AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Erstellung einer Funktion

Ein Thema von Mo53 · begonnen am 3. Jun 2021 · letzter Beitrag vom 10. Jun 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 6     12 34     Letzte » 
Mo53

Registriert seit: 16. Mai 2021
54 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#11

AW: Erstellung einer Funktion

  Alt 3. Jun 2021, 17:44
@runningsoft @Delphi.Narium Vielen Dank für eure Lösungsvorschläge, try und except, hatten wir noch nicht behandelt in den Vorlsungen deshalb bin ich mir da unsicher ob ich das benutzen darf, ich werde da mal nachfragen
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi.Narium

Registriert seit: 27. Nov 2017
1.721 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#12

AW: Erstellung einer Funktion

  Alt 3. Jun 2021, 17:52
Eventuell könnte dashier schon reichen, ist aber ungetestet:
Delphi-Quellcode:
function longestNumber(s : string) : byte;
var run, number : byte;
  begin
    longestNumber := 0;
    number := 0;
    for run := 1 to length(s) do
    begin
      case s[run] of
       '0'..'9' : inc(number);
      else
        begin
          if number > longestNumber then longestNumber := number;
          number := 0;
        end;
      end;
    end;
    if number > longestNumber then longestNumber := number;
  end;

Geändert von Delphi.Narium ( 3. Jun 2021 um 18:39 Uhr) Grund: Text angepasst.
  Mit Zitat antworten Zitat
Mo53

Registriert seit: 16. Mai 2021
54 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#13

AW: Erstellung einer Funktion

  Alt 3. Jun 2021, 18:17
@Delphi.Narium da wird leider die Fehlermeldung ''nicht genügend wirkliche Parameter angezeigt''
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi.Narium

Registriert seit: 27. Nov 2017
1.721 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#14

AW: Erstellung einer Funktion

  Alt 3. Jun 2021, 18:42
An welcher Stelle wird der Fehler angezeigt?

In PascalScript funktioniert diese Variante:
Delphi-Quellcode:
function longestNumber(s : string) : byte;
var run, number : byte;
  begin
    Result := 0;
    number := 0;
    for run := 1 to length(s) do
    begin
      case s[run] of
       '0'..'9' : number := number + 1;
      else
        begin
          if number > Result then Result := number;
          number := 0;
        end;
      end;
    end;
    if number > Result then Result := number;
  end;
Oder alternativ:
Delphi-Quellcode:
function longestNumber(s : string) : byte;
var run, number, longNum : byte;
  begin
    longNum := 0;
    number := 0;
    for run := 1 to length(s) do
    begin
      case s[run] of
       '0'..'9' : inc(number);
      else
        begin
          if number > longNum then longNum := number;
          number := 0;
        end;
      end;
    end;
    if number > longNum then longNum := number;
    longestNumber := longNum;
  end;

Geändert von Delphi.Narium ( 3. Jun 2021 um 19:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Sinspin

Registriert seit: 15. Sep 2008
Ort: Dubai
165 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#15

AW: Erstellung einer Funktion

  Alt 3. Jun 2021, 19:11
In PascalScript funktioniert diese Variante:
Dir ist schon klar dass Du da gerade Hausaufgaben machst?
Ist klar, helfen macht Spass. Aber Hilfe zur Selbsthilfe ist besser. ....und macht übrigens auch Spass.

Im Studium habe ich öfter jemandem bei den Projekten geholfen. Leider auch ein paar mal so wie Du jetzt. Allerdings haben wir danach den Quelltext besprochen in der Hoffnung das etwas Verständnis aufkommt
Stefan
Wir zerstören die Natur und Wälder der Erde. Wir töten wilde Tiere für Trophäen. Wir produzieren Lebewesen als Massenware um sie nach wenigen Monaten zu töten. Jetzt rächt sich die Natur und tötet uns.
  Mit Zitat antworten Zitat
Fritzew

Registriert seit: 18. Nov 2015
Ort: Kehl
656 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#16

AW: Erstellung einer Funktion

  Alt 3. Jun 2021, 20:18
Also schauen wir doch mal die Aufgabenstellung an:

„Sucht die längste Ziffernfolge (aus Ziffern von '0' bis '9') im String s. Gibt es mehrere gleich lange, wird davon die erste zurückgegeben. Sind keine Ziffern enthalten, gibt die Funktion den Wert 0 zurück.“

Daraus ergibt sich für mich als erstes:
Die Signatur der Funktion ist falsch müsste so aussehen:

function longestNumber(s : string) : string; Ansonsten wird die Bedingung : „Gibt es mehrere gleich lange, wird davon die erste zurückgegeben“ nicht erfüllt.

Beispiele:
Input: „123 1234 12345 “ Result : „12345“
Input: „333 4444 5555 “ Result : „4444“ da erstes Vorkommen
Input : „ABCDEF“ : Result 0;

Und dann pseudo Code:
startfunc
Result ‚0‘
tempResult „“
Scheife 1 bis länge Input
Prüfe ob Input[schleife] ist eine Ziffer
Ja : hänge input[schleife] an tempresult;
Nein:
block
Wenn länge tempresult > länge result dann setze result auf tempresult
Tempresult wieder auf „“ setzen
endblock
Schleifenende
Noch einmal prüfen:
Wenn länge tempresult > länge result dann setze result auf tempresult
endfunc
Fritz Westermann
  Mit Zitat antworten Zitat
mmw

Registriert seit: 10. Sep 2019
Ort: OWL
156 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#17

AW: Erstellung einer Funktion

  Alt 3. Jun 2021, 21:14
hallo,
der Fehler duerfte hier auftreten

 if number > longestNumber then longestNumber := number;


Gruß
  Mit Zitat antworten Zitat
Mo53

Registriert seit: 16. Mai 2021
54 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#18

AW: Erstellung einer Funktion

  Alt 4. Jun 2021, 03:08
Das Programm ist jetzt so gut wie fertig, ist nur noch ein kleines Problem bei der Ausgabe der Prozedur 'deleteDigits', ich habe herausgefunden das es so nicht zulässig ist, bin jedoch nach langem herumexperimentieren immernoch nicht darauf gekommen.

Delphi-Quellcode:
{$APPTYPE CONSOLE}

{$R+,Q+,X-}

uses
  System.SysUtils;

var
  s : string;

function countDigits(s : string) : byte;
var run , number : byte;
  begin
    number := 0;
    for run := 1 to length(s) do
    begin
      case s[run] of
       '0'..'9' : inc(number);
      end;
      countDigits := number;
    end;
  end;

function countEvenDigits(s : string) : byte;
var run , number : byte;
  begin
    number := 0;
    for run := 1 to length(s) do
      begin
        case s[run] of
          '0','2','4','6','8' : inc(number);
        end;
        countEvenDigits := number;
      end;
  end;

function countOddDigits(s : string) : byte;
var run , number : byte;
  begin
    number := 0;
    for run := 1 to length(s) do
      begin
        case s[run] of
          '1','3','5','7','9' : inc(number);
        end;
        countOddDigits := number;
      end;
  end;

function countNonDigits(s : string) : byte;
var run, number : byte;
  begin
    number := length(s);
    for run := 1 to length(s) do
      begin
        case s[run] of
          '0'..'9' : dec(number);
        end;
        countNonDigits := number;
      end;
  end;

 function longestNumber(s : string) : byte;
var run, number, longNum : byte;
  begin
    longNum := 0;
    number := 0;
    for run := 1 to length(s) do
    begin
      case s[run] of
       '0'..'9' : inc(number);
      else
        begin
          if number > longNum then longNum := number;
          number := 0;
        end;
      end;
    end;
    if number > longNum then longNum := number;
    longestNumber := longNum;
  end;

 procedure deleteDigits(var s: string);
var
  run, number, savedRun, deleted: byte;
  endNotFound :boolean;
begin
  run := length(s);
  savedRun := length(s);
  endNotFound := TRUE;

  while endNotFound do
  begin
    repeat
      case s[run] of
        '0' .. '9': delete(s,run,1);
      end;
      dec(run);
    until run = 0 ;
    endNotFound := TRUE;
    end;
end;

procedure printInfos(s: string);
begin
  writeln('String: ', s, ' Ziffern: ', countDigits(s), ' Gerade: ',
    countEvenDigits(s), ' Ungerade: ', countOddDigits(s), ' Andere: ', countNonDigits(s),
    ' Längste: ',longestnumber(s),' Ohne: ',deleteDigits(s));
end;




begin
  write('Bitte Satz eingeben: ');
  readln(s);
  printInfos(s);
  readln;

end.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von haentschman
haentschman

Registriert seit: 24. Okt 2006
Ort: Seifhennersdorf / Sachsen
4.731 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Professional
 
#19

AW: Erstellung einer Funktion

  Alt 4. Jun 2021, 06:54
Moin...
Zitat:
Das Programm ist jetzt so gut wie fertig


Info:
Zum Programmieren, egal welche Sprache, gehört zum Lernen ein Styleguide dazu.
Delphi: https://www.delphi-treff.de/object-pascal/styleguide/

Du machst das schon gut.
  Mit Zitat antworten Zitat
noisy_master

Registriert seit: 17. Jun 2009
Ort: Wolfenbüttel/Baddeckenstedt
211 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#20

AW: Erstellung einer Funktion

  Alt 4. Jun 2021, 09:16
Das Programm ist jetzt so gut wie fertig, ist nur noch ein kleines Problem bei der Ausgabe der Prozedur 'deleteDigits', ich habe herausgefunden das es so nicht zulässig ist, bin jedoch nach langem herumexperimentieren immernoch nicht darauf gekommen.

Delphi-Quellcode:
procedure deleteDigits(var s: string);
var
  run, number, savedRun, deleted: byte;
  endNotFound :boolean;
begin
  run := length(s);
  savedRun := length(s);
  endNotFound := TRUE;

  while endNotFound do
  begin
    repeat
      case s[run] of
        '0' .. '9': delete(s,run,1);
      end;
      dec(run);
    until run = 0 ;
    endNotFound := TRUE;
    end;
end;
dürfte meiner Meinung nach für immer laufen, weil deine Bedingung für das while immer gültig bleibt....

ich würde es so versuchen:

Delphi-Quellcode:
procedure deleteDigits(var s: string);
var
  run byte;
begin
   for run := length(s) downto 1 do
     case s[run] of
       '0'..'9' : delete(s,run,1);
     end;
end;
Dirk
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf