AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Code Insight Problem D10.4.2

Ein Thema von user69 · begonnen am 31. Jan 2022 · letzter Beitrag vom 1. Feb 2022
Antwort Antwort
user69

Registriert seit: 10. Dez 2004
76 Beiträge
 
#1

Code Insight Problem D10.4.2

  Alt 31. Jan 2022, 07:49
Hallo,

Bei mir funktioniert in Delphi 10.4.2 (mit allen Patches) die Code Insight irgendwie teils komisch:

Wenn ich bei folgenden Code die Code Vervollständigung nutzen möchte funktioniert die nicht, wie erwartet (die Ergebnisse sehr ihr auf den angehängten Bildern - auch die Settings).

Es funktioniert nicht bei:
fVertex^. <= Vervollständigung funktioniert nicht
Aber bei folgendem funktioniert es:
fVertex. <= Vervollständigung funktioniert! Aber ich denk das ist nicht korrekt (auch wenn es kompiliert trotzdem funktioniert- Compiler Intelligenz?)

Wenn ich die Code Vervollständigung auf Classik stelle geht alles. Aber es ist sehr träge (also kein Sinnvolles arbeiten).

Delphi-Quellcode:
type
  pVertex = ^TVertex;
  TVertex = packed record
    VertexNo: Integer;
    Next: pVertex;
  end;

var fVertex: pVertex;
begin
  New(fVertex);
  fVertex^. <= Vervollständigung funktioniert nicht
Ich denk In 10.4.1 hat es mal noch funktioniert (bin da aber nicht mehr sicher). D11 ist für mich noch keine Option.

Anbei der Code auch zum testen.

Hat da jemand ne Hilfe/Behebung?

BTW: Auch Ctrl + Klick auf Prozeduren/Funktionen funktioniert oft sporadisch. Mal geht es mal nicht - da hab ich aber noch keine klare Beschreibung gefunden, wann es mal geht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
notworking.jpg   workingbutwrong.jpg   optionen1.png   optionen2.png  
Angehängte Dateien
Dateityp: zip CodeInsight.zip (23,6 KB, 0x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
9.288 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: Code Insight Problem D10.4.2

  Alt 31. Jan 2022, 09:37
fVertex. <= Vervollständigung funktioniert! Aber ich denk das ist nicht korrekt (auch wenn es kompiliert trotzdem funktioniert- Compiler Intelligenz?)
Das fällt unter die Compiler-Option Erweiterter Syntax:
Zitat:
Wenn {$X+} aktiv ist (Vorgabe), können Sie beim Referenzieren von Zeigern das Caret weglassen.


Ich denk In 10.4.1 hat es mal noch funktioniert (bin da aber nicht mehr sicher). D11 ist für mich noch keine Option.
Neue Delphi Versionen sind in der Regel die einzige Option um Fehler in der IDE behoben zu bekommen.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.162 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#3

AW: Code Insight Problem D10.4.2

  Alt 31. Jan 2022, 12:00
Jupp, weil wenn . , dann weiß Delphi ja, dass es derefenziert werden muß, also macht es das standardmäßig automatisch/implizit.

Ist schon eeeeeeeeeehwig so, dieses Verhalten.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von KodeZwerg
KodeZwerg

Registriert seit: 1. Feb 2018
3.251 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#4

AW: Code Insight Problem D10.4.2

  Alt 31. Jan 2022, 20:04
Ich nutze Delphi Rio mit CodeInsightPlus, da funktioniert es wie im Anhang.

Ich weiß das hilft jetzt nicht wirklich, aber so ist es.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
screenshot-31_01-003.png  
Gruß vom KodeZwerg
  Mit Zitat antworten Zitat
user69

Registriert seit: 10. Dez 2004
76 Beiträge
 
#5

AW: Code Insight Problem D10.4.2

  Alt 1. Feb 2022, 07:13
Vielen Dank.

Dann ist wohl die Lösung für mich das Caret wegzulassen (nun hatte ich mir so ne Mühe gegeben die bisher immer zu machen).
Leider gibts dann im Code ne menge mischmach, aber was solls.

Hab ihr auch Ideen, was man tun kann um den Sprung ctrl+Click auf proceduren/funktionen stabiler hinzubekommen?
Ich habe da kaum ein System in dem Problem gefunden, wann es kaputt geht. Theorien waren die Länge der Units (weiter unten wird gefühlt weniger gefunden) und auch ein Bereinigen der temporären Delphi Dateien (map, rsm, local, identcache) schien zu helfen. Läuft da irgendwas voll, was man rücksetzen kann?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Jasocul
Jasocul

Registriert seit: 22. Sep 2004
Ort: Delmenhorst
1.229 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#6

AW: Code Insight Problem D10.4.2

  Alt 1. Feb 2022, 07:54
Hab ihr auch Ideen, was man tun kann um den Sprung ctrl+Click auf proceduren/funktionen stabiler hinzubekommen?
Da ich im Source sowieso meistens mit der Tastatur unterwegs bin, habe ich mir angewöhnt, Strg-Umsch-<Pfeil-hoch> und Strg-Umsch-<Pfeil-runter> zu nehmen. Da kommt es bei mir nur selten vor, dass es nicht funktioniert. Meistens habe ich dann aber auch wesentliche Änderungen im Source gemacht.
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.162 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#7

AW: Code Insight Problem D10.4.2

  Alt 1. Feb 2022, 09:50
Vorteil ohne Caret ... es ist einfacher irgendwann zwischen Record oder Object oder Interface umzustellen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:53 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf