AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Win32/Win64 API (native code) Delphi HILFE! WinProc als Objekt methot zu benutzen?wenn überhaupt

HILFE! WinProc als Objekt methot zu benutzen?wenn überhaupt

Ein Thema von sniper_w · begonnen am 12. Dez 2004
Antwort Antwort
Benutzerbild von sniper_w
sniper_w

Registriert seit: 11. Dez 2004
Ort: Wien, Österriech
893 Beiträge
 
Delphi 6 Enterprise
 
#1

HILFE! WinProc als Objekt methot zu benutzen?wenn überhaupt

  Alt 12. Dez 2004, 14:44
so was hab ich bid jetzt benuzt :
Code:
type

     TMain = Class
     //private
     FHandle: HWND;
     FWidth, FHeight, FTop, FLeft: integer;
     FCur: TCursorType;//HCURSOR;
     FColor: Cardinal;
     FCaption: string;
     FBrush_BK : HBRUSH;
     FDeviceContext: HDC;
     FParent: TMain;
     FOnClick: TEvent;
     protected
      procedure SetParent( val:TMain );
      procedure SetCaption( val:string);
      procedure SetCur( val: TCursorType);
      procedure SetLeft( Val: Integer);
      procedure SetTop( Val: Integer);
      procedure SetWidth( Val: Integer);
      procedure SetHeight( Val : Integer);
      procedure UpdateSize();
      procedure SetColor( val: Cardinal);
      procedure Click();
     public
      destructor Destroy();override;
      constructor Create(Parent_:TMain=nil; Style_: Integer=0);
      function HasFocus(): Boolean;
      property Top: integer read FTop write SetTop;
      property Left: integer read FLeft write SetLeft;
      property Width: integer read FWidth write SetWidth;
      property Height: integer read FHeight write SetHeight;
      property Handle: HWND read FHandle;
      property Cursor : TCursorType read FCur write SetCur;
      property Color: Cardinal read FColor write SetColor;
      property Caption: string read FCaption write SetCaption;
      property DeviceContext: HDC read FDeviceContext;
      property Parent: TMain read FParent write SetParent;
     end;
es ist ein "MainFram" für non VLC. Bis jetzt müsste ich die Fensterprocedure immer auserhalb des Objektes zu definieren.
also :
Code:
function MainProc(Handle_: HWND; uMsg: UINT; wp: WPARAM; lp: LPARAM): longint; stdcall;
und dann noch:
Code:
 var wc : TWndClassEx;
*****
  wc.lpfnWndProc := @MainProc;
*****

 RegisterClassEx(wc);
Wenn ich die MainProc als TMain method definiere dann kann ich sie niergendwie als Fensterprocedure zuweisen??
Meine Frage : Geht das überhaupt und wenn ja, WIE ?
danke.
Katura Haris
Es (ein gutes Wort) ist wie ein guter Baum, dessen Wurzel fest ist und dessen Zweige in den Himmel reichen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz