AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

Ein Thema von Medium · begonnen am 3. Aug 2022 · letzter Beitrag vom 7. Aug 2022
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.659 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#1

MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

  Alt 3. Aug 2022, 12:10
Datenbank: MySQL/MariaDB • Version: diverse • Zugriff über: UniDAC
Ich möchte gern eine einfache Abfrage machen:
Code:
SELECT
  YEAR(V_Dat) yr,
  MONTH(V_Dat) mn,
  DAY(V_Dat) dy,
  SUM(Anteil_I) sm
FROM
  rpohis
WHERE
  Tank_Nr = 20 
GROUP BY
  DATE(V_Dat)
ORDER BY
  yr DESC,
  mn ASC,
  dy ASC
Das ganze in einer TUniQuery, in welcher ich die Felder anlegen lassen habe.

Mit meiner DB auf meinem Entwicklungs-PC werden diese für die Spalten yr, mn und dy als TIntegerField angelegt.
Auf dem Live-System beim Kunden ist statt MariaDB noch eine ältere MySQL Installation, die ich auch nicht mal eben wechseln kann. Diese scheint für die Datumsfunktionen nun aber LargeInts zurückzugeben, sodass mein Programm dann meckert, dass TLargeField erwartet würden, aber TIntegerField gefunden wurden.

Ich habe bislang keine Möglichkeit gefunden, wie ich in dem SELECT einen bestimmten Ergebnistyp erzwingen kann. CAST() und CONVERT() lassen lediglich die generischen SIGNED und UNSIGNED Tyen zu, die zum selben Problem führen. Einen View kann ich auf dem Live-System aus mir unbekannten Gründen auch nicht erzeugen (die Option zum Anlegen ist unter HeidiSQL ausgegraut) - mit dem hätte ich ja die Möglihckeit die Typen fix zu definieren.

Was könnte ich da noch versuchen?
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sinspin
Sinspin

Registriert seit: 15. Sep 2008
Ort: Dubai
383 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#2

AW: MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

  Alt 3. Aug 2022, 12:31
Ich verstehe jetzt nicht ganz wo Du das Problem hast.
Deine TUniQuery hat angelegte Felder? Und es knallt dann auf einem von beiden Rechnern?

Dann arbeite doch ohne angelegte Felder. Das macht doch eh nur Ärger.
Und greif dann via FieldByName('FieldName').As... zu.
Stefan
Wo befindet das Universum? Welche Farbe hat es ohne Zeit? Durch was fließt gravimetrische Energie? Wer macht morgen meinen Kaffee?
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.659 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#3

AW: MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

  Alt 3. Aug 2022, 13:07
Das ist leider keine Option, wenn ich das Ergebnis dann mit einer TDataSource in einen TAdvDBGrid darstellen will. Nen Grid von Hand zu befüllen würde ich gern vermeiden, und wozu hab ich denn sonst so schmucke Komponenten gekauft =)
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.656 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#4

AW: MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

  Alt 3. Aug 2022, 13:23
Du kannst doch im Grid die Spalten schon erstellen und falls die im DtaSet dafür nötig waren, dann aus dem Dataset wieder rauslöschen und automatisch erstellen lassen.

Neuerdings können viele Query-Komponenten nun auch Beides (z.B. FireDAC), also ein paar Felder im Designer oder vorm Öffnen per Code dran und den Rest beim Open automatisch. (früher ging nur entweder oder)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 3. Aug 2022 um 13:56 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
9.494 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#5

AW: MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

  Alt 3. Aug 2022, 13:26
Mit FireDAC könnte man auch das Datentyp-Problem mit einem entsprechenden Mapping lösen. Ob, und wenn ja, wie das mit TUniQuery geht, kann ich leider nicht sagen.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.659 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#6

AW: MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

  Alt 3. Aug 2022, 13:57
Mein Fehler: Habe vergessen zu erwähnen, dass das unter D2007 passieren muss. Das sollte eine ganz einfache aus der Hüfte geschosssene Funktion für ein bestehendes Programm werden, mit der man sich Verbräuche summiert pro Tag anzeigen lassen kann. Habe ich unentgeldlich zugesagt, weil "ist ja bloß 2 Zeilen SQL, und nen Grid auf ein Fenster schmeißen". Bis ich es dann beim Kunden ausgeführt habe war das auch so...

Also: FireDAC schön und gut, kann ich hier aber nicht mal so eben austauschen ohne ein paar Mannwochen Arbeit. Ich habe bei Uni nichts gefunden, was irgendwie den Namen "Mapping" trägt, und habe auch nicht wirklich eine Vorstellung davon was das genau macht in diesem Zusammenhang.

Das Alter der IDE und Komponenten führt fürchte ich auch dazu, dass Himi's 2. Idee hier nicht eingesetzt werden kann.
Die erste verstehe ich nicht ganz. Die Spalten im Grid an sich sind nicht das Problem, sondern die Fields die ich im Field-Editor der Query anlege. Da diese mitsamt ihres Typen fest im Deklarationsteil landen, verstehe ich gerade nicht wie ich da zur Laufzeit etwas löschen/hinzufügen können soll.
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
9.494 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#7

AW: MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

  Alt 3. Aug 2022, 14:04
Seit ein paar Versionen erlaubt ein TDataSet einen Mischbetrieb mit statischen und dynamischen Feldern. Das würde aber das Typ-Problem vermutlich gar nicht lösen.

Allerdings unterstützt auch UniDAC so ein Mapping: https://docs.devart.com/unidac/data_type_mapping.htm - zumindest in der aktuellen Version.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.659 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#8

AW: MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

  Alt 3. Aug 2022, 14:20
Sieht interessant aus, aber die D2007 Komponenten haben die entsprechenden Methoden und Eigenschaften offenbar leider noch nicht

Kann ich das nicht auch evtl. auf Seite der DB oder Abfrage lösen? Irgendwie muss man doch einem Result-Set konkrete Typen aufdrücken können
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sinspin
Sinspin

Registriert seit: 15. Sep 2008
Ort: Dubai
383 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#9

AW: MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

  Alt 3. Aug 2022, 14:22
Das ist leider keine Option, wenn ich das Ergebnis dann mit einer TDataSource in einen TAdvDBGrid darstellen will.
Alle meine Queries kommen ohne statische Felder und hängen genauso auch an Grids. Allerdings DevExpress.

Im Regelfall lade ich die Query einmal zur Designzeit und lasse vom Grid alle Columns erstellen.
Zur Laufzeit macht der Grid sich dann selber ran und ordnet alles passend zu. Namen und Typen sind ja bekannt. Der Grid hat zum Glück keine Probleme wenn die Typen leicht abweichen.

Wenn dein Grid damit nicht klarkommt, die Columns müssten sich doch auch zur Laufzeit erstellen lassen? ...dann jeweils mit den passenden Typen.

Kann ich das nicht auch evtl. auf Seite der DB oder Abfrage lösen? Irgendwie muss man doch einem Result-Set konkrete Typen aufdrücken können
Eigentlich ja, aber du hast ja schon geschrieben dass CAST keinen Einfluss zu haben scheint.
Stefan
Wo befindet das Universum? Welche Farbe hat es ohne Zeit? Durch was fließt gravimetrische Energie? Wer macht morgen meinen Kaffee?

Geändert von Sinspin ( 3. Aug 2022 um 14:24 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
39.656 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#10

AW: MySQL Funktion (z.B. YEAR()) gibt je nach DB unterschiedliche Typen zurück

  Alt 3. Aug 2022, 14:27
Es gibt irgendwo in der Komponente eine/meherere Tabelle/Listen, wo Übersetzungen drin stehen.

DatenbankTypen -> TDataType/TFieldType -> TFieldClassIrgendwas


Und dann kann man eben teilweise im Select einen CAST machen.



Bei uns gibt es noch was bissl Krankes, wo unsere abgeleiteten Querys (TPgQuery) nochmal ein SELECT * FROM &tablenbame im BeforeOpen machen, um von der Datenbank die Typen abzufragen und die fehlenden Felder noch schnell zu erstellen. (Fields durchgehen und was noch nicht existiert als FieldDef ins eigentliche Query kopieren)
Einige Felder erstellen wir manuell, z.B. wo Einstellungen gemacht und Events angehängt werden. Der Rest kommt "automatisch" aus der DB, so wie es dort grade aussieht.
Nach dem Open kann man ja leider keine TFieldXyz anhängen.

Jetzt, im aktuellen Delphi, wo es eventuell nun auch gemischt beim Erstellen geht (selber + automatisch), wäre es nicht mehr zwingend nötig das vor dem Open zu machen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 3. Aug 2022 um 14:44 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf