AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Klatsch und Tratsch Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

Ein Thema von DieDolly · begonnen am 24. Jul 2021 · letzter Beitrag vom 27. Jul 2021
Antwort Antwort
Seite 2 von 3     12 3   
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.566 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#11

AW: Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

  Alt 25. Jul 2021, 18:16
Es kommt auch darauf an, was man will.

Es gibt Systeme, die sind (auch) mit WLAN/LAN/BT via Handy/PC/Alexa/... steuerbar.

Oder es gibt ralativ einfache Systeme, die kennen nur sich.
Sowas hab ich bei meiner Mom in die Schrankwand gebaut, um diese Schrankbeleuchtung zu regeln, zusätzlich zu 2 LED-Lampen auf der Schrankwand und geenüber auf der Vitrine, als indirektes Licht.
(die 2x 3W plus 2x 5W, einzeln schatbar, sind oft praktischer, als den vollen Kronleuchter mit noch echten Glühlampen anzumachen ... Altbau mit 3,5M Decke und Stuck - alles Andere sähe da blöd aus)

https://www.conrad.de/de/search.html?search=rsl
Hier die Unterputz/Einbau-Variante, einfach hinterm Schrank hängend
und z.B. für Weihnachtsbaum und Schwippbogen als Zwischensteckdose.
Funkschalter neben den originalen Lichtschalter geklebt und Fernbedienung für Couchtisch.
(ist eigentlich von einem anderen Hersteller, aber Conrad hat es unter einer Eigenmarke in Deutschland vermarktet, also falls Conrad doch mal es abschaffen sollte)

Inwischen hat Mom zwar auch eine Alexa und die "intelligenteren" Steckdosen sind auch immer günstiger geworden, also könnte man vielleicht auch mal umbauen,
aber einen Vorteil haben diese "alten" Systeme .... sind extrem einfach (1 Knopf 3-5 Sekunden drücken, zum An-/Abmelden an Schalter oder Fernbedienung), und garantiert nicht aus dem Internet hackbar.

Und ganz wichtig, auch nach weit über 10 Jahren gibt es dieses System immernoch zum Kaufen, für Nachrüsten oder Reparatur.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (25. Jul 2021 um 18:25 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
DieDolly

Registriert seit: 22. Jun 2018
1.913 Beiträge
 
#12

AW: Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

  Alt 25. Jul 2021, 19:37
Dann muss ich meinen Plan umbauen, wenn nicht alle 4 Lampen eingeschaltet werden sollen sobald Strom da ist.
Die 2 schon existierenden haben einen eigenen Schalter direkt an der Fassung. Den Rest muss ich eh erst noch kaufen (aber nur in der Stadt, nicht im Internet).
Diese RSL-Dosen sind mir schon wieder zu kompliziert. Ich weiß ja nicht einmal, wie ich das im oben genannten Plan (Bild) machen soll, um die Lampen unabhänig von einander zu schalten.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.566 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

  Alt 25. Jul 2021, 22:26
Nja, am Einfachsten einen "kundigen" Bekannten/Freund kommen lassen oder Fachmann bestellen.
Oder messen wie lang die Kabel sein sollen und nett fragen, ob wer das machen und schicken kann.

* entweder eine zweite Fassung mit integriertem Schalter, oder Schalter daneben anschrauben (also auch manuell, wie erste Lampe)
Bei Google suchenzugschalter


* am Sichersten/Einfachsten sind Schaltsteckdosen und Kabel vom Stecker ohne alles direkt zur Lampe
* hier brauchst an der ersten Lampe dann nichts zu machen, außer eventuell eine Schaltsteckdose davor stecken


* den Schalter an der Lampe kannst'e aber auch einfach ignorieren (ihn eingeschaltet lassen)
* sonst sind diese "Relais" eigentlich alle gleich
* und bei Conrad, Volkner und Co. findet man oft im Webstore nette PDFs mit der Beschreibung, zu fast Allem was verkauft wird


https://www.amazon.de/dp/B07Y41C7X1
https://www.amazon.de/dp/B01JIKHVF4
...


Selbst die Kabel gibt es schon fertig,
z.B. https://www.conrad.de/de/p/hawa-1008...-m-621507.html


https://www.reichelt.de/aderendhuels...l-p164821.html (eine Ader)
https://www.reichelt.de/de/de/100er-...00-p24724.html (zwei Adern in einer Klemme)
aber ohne eine passende Zange wird das eh nichts Vernünftiges
Miniaturansicht angehängter Grafiken
licht.png   licht2.png   licht3_mit_doppel-aderendhuelse.png  
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (26. Jul 2021 um 12:43 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
generic

Registriert seit: 24. Mär 2004
Ort: bei Hannover
2.375 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#14

AW: Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

  Alt 25. Jul 2021, 22:51
Mit der Verdoppelung der Fassungen, verdoppelst du auch den Strombedarf.
Je mehr Strom desto dicker müssen die Leitungen sein, sonst werden die Warm oder es kommt sogar zum Brand!

Üblicherweise wird alles so günstig wie möglich produziert, daher kannst du davon ausgehen, dass die Leitungen so dünn sind, dass es keine Reserve nach oben gibt.

Leitungsschnitt messen und mit der zukünftigen Last (Watt) prüfen, ob der Querschnitt zulässig ist!
Abhängig von den Kabeln müssen die Enden mit einer Hülse versehen werden oder es müssen entsprechende Klemmen verwendet werden.
Bei falscher Anwendung kann es ebenfalls zu einen Brand kommen oder zu Kurzschluss führen.

! Lass das bitte ein Fachmann machen !
Coding BOTT - Video Tutorials rund um das Programmieren - https://www.youtube.com/channel/UCUG...aXLclwO9qA-lzA

Geändert von generic (26. Jul 2021 um 00:54 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.566 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#15

AW: Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

  Alt 25. Jul 2021, 23:03
Das Eurokabel/-Stecker schaft 10A

und da kannst du gaaanz Viele dieser winzigen Lämpchen mit betreiben. (mit LEDs noch viel mehr)



2300W schaffen Stecker/Kabel/Relais/Verbindungen und hier werden es insgesamt wohl eher maximal 100W sein (ich denk mal da sind aktuell 2x 18W oder 24W drin)




Würde das wirklich ausgelastet sein, dann müsste sogar zum Lampenwechsel offiziell eine Fachkraft kommen.
Kennt ihr noch die alten mehrere-100W-Deckenfluter? Da dürft ihr selber eigentlich garnichts dran machen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (25. Jul 2021 um 23:16 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Sinspin

Registriert seit: 15. Sep 2008
Ort: Dubai
201 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#16

AW: Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

  Alt 26. Jul 2021, 10:18
Ich würde ein PC Netzteil ohne Lüfter drunter packen und drinne alles auf 12 Volt umstellen.
Bei mir läuft seit Jahren eins für diesen Zweck.
Die 5 Volt sind da noch ein schönes nebenbei um all die unersättlichen kleinen Tools aufladen zu können ohne für jedes einen wall adapter zu brauchen.
Bisschen basteln und löten, schon hat man massig Geld für einen unnützen Handwerker gespart der einen eh nur abzieht bei solchem Kleinkram.
Stefan
Wir zerstören die Natur und Wälder der Erde. Wir töten wilde Tiere für Trophäen. Wir produzieren Lebewesen als Massenware um sie nach wenigen Monaten zu töten. Jetzt rächt sich die Natur und tötet uns.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.566 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

AW: Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

  Alt 26. Jul 2021, 12:32
In dem Fall ist es einfacher, bzw. es gibt kaum noch was Anderes ... die E14 mit LED anstatt Glühdraht.



https://www.amazon.de/Anker-PowerPor.../dp/B00PTLSH9G
Ansonsten hab ich einmal sowas, in der Art,

aber will man das effektiv nutzen, dann schauen, dass das Netzteil/Ladegerät die nötigen Technologien unterstützt.
* QuickChage und PowerDelivery in der nötigen Version
* den Mist von Apple
* noch irgendwas
* und die gefühlt 2 Millionen propitären Dinge für alte Handies und PowerBanks ... wo z.B. ein bestimmter Widerstand in der Datenleitng hängen muß
* oft ist irgendein "intelligenter" Chip drin (IQ-irgendwas), der versucht zu erkennen was an jedem Port dranhängt und welchen Modus das nutzen will

damit das Gerät auch in den Schnelllademodus schalten kann, anstatt nur die "offizielle" maximale leistung für USB abzurufen,
bzw. für größere Tablets, Handies und Notebooks, wo auch die Spannung bis auf 20V oder 30V und über 100W gehen darf (z.B. beim QuickChage und PowerDelivery)
(mein Notebook zieht bis 65W über USB-C ... nur ein Kabel für LAN, Tastatur, Maus, Monitore, Sound und Power ist einfach zu praktisch)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (26. Jul 2021 um 12:39 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
generic

Registriert seit: 24. Mär 2004
Ort: bei Hannover
2.375 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#18

AW: Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

  Alt 26. Jul 2021, 13:47
Das Eurokabel/-Stecker schaft 10A

und da kannst du gaaanz Viele dieser winzigen Lämpchen mit betreiben. (mit LEDs noch viel mehr)
Ganz so einfach würde ich mir das nicht machen.

https://www.lappkabel.de/fileadmin/c...nstabellen.pdf

z.B. Zwei Adern im 0,5m² Schnitt Kategorie B sind nur noch 3A in der Tabelle.



Viele Brände entstehen durch falsche Elektroinstallationen. Ich sitze an der Quelle, ich arbeite meist für Versicherungen.
LASS DAS JEMAND MACHEN DER FACHKUNDIG IST!
Coding BOTT - Video Tutorials rund um das Programmieren - https://www.youtube.com/channel/UCUG...aXLclwO9qA-lzA
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.566 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#19

AW: Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

  Alt 26. Jul 2021, 14:09
selbst wenn nur 3A ...... 3A sind fast 700 Watt

Wenn jemand sooooo seine Vitrine ausleuchtet, dann hat das Nachbarhaus auch noch was davon.



Ist ja fast wie ab Minute 9:30 in https://www.youtube.com/watch?v=rG3rOdFUcTg&t=398s , wobei es hier bloß 318 Watt sind (inkl. 91W Verlustleistung/Abwärme)

Bzw. ein winziges bissl dunkler, wenn man sich noch an die uralten 300W oder 500W Halogen-Deckenfluter erinnert.




Effektiv wird diese Beleuchtung hier bestimmt unter 0.5A verbraten (und das wären dann auch schon um die 100W, also bei 2x 2x 25W)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (26. Jul 2021 um 14:22 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Rollo62

Registriert seit: 15. Mär 2007
3.210 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#20

AW: Elektrotechnik: Vitrine mit mehr Licht befeuern

  Alt 26. Jul 2021, 14:10
@generic
Ist schon richtig, besser nur das machen was man auch richtig versteht.

Aber bei Deiner Tabelle, selbst im kleinsten Kabel, gibt es 1A Strombelastbarkeit.
Nennquerschnitt in mm2 Belastbarkeit in A Belastbarkeit in A Belastbarkeit in A Belastbarkeit in A
0,081) 1,5 1

Das wären 230V * 1A = 230 Watt.
Ich bin nicht sicher, aber ich denke die E14-Lämpchen in LED gibt es nur bis maximal ca. 15W,
hier z.B. maximal 10 W.
https://www.led-lampenladen.de/led-l...kMQAvD_BwE&p=2

Das "entspricht" 40W-75 alte Glühlampen, sind aber eben nur 5-10 Watt pro Lampe.

Also davon kann man locker 2 parallel schalten, so ein dünnes Kabel dass es abfackeln kann gibt es wohl nicht (denn das Kabel muss auch Mindeststandards einhalten).
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:04 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf