von iphi · begonnen am 19. Mai 2021 · letzter Beitrag vom 19. Mai 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
iphi

Registriert seit: 13. Feb 2009
244 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#11

AW: Default property überladen

  Alt 19. Mai 2021, 13:51
Ich habs, es reicht nicht die Komponente bei Änderungen zu compilieren, sie muss auch neu installiert werden. Dann klappts mit der neuen Defaultfarbe zur Designtime.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von bernau
bernau

Registriert seit: 1. Dez 2004
Ort: Köln
1.188 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#12

AW: Default property überladen

  Alt 19. Mai 2021, 14:14
Bei manchen Komponenten hätte ich auch gerne die Default-Einstellung geändert. Panels haben bei mir zu 90 % eine andere Einstellung und es ist immer Zeitaufwändig die Eigenschaften zu ändern.

Aber dafür extra eine Ableitung zu erzeugen um ein Property defaultmäßig einen anderen Wert zu geben halte ich für keine gute Idee. Diese Komponente muss immer wieder installiert werden und die Komponentenpalette wird irgendwann einfach zu groß. Mann muss diese Komponenten immer mitschleppen, obwohl man diese eigentlich nicht mehr benötigt.

Schön wäre es, wenn die IDE eine Funktion hätte, die Einstellungen zu verschiedenen Komponenten festzulegen, wenn diese auf das Form/Frame gezogen werden. Und eine TListbox würde immer eine TListbox bleiben.
Gerd
Kölner Delphi Usergroup: http://wiki.delphitreff.de
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.368 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: Default property überladen

  Alt 19. Mai 2021, 15:14
Du kannst dich auch via OTA reinhängen.

* entweder ein Menüeintrag ins Popup der Komponente "setze meine Property"
* oder direkt ins CreateComponent-Event des FormDesigners hängen und automatisch setzen




Es geht auch, aber frag mich nicht wie, dass nur der FormDesigner eine eignene Ableitung verwendet, die aber gleich heißt oder einen gleichnamigen Alias hat, wie die originale Komponente.
Und dort im Create die neuen Defaults setzen (das DEFAULT der Property-Definition aber nicht geändert).

Zur Laufzeit des Programms würde dann die Original-Komponente benutzt, da beim Kompilieren nicht deine sondern das Original einkompiliert wurde,
und wenn das eigene DesignTime-Package (mit der gleichnamigen neuen Komponente) nicht existiert, würde auch die IDE wieder das Original verwenden.
In den bereits erstellten DFMs wären aber weiterhin die einstmals geänderten Property gespeichert.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (19. Mai 2021 um 15:19 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:17 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf