AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Datenbank in OneDrive

Ein Thema von TigerLilly · begonnen am 26. Mai 2023 · letzter Beitrag vom 29. Mai 2023
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von IBExpert
IBExpert

Registriert seit: 15. Mär 2005
651 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#11

AW: Datenbank in OneDrive

  Alt 26. Mai 2023, 12:17
Die Frage gab es nämlich schon öfter. PC im Office und man möchte die Daten aber mithaben, wenn man mit dem Laptop unterwegs ist. Da wär ein automatischer Snyc schon praktisch.
mach es ähnlich wie ich das da oben mit der diskette geschildert hatte, aber nehm dafür eine schnelle externe usb3 nvme ssd wie eine SanDisk Extreme PRO Portable SSD 2 TB
Da kann man mit Datenbanken sehr gut drauf arbeiten, die sind wirklich fix. Der Locking mechanismus ist dabei auch kein Problem, funktioniert immer nur da wo die platte
gerade dran ist. sobald da aber mehr als eine zeitgleich dran schreibend zugriff haben soll, wird das komplexer.
Holger Klemt
www.ibexpert.com - IBExpert GmbH
Oldenburger Str 233 - 26203 Wardenburg - Germany
IBExpert and Firebird Power Workshops jederzeit auch als Firmenschulung
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.329 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#12

AW: Datenbank in OneDrive

  Alt 26. Mai 2023, 22:29
Kann man Tabellen (DB-Dateien) partitionieren?

Geht ja in vielen DBMS auf DB-Ebene

oder die DB-Datei unkomprimiert auf mehreren ZIP-Files aufteilen.
Über einen Hash oder das Dateidatum könnte man dann entscheiden welche der Teildateien dann jeweils hoch-/runtergeladen werden müssen.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests

Geändert von himitsu (26. Mai 2023 um 22:59 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.619 Beiträge
 
#13

AW: Datenbank in OneDrive

  Alt 28. Mai 2023, 09:21
Mach besser einen echten DB Sync. Bei SQL Server bietet sich da Azure Data Sync an:
https://learn.microsoft.com/en-us/az...?view=azuresql

Du installierst neben jeder lokalen DB einen Sync-Agent, und der synchronisiert die lokalen Changes über eine Azure SQL in jeweils alle anderen angebundenen Member-Datenbanken.

Läuft genauso wie Onedrive auch über Microsofts Cloud-lösungen, von daher schenkt sich das nix, ausser das die Azure SQL halt ein paar Euronen kostet. Allerdings ist der Sync sehr effizient weil nur die tatsächlichen Änderungen basierend auf dem Transaction Log transferiert werden. Da reicht also vermutlich ne ziemlich schwache und damit günstige DB. So Dinge wie ein zusätzliches Backup der DB bekommst Du damit auch on top mit.
Sebastian Gingter
Phoenix - 不死鳥, Microsoft MVP, Rettungshundeführer
Über mich: Sebastian Gingter @ Thinktecture Mein Blog: https://gingter.org
  Mit Zitat antworten Zitat
jobo

Registriert seit: 29. Nov 2010
3.072 Beiträge
 
Delphi 2010 Enterprise
 
#14

AW: Datenbank in OneDrive

  Alt 28. Mai 2023, 12:48
Schnecken machen das so, manche zumindest, die schleppen das ganze Haus mit, wenn sie Außendienst machen.

Aber ernst, ich halte es für Quatsch. Ein riesiger, fehleranfälliger Overhead.
Dann noch mit einer ungeeigneten RDBMS.

Dann lieber sqllite oder andere filebasierte System -wie schon genannt- oder auch etwas Hirnschmalz.

Was macht eine One Show mit einer 1GB Datenbank? Die wurden sicher nicht alle eigenhändig eingegeben.
Vielleicht sind es 800MB Stammdaten, undendliche Produktllisten oder sowas, 100 MB Temp können eh in die Tonne
und 100 MB Bewegungsdaten..
Aufteilen, Bilder und Blobs raus, .. alles statische halt und schon sieht die Welt rosiger aus.

Ein LTE Stick für unterwegs, heimisches WLAN und RDP tun es vielleicht auch.
Gruß, Jo
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi.Narium

Registriert seit: 27. Nov 2017
2.447 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#15

AW: Datenbank in OneDrive

  Alt 28. Mai 2023, 13:27
Oder FireBird und 'ne USB-Festplatte, auf der die Datenbankdatei liegt. Platte einfach immer mitnehmen. Bei 'ner SSD dürfte das noch deutlich schneller laufen oder ein ausreichend dimensionierter USB-Stick. Für 'ne 1GB-Datenbank tut's auch ein MP3-Player. Wenn man den mitnimmt, kann man auf'm Weg auch noch Musik hören. Kann man auf dem Weg keine Musik hören, hat man die Datenbank vergessen

Da bei Smartphones inzwischen 128 GB eher der Standard sind, kann man die DB bestimmt auch darauf synchronisieren. Dann ist die DB immer da, wo das Smartphone ist.

Laptop und DB funktionieren dann sogar dort, wo der Zugriff auf OneDrive (wegen mangelnd guter oder mehr oder weniger nicht vorhandener Internetverbindung) nicht so recht möglich ist.

Daten zwischen Laptop und Smartphone z. B. per Bluetooth austauschen, dann braucht man sich nichtmal Gedanken über WLANs machen.

Braucht man dafür eventuell Software für's Smartphone: Wir haben doch Delphi
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.329 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#16

AW: Datenbank in OneDrive

  Alt 28. Mai 2023, 14:28
Es gibt auch schnelle USB-Sticks. (es muß auch nicht unbedingt eine M.2 in einer USB-C-Hülle sein)

Oder ganz einfach das Handy mit USB-Kabel als Speicher benutzen. (aktuellere Modelle haben auch einen sehr schnellen Speicher verbaut)

Oder man könnte bestimmt auch irgendeinen SQL-Server als App im Handy laufen lassen.

Oder sowas wie einen kleinen Raspberry Pi mit SQL-Server mitnehmen.
Bzw. einen anderen Super-Miniatur-PC (es gibt welche in Form eines USB-Sticks mit Android, Linux oder auch Windows)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests

Geändert von himitsu (29. Mai 2023 um 13:06 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TigerLilly

Registriert seit: 24. Mai 2017
Ort: Wien, Österreich
1.182 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#17

AW: Datenbank in OneDrive

  Alt 29. Mai 2023, 12:47
Bei SQL Server bietet sich da Azure Data Sync an
Ja, das stimmt. Das ist cool. Passt von den Kosten leider nicht für alle. Und ist etwas, das in Österreich nicht überall gut funktioniert, erstaunlicherweise gibt es in ländlichen gegenden langsames Internet und hohe Latenzen, die sowas eher unbrauchbar machen. Da hatten wir mit SQL Server in Azure-Cloud auch böse Überraschungen.

Daher hier die Frage nach konkreten Erfahrungen.

Zitat:
Aber ernst, ich halte es für Quatsch. Ein riesiger, fehleranfälliger Overhead.
Dann noch mit einer ungeeigneten RDBMS.
...
Was macht eine One Show mit einer 1GB Datenbank? Die wurden sicher nicht alle eigenhändig eingegeben.
Ob "Quatsch" oder nicht, liegt gerne im Auge des Betrachters. Und nur weil man sich was nicht vorstellen kannst, heißt es nicht, dass es sowas nicht gibt (und sinvoll ist).

Zitat:
Da bei Smartphones inzwischen 128 GB eher der Standard sind, kann man die DB bestimmt auch darauf synchronisieren. Dann ist die DB immer da, wo das Smartphone ist.
Da bin ich eher skeptisch, wie gut das funktioniert. Und im konkreten Fall wär das so nicht machbar.

Aber trotzdem danke an alle für ihren Input.
  Mit Zitat antworten Zitat
Delphi.Narium

Registriert seit: 27. Nov 2017
2.447 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#18

AW: Datenbank in OneDrive

  Alt 29. Mai 2023, 15:13
Zitat:
Da bei Smartphones inzwischen 128 GB eher der Standard sind, kann man die DB bestimmt auch darauf synchronisieren. Dann ist die DB immer da, wo das Smartphone ist.
Da bin ich eher skeptisch, wie gut das funktioniert. Und im konkreten Fall wär das so nicht machbar.
Damit meine ich eher, das Smartphone "nur" als Datenträger zu nutzen, nicht als "Datenbankserver". Also eher wie einen USB-Stick oder OneDrive, ..., die ich in dem Zusammenhang beide mehr als externen Datenträger betrachte, um die Daten von A nach B zu bekommen. Die Datenbankdatei wird dann jeweils auf den am Ort zur Verfügung stehenden Rechner kopiert und auf diesem genutzt. Nach der Nutzung wird sie wieder auf's Smartphone kopiert.

Ob's pratikabel ist, weiß ich allerdings nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:37 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz