AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Eigenes LiveBinding wohin mit der .pas Datei?

Ein Thema von fisipjm · begonnen am 7. Aug 2023 · letzter Beitrag vom 8. Aug 2023
Antwort Antwort
fisipjm

Registriert seit: 28. Okt 2013
251 Beiträge
 
#1

Eigenes LiveBinding wohin mit der .pas Datei?

  Alt 7. Aug 2023, 14:59
Hi,

ich habe mir ein eigenes Paket für die Konvertierung von ISO8601 zu DateTime gebastelt, die man in der LiveBinding Methode verwenden kann.
In meiner Naivität bin ich davon ausgegangen, dass ich, wenn ich das Paket installiert habe, keine .pas Datei mehr irgendwo mitliefern muss.
Aber die Livebindings nehmen mir automatisch immer die Unit mit in die Uses rein. Wo lege ich die geschickterweise ab, dass ich nicht bei jedem Projekt wo es Livebindings gibt diese Unit mitliefern muss?

Gruß
PJM
  Mit Zitat antworten Zitat
peterbelow

Registriert seit: 12. Jan 2019
Ort: Hessen
672 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: Eigenes LiveBinding wohin mit der .pas Datei?

  Alt 7. Aug 2023, 15:45
Falls Du eine Run-time package mit dieser unit hast muss die in der package-Liste des Projektes aufgeführt sein, das Projekt dann eh mit run-time packages gebaut werden (tschüs monolithisches EXE) und die package natürlich für den Compiler findbar sein. Dann wird die unit aus der Package eingebunden und weder pas noch dcu sind notwendig.

Falls Du das an andere Programmierer weitergeben willst ist das aber wesentlich mehr Aufwand als die dcu und die design-time package weiterzugeben (falls Du die Source nicht weitergeben willst).
Peter Below
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.132 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#3

AW: Eigenes LiveBinding wohin mit der .pas Datei?

  Alt 7. Aug 2023, 16:00
Mit Laufzeit Packages kompiliert, brauchst du nur die DCP, beim Kompilieren,
und die BPL (RuntimePackage) zur Laufzeit.

Ist das nur ein DesignTimePackage, dann die BPL in der IDE,
aber zum Kompilieren wird dennoch die PAS benutzt, oder alternativ die vorkompilierte DCU.
Und falls eine Form dabei ist, dann benötigen sowohl PAS, als auch die DCU, jene DFM.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests
  Mit Zitat antworten Zitat
fisipjm

Registriert seit: 28. Okt 2013
251 Beiträge
 
#4

AW: Eigenes LiveBinding wohin mit der .pas Datei?

  Alt 8. Aug 2023, 07:10
Mit Laufzeit Packages kompiliert, brauchst du nur die DCP, beim Kompilieren,
und die BPL (RuntimePackage) zur Laufzeit.

Ist das nur ein DesignTimePackage, dann die BPL in der IDE,
aber zum Kompilieren wird dennoch die PAS benutzt, oder alternativ die vorkompilierte DCU.
Und falls eine Form dabei ist, dann benötigen sowohl PAS, als auch die DCU, jene DFM.
Moin Himitsu,

also, es ist eine Erweiterung für die Livebinding Methoden. Ich würde es also "eigentlich" als DesignTimePackage sehen. Meine Frage war glaube ich etwas ungenau Formuliert. Ich möchte das Package irgendwo an zentraler Stelle ablegen, sodass ich nicht in jedem Projekt, welches LiveBindings verwendet (dann wird die Unit nämlich ab Zeitpunkt der Installation immer in den Uses hinterlegt), die DCU/PAS/BPL mit in das Projektverzeichnis legen muss.
Gibts da nicht einen Zentralen Ordner ohne das ich in den Projekten dann auch irgendwelche Suchpfade etc. anpassen muss?

Gruß
PJM
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
9.343 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#5

AW: Eigenes LiveBinding wohin mit der .pas Datei?

  Alt 8. Aug 2023, 07:56
Du kannst in den Optionen einen beliebigen Ordner in den Bibliothekspfad aufnehmen, in den du die Unit legst.

Ich selbst kompiliere solche gemeinsamen Units vor und binde dann nur noch den Pfad mit den DCUs ein, damit die nicht immer neu kompiliert werden müssen. Bei nur wenigen Units ist das aber egal.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.132 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#6

AW: Eigenes LiveBinding wohin mit der .pas Datei?

  Alt 8. Aug 2023, 09:40
Ich selbst kompiliere solche gemeinsamen Units vor und binde dann nur noch den Pfad mit den DCUs ein, damit die nicht immer neu kompiliert werden müssen.
Im FinalBuilder lasse ich vieles parallel kompilieren (MultiThread).
Da ist sowas auch wichtig, damit nicht mehrere Compiler gleichzeitig das schreiben wollen.

Ja, Dateien auf Schreibgeschützt umstellen ... aber so wird auch nicht jedes mal neu kompiliert, wenn man mal "ausversehn" was an der Datei verändert.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests
  Mit Zitat antworten Zitat
fisipjm

Registriert seit: 28. Okt 2013
251 Beiträge
 
#7

AW: Eigenes LiveBinding wohin mit der .pas Datei?

  Alt 8. Aug 2023, 12:15
Du kannst in den Optionen einen beliebigen Ordner in den Bibliothekspfad aufnehmen, in den du die Unit legst.

Ich selbst kompiliere solche gemeinsamen Units vor und binde dann nur noch den Pfad mit den DCUs ein, damit die nicht immer neu kompiliert werden müssen. Bei nur wenigen Units ist das aber egal.
Ja schon, aber das ist doch dann wieder Projektspezifisch. Ich würde das gerne auf dem Enwticklungssystem an irgendeiner stelle fest definieren, ohne es bei jedem Projekt neu machen zu müssen. Packages die man über z.B. GetIt einbindet brauchen ja auch nicht die Dateien zusammen mit dem Projekt und da muss ich auch nicht in jedem neuen Projekt den Pfad angeben, sondern habe ihn da ja auch irgendwie vordefiniert.

Ich steh bestimmt absolut auf dem Schlauch
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
43.132 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#8

AW: Eigenes LiveBinding wohin mit der .pas Datei?

  Alt 8. Aug 2023, 12:20
Sowas geht auch zentral, in den Optionen der Delphi-IDE. (Tools -> Optionen)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
my Delphi wish list : BugReports/FeatureRequests
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
11.006 Beiträge
 
Delphi 12 Athens
 
#9

AW: Eigenes LiveBinding wohin mit der .pas Datei?

  Alt 8. Aug 2023, 12:21
Ich würde das gerne auf dem Enwticklungssystem an irgendeiner stelle fest definieren, ohne es bei jedem Projekt neu machen zu müssen.
Sebastian meint Tools - Optionen - Sprache - Bibliothek. Das ist projektübergreifend.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:42 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz