AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Problem mit ReadProcessMemory

Ein Thema von Schneider-Huetter · begonnen am 18. Jun 2004 · letzter Beitrag vom 18. Jun 2004
Antwort Antwort
Schneider-Huetter

Registriert seit: 5. Mär 2004
97 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#1

Problem mit ReadProcessMemory

  Alt 18. Jun 2004, 19:01
Hallo zusammen,
ich habe ein "kleines" Problem mit ReadProcessMemory, Probleme dieser Art wurden hier schon öfters behandelt aber ich habe irgendwie nichts passendes gefunden.
Na ja, auf jeden Fall möchte ich aus einer fremden Anwendung Werte auslesen. Als Beispielprogramm soll hier einmal M$'s Solitär dienen. Mit dem "Win32 Game Wizard" habe ich die Adresse gesucht, bei der der Punktestand gespeichert ist und tatsächlich auch gefunden (DWord-Wert bei Adresse $944B0). Es ist mir auch gelungen den Wert mit dem beim "Win32 Game Wizard" mitgelieferten Delphi-Beispielprogramm zu ändern, das nutzt aber eine DLL, was ich eigentlich vermeiden möchte. Wenn ich den Wert nun direkt über ReadProcessMemory auslesen möchte erhalte ich völlig unsinnige Werte.
Hat jemand eine Idee was ich falsch mache?

P.S. Ich bin absoluter Win-API Newbie

Gruß Schneider-Huetter


Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var handle : THandle;
    p : pointer;
    puffer : array[0..1] of DWord;
 // puffer : array[0..3] of Byte;
    BytesRead: DWord;
begin
   p := ptr( $944B0 );

   handle := FindWindow(nil, 'Solitär');

   ReadProcessMemory( Handle, p , @puffer[0], 4, BytesRead );
// ReadProcessMemory( Handle, p , @puffer[0], 4, BytesRead );

   Edit1.Text := IntToHex( handle, 8 );

   Edit2.Text := IntToStr(Puffer[3]);

   Edit3.Text := IntToStr( BytesRead );
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
w3seek
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

Re: Problem mit ReadProcessMemory

  Alt 18. Jun 2004, 19:14
du kannst keinen fenster-handle auf ReadProcessMemory() anwenden, dazu brauchst du einen handle zu einen prozess.
  Mit Zitat antworten Zitat
Schneider-Huetter

Registriert seit: 5. Mär 2004
97 Beiträge
 
Delphi 7 Personal
 
#3

Re: Problem mit ReadProcessMemory

  Alt 18. Jun 2004, 19:26
So etwas ähnliches hatte ich schon befürchtet, wie komme ich am einfachsten and das Handle des Prozess' ?
  Mit Zitat antworten Zitat
w3seek
(Gast)

n/a Beiträge
 
#4

Re: Problem mit ReadProcessMemory

  Alt 18. Jun 2004, 20:29
mit GetWindowThreadProcessId() kannst du an die ProcessId des Prozesses gelangen, den der Fensterhandle gehoert. Mit OpenProcess() kannst du dann einen handle fuer diesen Process erstellen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:40 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz